Neu durchstarten

Heute hatte ich einen Abholbenachrichtigung im Briefkasten um ein Paket bei der Post abzuholen. Normalerweise schön, wenn man weiß dass die Schuhbstellung oder ähnliches endlich da ist :-) Heute waren es hingegen die Unterlagen für die Vorbereitung für die mündliche Prüfung. Eigentlich hatte ich nur mit einem etwas breiteren Umschlag gerechnet, stattdessen war es ein ganzer Karton voll Unterlagen. (Das war tatsächlich ein kurzer Schockmoment :-) ).

Ehrlich gesagt hält sich meine Motivation momentan noch in Grenzen diesen ganzen Berg voll neuen Wissen igendwie in meinen Kopf zu bekommen. Am Wochenende werde ich die Unterlagen durchsehen und dann hoffentlich wieder richtig durchstarten. So zumindest mal der Masterplan, ob die Umsatzung auch klappt wird sich zeigen.

Seid ihr schon wieder voll am lernen oder wartet ihr auch noch etwas?

Gerade habe ich mir noch überlegt, was für Zeitungen ich außer den üblichen Nachrichtenapps wie FAZ, FOCUS, Zeit, vielleicht noch lesen oder eventuell abonieren sollte- irgendwelche Tipps?

11 Gedanken zu “Neu durchstarten

  1. Zeitung lesen ist zwar schön und lenkt vom lernen ab. Eine der drei Zeitungen (Welt/FAZ/SZ) reicht völlig und wenn du 2 Wochen vor der mündlichen damit anfängst und max. 1 Stunde pro Tag, ist das mehr als ausreichend.

    Ansonsten einfach mit der Tagesschau aktuell bleiben und bisschen die Wirtschaftsnachrichten verfolgen. Letztlich sollte man vorrangig versuchen bei einem tagesaktuellen Thema nicht als völliger Hornochse dazustehen. In dem Moment kann andernfalls in der Prüfungskommission die Entscheidung fallen, dass das mit dem Steuerberater nichts wird. Ob man ein Thema trifft, interessiert die Prüfer eher wenig.

  2. Ich bin total unmotivert….
    Vermutlich weil die wahrscheinlichkeit höher ist nicht beastanden zu haben, als zu bestanden.

    Es ist zwar nicht ausgeschlossen, das ich noch mit 4,5 durchgekommen bin, dennoch ist meine Motivation total im Keller.
    Nehme es mir täglich vor, aber hab es bisher leider nicht geschafft :(

  3. @ Mr Pink: Das geht mir auch so. Und je länger die Prüfung her ist, umso mehr geht mein Gefühl Richtung: Das war nix.
    Und das erhöht nicht wirklich die Motivation. :o/

  4. Zeitungen lesen bloß nicht übertreiben. Ich habe täglich auf faz.net verfolgt, was im Wirtschaftsteil so abgeht, mehr nicht.

  5. Wisst ihr welche Hilfsmittel in Sachsen in der mündlichen zugelassen sind? Steht das irgendwo oder muss man auf das Schreiben mit der Einladung warten?

  6. Handelsblatt Morning Briefing abonnieren und Tagesschau / -Themen schauen. Sonst, auf Steuern konzentrieren.

  7. Wie schon geschrieben, Tagesschau gucken und FAZ oder Handelsblatt lesen reicht völlig aus.

    Ansonsten Fokus auf die steuerlichen Themen und BGB. Bei einem steuerlichen Thema keine Ahnung zu haben ist sicherlich ungleich schwerwiegender als bei einem aktuellen Thema kein tiefgründiges Wissen haben.
    Also mit aktuellen Nachrichten nicht übertreiben, als halbswegs interessierter Bürger ist man denke ich schon auf der sicheren Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>