Ostern 2020 (ui, ein schwieriges Thema)

Hallo liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Ich hoffe, Ihr seid alle gesund und haltet Euch an die Auflagen der Bundesregierung und Bundesländer. Ich wohne zwar sehr ländlich, aber selbst hier kapieren es scheinbar einige immer noch nicht, dass es ohne Disziplin eines jeden von uns nicht mit der Eindämmung des Virus funktionieren kann…
In diesem Sinne: #wirbleibenzuhause!

Mittlerweile habe ich mich jedenfalls bereits an die Ausgangssperren gewöhnt. Leider komme ich immer wieder mit den Wochentagen durcheinander, da ein Tag wie der andere ist: Kinderbelustigung, Homeoffice, Lernen und das mit ständigen Unterbrechungen. Aber so geht es wohl momentan den Meisten. *leider*

Der Knoll-Klausurenfernlehrgang läuft auf Hochtouren und ich habe es leider erst geschafft, 2 Klausuren einzuschicken. Bearbeitet habe ich alle, jedoch eben nicht in der dafür vorgesehenen Frist. Mein Präsenzkurs hat nun seit letzten Samstag auf Online-Unterricht umgestellt und mal schnell die ausgefallenen Termine mitten in die eigentlich vorlesungsfreien Ostertage gelegt. Das finde ich persönlich wirklich sehr bescheiden. Aber besser, als wenn es keine Möglichkeit von Unterricht gibt. Inwieweit ich daran teilnehmen kann, ist noch offen. Ansonsten eben Aneignung anhand der Skripte.

Diese mehr als schwierige Zeit gilt es irgendwie zu meistern. Nur leider ist keine Verschiebung der Prüfungen im Oktober in Sicht, sodass in Sachen Vorbereitung eigentlich alles nach dem ursprünglich für einen selbst erstellten Plan verlaufen müsste. MÜSSTE wohl gemerkt! Dass dieser Plan tagtäglich über Bord geworfen wird (in welcher Form auch immer), macht einem zudem ein schlechtes Gewissen.

Ich hoffe sehr, dass wir alle gesund durch die Krise kommen und wir trotzdem für unser Examen die bestmögliche Vorbereitung erzielen können!
Zudem steht Ostern kurz vor der Tür und da der Osterhase, laut Aussage einer Pressekonferenz einen systemrelevanten Beruf ausübt, steht einem besinnlichen Fest quasi auch nichts entgegen und Herr Hase bringt sicherlich etwas Schönes vorbei 🙂

Euch allen wünsche ich frohe Ostertage und bis bald.


Eure Lea

15 Gedanken zu „Ostern 2020 (ui, ein schwieriges Thema)

  1. Dein großgeschriebenes MÜSSTE nach Plan laufen, passt auch bei mir.
    Die letzten Tage waren nicht so produktiv, aber hoffen wir schnell auf bessere Zeiten.

    Ich sitze auch am Knoll-Klausurenkurs und kann ähnliches berichten: ich hatte es nicht geschafft alle Klausuren abzusenden, aber gelobe mir nun endlich Besserung!
    Die Bearbeitung der Bilanz Klausur ist demnach jetzt am WE das Ziel! 🙂

    Halten wir durch und trotz allem schöne Ostern! 🙂

  2. Ich habe heute alle selbst erstellten Karteikarten für die gemischte gelernt. Zumindest die bisher erstellten. Dass ich damit einen ganzen Tag zubringen würde, hätte ich nicht gedacht.

    Sonntag ist familientag, auch wenn das schlechte Gewissen dabei ist. Morgen möchte ich die gemischte schreiben.

    Ansonsten läuft es hier ähnlich wie bei dir. Kinder, Alltag, homeoffice, Ablenkung, lernen…

  3. Heute ist ErtagR 3 von WLW dran. Ich habe jetzt schon Angst vor den aggressiven 8 h plus.

    Gestern war VerfR 3 WLW …. war in ErbSt etwas zu knapp, da USt umfangreich war.

    BG und arbeitareichen Samstag euch!

  4. @Frank. Ja das stimmt. Was machst du so?

    Wollte in der Freistellung mehr mit der Fallsammlung wiederholen. Mache jett nur ausgewaehkte themen wie Kapitalanpassung und Umwandlung oder Liquidation damit.

    Heute wlw BilaR 3. ?

  5. @alle: Schöne Ostern zusammen!

    Großen Respekt an dieser Stelle an alle hier, die schon Nachwuchs haben und vielleicht im Homeoffice nicht wissen, ob sie zuerst nach den Kindern schauen sollen oder doch lieber für die Firma oder das Examen etwas weiter arbeiten sollen ………. 🙁

    Was für eine Zeit! Starke Nerven an alle, die sie gerade bitter nötig haben!

  6. Gruss an alle Steuerosterknechte,

    Gestern war WLW BilR 3 dran. Hatte schon massiv wenig Zeit, digga.?

    Der PerGes Teil war echt eigenartig. Man man man. Das bereitet mir Sorgen fuer Oktober.

    Heute ist WLW VerfR 4 dran. ?

    @Martin. Wasbtreibst du an Ostern? Knoll-Knechtklausuren?

    Wuensch euch allen ei aggressiven Ostermontagklausurentag!

  7. @taxknecht:verfahrenR05

    Denke, dass die Fallsammlung hilft. Will die aber bis August auch durcharbeiten. Zumindest ertrag u bilanz LG

  8. @taxknecht

    Wie sieht dein weiterer vorbereitungsplan aus?
    schreibst du aktuell jeden Tag eine Klausur? Wie machst du es mit der Nachbearbeitung?

  9. Wir meinen die Fall Sammlung von WLW. Taxknecht und ich schreiben aktuell den Fernklausurenkurs von WLW und werden entsprechend „getaxknechtet“ ;-).

    LG

    Frank

  10. @ Frank und Tom

    Modul B, C und D noch von wlw.

    Ab Ende Juni Freistellung.

    Arbeite Vollzeit. Deshalb am Abend Nachbereitung.

    VerfR 4 war soweit ok. Erbst war doch im Wesentlichen das Erbbaurecht. USt war zeitlich knapp.

    Wuensch einen aggressiven Lernabend euch! Baller heute Ertragsteuer. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*