„Der Dezember im Steuerbüro“ – ein Weihnachtsgedicht

Zum Weihnachtsfest mein besinnliches Weihnachtsgedicht mit dem Titel:

“Der Dezember im Steuerbüro”

Früh am morgen, Sechs Uhr Dreißig,
und der Wecker bimmelt fleißig.
Schlechte Laune, Kaffee rein!
Wie schlimm kann der Tag schon sein?

Der Nachbar ist schon Schnee am Schaufeln,
bei Glätte schnell zum Auto laufen,
Es ist dunkel wie die Sau,
Die halbe Zeit steh’ ich im Stau.

Auf der Arbeit angekommen
wird das Übel wahrgenommen:
Siebzig neue Mails im Fach
die Ordner stapeln bis zum Dach.

Brief gedruckt, Beleg kopiert,
die Rückstellung wird passiviert,
Für alles ist die Zeit zu knapp.
“Oh Nein! Oh Nein!” die Frist läuft ab.

Im Akkord Bericht gebunden,
heut’ schon wieder Überstunden,
Alle Leute sind gestresst,
vor dem nahen Weihnachtsfest.

Jetzt noch schnell Geschenke kaufen,
durch die vollen Läden laufen.
Wär ich doch im Bett geblieben,
heute Morgen um halb sieben.

—-

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2018 – in dem viele von uns hoffentlich Berater werden!

5 Gedanken zu “„Der Dezember im Steuerbüro“ – ein Weihnachtsgedicht

  1. stellt euch im hintergrund von deichkind einmal “selbermachen” auf laut
    so, und jetzt nochmals das gedicht lesen … ;-)

  2. Es hat Zeiten gegeben in denen die Notenbekanntgabe auch in Niedersachsen am Morgen des heiligen Abends erfolgte. Das ist dieses Jahr Deutschlandweit auszuschließen. :)

    Der Weihnachtsfrieden, ausgerufen von so mancher Finanzbehörde, gilt zwar nicht für angehende Steuerberater, die Kammern versenden noch immer auch “ablehnende Notenbescheide”, gleichwohl möchte ich die Gelegenheit nutzen euch inneren Frieden zu wünschen. Es ist vorbei.

    Für diejenigen mit kurzfristiger mündlicher Prüfung: Es sind bei diesen kurzfristigen Terminen mehr durchgefallen, weil sie bereits seelisch angeschlagen in die Prüfung gingen als Prüflinge bestanden haben, weil sie sich um Mitternacht vor der Prüfung noch letzte Fakten ins ermattete Hirn geprügelt haben. Fakten sind wichtig. Ihr werdet sie aber nicht aufbereiten können wenn ihr nicht fit seid. Geht spazieren!

    Allen ein frohes Weihnachtsfest

    Maik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>