Der Countdown läuft, noch eine Woche !

Hallo liebe Leidensgenossen,

am Samstag ist in unserem Kurs die letzte Übungsklausur geschrieben worden, nun sind diese “Pflichtvorbereitungsakte” weitestgehend überstanden. Leider gab es wider Erwarten in der letzten Klausuren Runde keine Netti-Klausuren, damit man mit einem richtig guten Gefühl nächste Woche alles geben kann. Die nächsten Tage wird es dann die Ausbeute meines schwer erkämpften Gehirnschmalzes geben ;-)

Im Vergleich zum letzten Jahr, weiß ich zwar viel mehr, habe momentan aber das Gefühl, dass ich es leider nicht so gut in den Klausuren mit Punkten belohnt bekomme. Es hat zwar oftmals gereicht, könnte aber besser. Vorgestern habe ich dann eine BilStR Klausur nachgearbeitet, einmal ein falsches Wort geschrieben, weil der Kopf schon breiig war (abziehbares Anlagevermögen – sollte abnutzbar werden  :)) und schon gibt es statt 1 Punkt fein nur 0,5 obwohl alle §§ dabei waren. Dann eine Seite weiter, Richtlinien Hinweise nicht zitiert und nicht ganz korrekt, zack keine Punkte… Nach 1 Stunde war ich so aggressiv, zum Glück war keiner in der Nähe!! Klar sollen die Klausuren gut korrigiert werden, aber im Zweifel ist es eine Woche vor unserem wichtigen Date in Braunschweig nur semi clever, einen noch richtig Punkte für peanuts zu klauen!! An dieser Stelle wäre etwas Empathie auch top! ;-)

Wenn ich jetzt so in unserem Vorbereitungssaal schaue, dann haben sich die Reihen gut gelichtet, es gab Experten, die die letzten Klausuren nicht mehr mitgeschrieben haben und stattdessen lieber Themen wiederholt haben (vllt. wg Frustration aus den Ergebnissen) und andere, die sich die letzten Tage reinen Unterricht nun schenken (je nach Level auch okay). Das Fernbleiben von Klausuren wird sich mir allerdings nie erschlißen, genauso wenig wie das Abbrechen nach einer Stunde oder alternativ mit der Musterlösung weiter lösen… Der Rest der Anwesenden schaut die Tage nun weder noch groß fit aus, noch emotional motiviert. Die Bandagen sind auch wieder mehr geworden. Es ist ähnlich wie letztes Jahr, man möchte nur noch ein Ende, lange hält man dieses Wissenslevel mit vollen Einsatz nicht mehr!

Auch ich möchte nun langsam ein Ende, im Lehrgang habe ich beschlossen, dass dieses Jahr mein letzter Versuch sein wird, so gut die Dozenten und die Materialien usw. auch sind, meine Motiviation weiter zu lernen, nicht aufzugeben und einen großen Sinn hinter den Durchfallkriterien zu sehen neigt sich dem Ende zu!

DIe letzten Tage werde ich noch einige Klausuren nacharbeiten und andere stichprobenartig anlösen.

Bis dahin, bleibt weiter tapfer! :)