Gekämpft, gehofft und doch verloren ….

Hallo alle,

sorry, für meine kurze Abwesenheit.

Als ich am 25.01 die Liste geöffnet habe und die Suche nach meiner Nummer leider keinen Treffer ergab, war ich im ersten Moment völlig geschockt und auch fassungslos.

Aufgrund meiner langen Vorbereitung und den zahlreich geschriebenen Probeklausuren fühlte ich mich gut vorbereitet und bereit für die Prüfung in diesem Jahr. Leider war Lohnsteuer nicht so ganz mein Thema. Das bestätigte mir auch der Brief gestern. 2 Tage bestanden und einen Tag nicht bestanden … Ergebnis 4,66. Knapp daneben ist auch vorbei.

Die letzten zwei Tage habe ich, neben der Arbeit, fast ausschließlich damit verbracht, meiner Familie, meinen Freunden und Kollegen zu erklären, dass ich sie nicht auf den Arm nehme und ich tatsächlich durchgefallen bin.

Ich werde mich jetzt erstmal etwas von dem Schock erholen und Kraft tanken für meinen zweiten Versuch. So kurz vor dem Ziel gebe ich auf keinen Fall auf.

An alle, die es in diesem Jahr geschafft haben: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Gebt jetzt nochmal richtig Gas für die mündliche Prüfung.

An alle, die es nicht geschafft haben: Zweifelt nicht zu sehr an euch, tankt neue Kraft und versucht es nochmal! Es wird sich lohnen!

4 Gedanken zu “Gekämpft, gehofft und doch verloren ….

  1. Schade! Das tut mir sehr leid. Aber die Einstellung stimmt. Greifen Sie noch einmal an – beim nächsten mal klappt es bestimmt. Alles Gute und viele Grüße.

  2. Hallo Uta, ich weiß genau wie es Dir ging, letztes Mal hat es bei mir nicht geklappt. Nimm Dir ein paar Wochen Auszeit und dann starte nochmal durch. Im Zweitversuch -zumindest war es bei mir so- hat es in der Schriftlichen gereicht und ich fühle mich auch deutlich sicherer im Wissen. Man gönnt es keinem, der Zweitversuch nach einer bereits intensiven ersten Vorbereitung bedeutet die Zähne zusammen beißen, aber ich ich hoffe Du und ich können sagen, es hat sich gelohnt.

  3. Hey Uta, Kopf hoch! Du warst doch ganz dicht dran, beim zweiten Mal klappt es bestimmt und dann auch mit einer wesentlich besseren Ausgangsposition für die Mündliche! Ich wünsche Dir für die nächsten Monate ausreichende Erholung und dann viel Motivation und Erfolg für die nächste Runde!

  4. Hey Uta,

    ich kann absolut nachvollziehen wie es dir geht. Ich habe fast 2 Monate in einem “Tief” gesteckt und mich mehr als einmal gefragt, ob ich mir den ganzen Spaß noch einmal antun möchte.

    Bei mir war es leider anders, Tag 2 wäre bestanden gewesen, die anderen Tage nicht. Der Trend dieser Prüfung zeigt leider wirklich nach unten.
    Nun ja – ich habe mich entschieden – ich werde es dieses Jahr noch einmal versuchen. Neues Jahr, neues Glück.

    Nun brauche ich nur noch Motivation, um wieder zu lernen. Ich wünsche dir und allen bei denen es dieses Mal nicht gereicht hat, alles Gute und bleibt stark !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>