Aufräumen

Guten Tag :-)

Und? Wie ist es gelaufen?

Insgesamt kann ich es einfach nicht einschätzen. Knapp durchgefallen, knapp bestanden. Es war zum Glück kein Komplettausfall dabei. Ich habe an allen drei Tagen im Schnitt 30 Seiten geschrieben und erst am Ende abgegeben. Ich hoffe, dass es insgesamt reichen wird. Ende Januar gibt es dann die Gewissheit. Die Klausuren waren insgesamt fair. Tag 1 war leider nur wieder unschaffbar innerhalb von 6 Stunden.

Heike und Patrick waren schon fleißig mit der Zusammenfassung der Themen. Ich werde mir die Beiträge in Ruhe anschauen und bei Bedarf noch unter den Kommentaren Ergänzungen vornehmen.

Ich mache nun bis Ende Oktober eine Lernpause. Am Montag geht es wieder zurück ins Büro. Wie geht es bei Euch jetzt weiter? Wann fangt ihr mit der Vorbereitung für die Mündliche an?

Ich drücke Euch allen die Daumen, dass es geklappt hat. Erholt Euch gut und genießt das Wochenende!

P.S. Beeindruckend, durch welchen Papierhaufen man sich in den letzten Monaten gearbeitet hat. Sieht es bei Euch auch so aus? :-)

Steuerberaterprüfung2017

7 Gedanken zu “Aufräumen

  1. Dann steht ja jetzt erstmal Entspannung an…Schade das es keine Bannas Lösungen mehr gibt, fand das damals eigentlich gut um abschätzen zu können ob es gereicht haben könnte, hat die Motivation hochgehalten. Aber 30 Seiten sind nicht sooo viel oder?

    Daumen werden allen Teilnehmern weiter gedrückt, denn nur wer dabei war weiss wie schlimm das alles ist :-D

  2. 30 sind total ausreichend. Habe damals 2014 nur 20-25 Seiten geschrieben und jeweils ne 4,0 erhalten. Es ist nicht wichtig wieviel man schreibt, sondern der Inhalt sollte einigermaßen richtig sein!

  3. P.S. Die Bannas Lösungen waren echt super! Aber es gibt ja seit längerem einen Urheberrecht-Konflikt zwischen den Klausurerstellern/Finanzverwaltung und Kursanbietern/Verlagen. Daher dürfen die Klausursachverhalte auch seit der Prüfung 2016 leider nicht mehr mitgenommen werden.

  4. Man kann auch mehr als 30 Seiten schreiben und durchfallen. Darauf kommt es ja nicht an.
    Ich hab vor 3 Jahren auch max. 25 Seiten pro Klausur gehabt und hab bestanden.
    Die Bannas Lösungen waren echt klasse. Da konnte man sich gut seine Punkte zusammenrechnen und das passte von den Noten nachher sogar.

  5. Bei mir steht auch erstmal die ganzen Lernsachen wegpacken auf dem Plan und dann zwei Wochen erholen und absolut nichts lernen :-)
    Bisschen Entspannung haben wir uns nach den ganzen Monaten jetzt echt verdient!

  6. Ohne Dir die Motivation nehmen zu wollen – der Papierberg für die Mündliche war bei mir nachher ähnlich hoch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>