Es ist vollbracht…

Hallo liebe Mitstreiter,

jetzt kann ich wirklich sagen: Ich habe bestanden !

Gestern habe ich meine mündliche Prüfung erfolgreich gemeistert. Ich kann das immer noch nicht richtig realisieren, aber ich bin jetzt wirklich Steuerberaterin.

Wir waren zu sechst in der Runde und haben alle bestanden. Wir waren eine tolle Runde und haben uns immer wieder motiviert und haben uns gegenseitig getragen. Es war ein richtiges Wir-Gefühl zwischen uns entstanden. Umso schöner der Erfolg für uns alle sechs.

Heute war ich wieder zur Arbeit und natürlich haben sich alle gefreut und vom Chef gab es auch eine kleine Ansprache mit Sektchen. War schon ein komisches Gefühl als ich mit Frau Kollegin angesprochen wurde.

Ich muss das alles erst mal sacken lassen und werde dieses Wochenende mal nichts tun, Zeit mit meiner Familie verbringen und das schöne Wetter genießen.

Ich werde noch einmal eine Zusammenfassung schreiben.

Bis dahin wünsche ich allen noch viel Kraft und Optimismus die ihre Prüfung noch vor sich haben, egal ob jetzt mündlich oder im Oktober schriftlich !!!

Eure Susann

Endspurt

Hallo liebe Mitstreiter,

in einer Woche ist meine mündliche Prüfung.

Wie schon in der Vorbereitung zur schriftlichen Prüfung läuft mir die Zeit weg. Das Lernen nach der Arbeit am Abend ist bei mir seit Jahresanfang leider nicht so effektiv wie gewünscht. BWL und VWL sind doch echt zähe Themen für mich. Ansonsten versuche ich mir alle möglichen und unmöglichen Themen noch einmal durchzulesen, in der Hoffnung die ständige Wiederholung bringt was.

Und Vorträge üben, das ist mein absolutes Angstthema. Vor allen Dingen solche gut gemeinten Ratschläge wie „Du musst die Prüfer nur in Grund und Boden sabbeln“ kann ich nicht mehr hören oder „Du schaffst das schon. Bei der Vornote ist doch alles klar“ . Für mich ist eben nicht alles klar. Ich will auf jedes Thema vorbereitet sein, mehr oder weniger natürlich.

Jedenfalls beneide ich diejenigen die die Mündliche schon hinter sich haben doch ein wenig. Meine Anspannung steigt, aber ich habe ja noch effektiv 5 Tage zum lernen.

In diesem Sinne, ich melde mich wieder 🙂

Die Wunden sind so langsam geleckt

Hallo zusammen,

nach der Benachrichtigung über das schriftliche Ergebnis war ich erstmal total ruhelos. Ich habe als erstes überlegt, wie ich die Vorbereitung bis Oktober angehen soll, den neuen Zulassungsantrag gestellt- die Zulassung ist diese Woche schon bei mir eingegangen, die unterschiedlichen Angebote der Anbieter durchforstet und mir eure Ratschläge zu Herzen genommen. Vielen Dank für eure Rückmeldungen, die haben mir sehr geholfen!

Knoll bietet den Wiederholern 25 % Ermäßigung auf die im Vorjahr belegten Kurse an. Ich habe lange daran überlegt ob ich den Klausurenkurs wieder buchen soll, habe mich jetzt aber für die Klausurenkurse von WLW entschieden um noch einmal frischen Wind in die Sache zu bekommen. Der erste Kurs besteht aus 15 Klausuren, wenn diese mir so gar nicht zusagen sollten, kann ich danach immer noch zu einem anderen Anbieter wechseln. Zusätzlich habe ich den Klausurenvorbereitungskurs von Knoll gewählt. Klingt vielleicht etwas seltsam für einen Wiederholer, aber ich wollte mich noch einmal mit der grundlegende Klausurentechnik befassen. Die Klausuren sind nur auf zwei/drei, später auf vier Stunden ausgerichtet. Ich habe die ersten beiden bereits geschrieben und mir sagen diese sehr zu, insbesondere das Zusatzmaterial. Nur der Umsatzsteuerteil der ersten Klausur, ist meiner Meinung nach etwas über das Ziel hinaus geschossen. Dort mussten die Unternehmereigenschaften einer GmbH & Co.KG, der Verwaltungs GmbH, des Gesellschafters und die Steuerbarkeit ihrer Umsätze bestimmt werden.

Der große Einknick kam bei mir, als ich vor der ersten Übungsklausur saß. Da musste ich erstmal richtig Schlucken und brauchte mehrere Ansätze bis ich im Schreiben war. Am 25. Februar habe ich Klausureneinsicht. Auf den Termin würde ich am liebsten verzichten, aber es hilft ja nichts. Da muss ich durch.

Jetzt geht es erstmal ans Daumen drücken für die Leute, die noch die mündliche Prüfung vor sich haben. Ganz kräftig werde ich am 15. Februar drücken. Da steht bei einer meiner Mitstreiterinnen aus dem Akademiekurs die Prüfung an. Die Arme hat totale Prüfungsangst, zum Glück geht sie mit einer 3,5 in die Prüfung. Du packst das!

Kleeblatt

An alle die schon bestanden haben, herzlichen Glückwunsch. Schreibt doch bitte ein Kommentar unter Themenübersicht der mündlichen Prüfung 2018/2019. Ich pflege die Liste weiterhin wöchentlich.

Liebe Grüße

Annika

Blogger gesucht!

Neue Blogger für die nächste Saison gesucht!

Die aktuelle Blog-Saison ist noch nicht vorbei! Wir erwarten hier noch spannende Beiträge von unseren Bloggern und zahlreiche Kommentare von den Besuchern. Trotzdem möchten wir schon auf die nächste Runde hinweisen: Weiterlesen