Die Zeit des Wartens…

… hat nun endlich ein Ende, zumindest für mich. Die letzten Tage waren echt gruselig. Nach der schriftlichen  Prüfung fiel es mir überhaupt nicht schwer, auf die Ergebnisse zu warten. Ich wusste, dass in Sachsen-Anhalt die Ergebnisse erst im Januar kommen, so dass ich bis zum neuen Jahr ganz entspannt war. Ach übrigens noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr an alle.

Da nun aber auch alle anderen in meiner Umgebung wussten, dass die Ergebnisse im Januar kommen, wurde ich ab 2. Januar tagtäglich gefragt, wie es denn nun aussieht. Und damit war es vorbei mit der entspannten Phase. Gefühlt wusste die ganzen Welt, dass ich diese Prüfung abgelegt habe und nun waren die anderen um mich herum irgendwie noch aufgeregter als ich :-) das Warten machte mich so langsam ein klein wenig verrückt. Meine Kollegen aus Sachsen hatten zumindest einen festen Termin, wann die Ergebnisse veröffentlicht werden und konnten dies auch online nachsehen. Das finde ich richtig gut. Ab diesem Zeitpunkt erhielt ich nun lauter Infos und wurde auch noch öfter gefragt. Dann möchte man sein eigenes Ergebnis natürlich auch gern erfahren. Leider stand bei uns kein genauer Termin fest, aber man konnte zumindest ungefähr damit rechnen, dass es in dieser Woche kommen wird. Jeden Tag nach Feierabend der Weg zum Briefkasten… Ein unbeschreibliches Gefühl… Vor allem wenn man so gar nichts darin vorfindet, außer Werbung und einer Rechnung. Aber gestern war es dann endlich soweit. Zwischen der ganzen Werbung ein kleiner Brief. Die Anspannung stieg und mit zitternden Händen habe ich diesen geöffnet und bin nur wenige Sekunden später meinem Freund um den Hals gefallen, da im Betreff “Ladung zur mündlichen Prüfung” zu lesen war.

Ich hab tatsächlich bestanden und freue mich, dass ich auch noch ein paar Wochen Zeit bis zur mündlichen Prüfung habe, um mich vorzubereiten, da dies bisher leider etwas zu kurz gekommen ist.

Ich gratuliere allen, die ebenfalls eine positive Nachricht erhalten haben. Allen, die auch weiterhin auf ihre Ergebnisse warten müssen, wünsche ich starke Nerven (ich kann das nachempfinden) und allen, die leider nicht bestanden haben, wünsche ich viel Kraft, Mut und Motivation für einen erfolgreichen nächsten Versuch.