Das lange Warten

Wenn man ganz ehrlich ist nervt es einfach nur. Ich will wissen wie es weiter geht. In NRW kommen die Ergebnisse am 25.01.2017. Letztes Jahr habe ich aus Spaß gesagt ich ziehe nach Mecklenburg-Vorpommern. Letztes Jahr gab es die Ergebnisse am 08.12.2015.

Aktuell weiß ich nur, dass Berlin am 21. Dezember Ergebnisse bekommt. Wann kommen bei den anderen die Ergebnisse?
Letztes Jahr war es so, dass in 10 Bundesländern die Ergebnisse im Jahr der Prüfung kamen. Ob man das gut oder schlecht finden soll bleibt jedem selbst überlassen. Persönlich hätte ich keinen Bock 2 Tage vor Weihnachten Ergebnisse zu bekommen.

Spätere Ergebnisvergabe heißt allerdings auch mehr Zeit zum Lernen. Im Gegenzug allerdings auch mehr Zeit zum Denken.

Die Zeit bis zu den Ergebnissen verbringe ich auch mit Samstagskursen. Bis jetzt ging es um Kst und Erbschaft. War alles nichts völlig fremdes. Neuerungen waren teilweise bekannt. Somit hielt sich der Aufwand in Grenzen. Mittwoch habe ich brav die Entscheidungen des BFH gelesen.

Die Fächer wie Berufsrecht und BWL/VWL finden bei Endriss erst im neuen Jahr statt. BWL/VWL sogar erst nach Bekanntgabe der Ergebnisse. Wenn man also Pech hat, hat man genau 2 Wochen Zeit für BWL/VWL.
Da ich auf diesem Gebiet nur rudimentäre Kenntnisse aus Studium und Ausbildung aufweise ist mir die Zeit eigentlich zu knapp.

Wie vertreibt ihr euch die Zeit bis zu den Ergebnissen?

Schönen 1. Advent

Jan

6 Gedanken zu “Das lange Warten

  1. Also ich lese mir aktuell mal alle Lehrbriefe zum “neuen” Stoff durch. Richtig intensiv lernen bringt aktuell glaub nicht so viel, da ich vieles im Zweifel bis zur mündlichen Prüfung vergesse….
    Also erstmal alles lesen und ab Erhebnisbekanntgabe ausgiebig wiederholen.

    Außerdem habe ich bereits angefangen die Kurzvorträge zu üben. Dabei wiederholt man auch schon den bisherigen Stoff.

    Aktuelle Rechtsprechung und den Stoff der schriftlichen Prüfung lerne ich dann ebenfalls ab Erhebnisbekanntgabe

  2. Ich fände es gut und fair, wenn die Ergebnisse in allen Ländern gleichzeitig veröffentlicht würden. Ich hätte mein Ergebnis auch gerne früher (bin aus NRW). Klar ist es bestimmt nicht toll, wenige Tage vor Weihnachten die schlechten Ergebnisse im Briefkasten zu haben, aber über Weihnachten nicht zu wissen, was Sache ist, ist genauso schlecht.

    Wenn man nicht gerade zu den Hardcore-Übermenschen gehört, dann gönnt man sich nach der Schriftlichen erstmal eine Pause, und in der vergisst man nunmal gewisse Dinge, das ist normal. Wenn ich die Aussicht hätte, in 4 Wochen meine Ergebnisse zu kriegen, dann würde ich bestimmt mehr und früher lernen.

    Andererseits bin ich Praktiker und durch das reguläre Geschäft sowieso auf dem laufenden, was aktuelle Rechtsprechung angeht, und kann aus dem regelmäßigen Fluchen des Chefs schon Rückschlüsse auf das Berufsrecht ziehen. :-) Vielleicht/hoffentlich hilft das.

  3. Für alle die es beruhigt, am 15.12. ist Notenkonferenz in Hessen, letztes Jahr wurden 2 Tage später die Ergebnis vorab inoffiziell online bekannt gegeben.

  4. Spätestens nächste Woche sollten die ersten Ergebnisse kommen und bis Weihnachten sollten viele Gewissheit haben.

    So langsam nervt mich NRW mit dem 25.01.2017

  5. In BaWü ist am 19.12. die Konferenz, am 21. sollen sie dann verschickt so dass sie pünktlich am 23. im Briefkasten liegen.
    Anfangs war ich entspannt aber je näher die Ergebnisse kommen desto schlechter wird es mir. Ich fang an wieder darüber nachzudenken was ich alles geschrieben hab.
    Die Prüfungsbeauftragte war bei uns im Kurs. Da kamen so Sätze wie “Es war kein Highlight”, “Es sieht nicht gut aus” und “Hoffen Sie auf die Zweitklausur”. Das macht einen dann nochmal schön fertig.

  6. Naja, ich würde nicht soviel Wert drauf legen.
    Wann sah es jemals wirklich gut aus? Letztes Jahr war es eine Katastrophe, dass es dieses Jahr nicht besser wird, wussten wir bereits Mitte Oktober.

    Meiner Meinung nach alles Psychospielchen. Am Ende hat man wieder eine Quote von 40%+X.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>