Mündliche Prüfung: Keine Änderung einer bestandskräftigen Prüfungsentscheidung (FG)

Es stellt zwar einen Verfahrensfehler dar, wenn die mündlichen Vorträge in der Steuerberaterprüfung unter gleichzeitiger Anwesenheit aller Prüflinge abgehalten werden, eine Aufhebung des Bescheids über das Nichtbestehen der Steuerberaterprüfung kommt aber dennoch nicht mehr in Betracht, wenn dieser bestandskräftig ist (FG Münster, Urteil v. 06.12.2017 – 7 K 2451/16 StB).

Mehr …

11 Gedanken zu “Mündliche Prüfung: Keine Änderung einer bestandskräftigen Prüfungsentscheidung (FG)

  1. Vielen Dank für die Information!

    Ob es jetzt noch Kommissionen gibt, die diesen Fehler machen?

  2. Kann ich mir kaum vorstellen, das Verfahren lief ja schon ein paar Jahre und das betreffende Bundesland zum Beispiel hat ja auf jeden Fall schonmal reagiert.

    Wäre jedenfalls ein dämlicher Fauxpas der Kommission

  3. …aber so wird doch in allen Gruppenprüfungen geprüft, einer fängt halt an ?! Und da man anschließend auch zu den Fällen der anderen gefragt werden kann, hört man doch zu anstatt den Vortrag noch weiter im Kopf durchzuspielen…

  4. Und selbst wenn die Klägerin die Mündliche noch mal ablegen dürfte, wäre es nur Zeitverschwendung. Die Kommission wird schon Themen finden weshalb sie auch die 2. Prüfung nicht bestehen würde.

  5. Mhh, ich bin im Jahre des Herrn 2016 n.Chr. in Düsseldorf genauso geprüft worden.

    Beginn Vorbereitungszeit von 30 Minuten, Sofortige Verteilung der 3 Themen, Vorbereitungszeit für alle gleich, dann in Anwesenheit ALLER Prüflinge vor der Kommission den Vortrag halten, jeder nacheinander.

    Ist jetzt da ein Unterschied zum Urteilsfall?

  6. @Dennis: In einer fairen Prüfung, in der die Kandidaten nacheinander vortragen, beginnt natürlich auch die Bearbeitungszeit für die Kandidaten gestaffelt. Man muss die Prüflinge auch nicht foltern, indem man sie zu den jeweils anderen als Zuhörer reinsetzt.

  7. @ Dennis,
    zumindest bei der mündlichen BilBu IHK-Prüfung in
    München ist der Vortrag und die anschließenden Fragerunden eine Einzelprüfung.

    Auch habe ich den geschilderten Fall der Klägerin aus 2013 noch nicht ganz verstanden.

    Warum fühlte sie sich genau benachteiligt? Nach Bekanntgabe der 3 Vortragsthemen hatte sie doch Zeit das gewählte Vortragsthema in 30 min. vorzubereiten, oder ?

  8. In München Vorträge schon seit Jahren gestaffelt werden durchgeführt. Geleitet die Prüflinge im 10 Minuten-Takt diese Sie werden. Vorträge dann einzeln vor Prüfkommission abgehalten Du musst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>