Ende der “offiziellen Vorbereitung” nun nur noch einmal abliefern…

So,

der Intensivlehrgang ist nun vorbei, es gab ein letztes Mal Klausuren zurück und zu meiner Freude doch besser als gedacht! Mir persönlich war es emotional wichtig, dass die letzten Klausuren im Schnitt reichen fürs Original, damit man nicht in Panik verfällt. Ich bin kein Freund von einfach Klausuren, die einen etwas vormachen und man hat das böse Erwachen in der nächsten Woche. Bei unseren letzten Klausuren hätte ich mir von den Aufgaben trotz allem mehr Stellen gewünscht, an denen die Hand auch mal 5 min ohne 50:50 Entscheidung weiter schreiben kann und Punkte holt. Aber anscheinend macht meine Hand das nun alleine oder die Korrektoren waren gnädig, denn zum Glück gab es keine Klatsche! :)

Gestern hat der Dozent dann noch einige Tipps und Tricks an die Hand gegeben und nochmal von seinen Erfahrungen gesprochen und da kam dann langsam die Nervösität bei mir auch angeschlichen, geschlafen habe ich dann heute Nacht eher nicht so gut. Generell bin ich als Wiederholer natürlich den generellen Ablauf “gewöhnt”, die Nervösität, wo sind die Toiletten, wie sieht der Saal aus, wie ist der allgemeine Ablauf ist bei mir natürlich reduzierter. Trotzdem habe ich wie alle anderen auch Respekt und Angst vor der möglichen Themenauswahl, die da auf uns wartet. Mein Motto letzten Jahr war “kämpfen und rennen” um möglichst schnell Punkte zu bekommen, gerade als Frau neigt man ja sonst dazu, gerne alles bis ins Detail lösen zu wollen. Und auch vielen Anderen Mitstreitern geht es am Ende so, dass einen das viele Wissen manchmal eher behindert. Also wünsche ich mir, dass nicht nur Sonderthemen dran kommen und überall kleine Fußgängerpunkte vorhanden sind, denen ich gerne ins Punktekörbchen helfen möchte! :)

Was mache ich die verbleibenden Tage?

Ich werde mich an meinen gewohnten Tagesablauf halten und von 8-16 Uhr noch lernen, Klausuren stichpunktartig anlösen, Probleme anschauen (nicht nur, dass macht nur Panik und schlechte Laune) und versuchen mein Wissenslevel zu halten aber Kräfte und Hand zu schonen.

Ich hoffe bei euch Mitstreitern ist auch die körperliche Fitness noch da, übertreibt die letzten Tage nicht!

Alles andere werden wir ab Dienstag sehen

Liebe Grüße

Heike