Thema Klausurnacharbeit – Update

Hello Zusammen,

zum Wochenstart möchte ich euch ein kleines Update zu meinem Beitrag von letzter Woche geben: Ich hatte auf den Artikel zum Thema Klausurnacharbeit aus der 4. Ausgabe der Zeitschrift Steuer + Studium von NWB aufmerksam gemacht.

Den Inhalt des Artikels habe ich mir zu Herzen genommen. Dieses Wochenende habe ich entgegen meiner schon eingestellten Routine samstags eine Klausur zu schreiben keine Klausur geschrieben. Stattdessen habe ich die Zeit für intensive Nacharbeit genutzt.
Dabei habe ich mir zunächst die Aufgabe und den Sachverhalt durchgelesen, anschließend die Lösung durchgearbeitet und parallel dazu die Aufzeichnung der Klausurbesprechung angeschaut. 
Heute habe ich die Klausur in Ansätzen skizziert und tatsächlich hatte ich das Gefühl, Grundlagen gefestigt und einige Wissenslücken geschlossen zu haben.

Wie geht ihr die Nacharbeit von Klausuren an?

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Motivation für die neue Woche und kleine oder auch große Erfolgserlebnisse.

Eure Ann-Catrin

Thema Klausurnacharbeit

NWB Steuer + Studium, Ausgabe 4 vom 5.4.2022

Hallo Zusammen,

dieses Wochenende habe ich eine längere Zugfahrt dafür genutzt, den Artikel „Klausurtraining – aber richtig! Nacharbeit mit System als Schlüssel zum Erfolg“ zu lesen.

Der Artikel bringt es auf den Punkt: Die richtige Nacharbeit der Klausuren ist essenziell. 

Klausuren zu schreiben ist ein Teil. Aber erst durch die Nacharbeit können wir Wissenslücken nachhaltig schließen und uns die richtige Klausurtechnik bzw. Klausurroutine aneignen.

Mir fehlt es vorne und hinten an Zeit und die Nacharbeit habe ich bisher unbewusst vernachlässigt.

Der Artikel hat mir nun die Augen geöffnet und ich will mich mehr auf die Nacharbeit der Klausuren fokussieren.

Wie ergeht es euch hinsichtlich der Nacharbeit der Klausuren? Wie funktioniert euer Zeitmanagement?

Habt ihr Fragen an mich?

Ich bin auf eure Kommentare gespannt!

Eure Ann-Catrin

How to create a balance?

Liebe Alle,

das Foto beschreibt mein Wochenende eigentlich ganz gut: Klausur, Klausurnacharbeit und ein Pausentag mit der Familie.

Den Freitag habe ich für Klausurnacharbeit genutzt, am Samstag habe ich eine sechsstündige Klausur geschrieben und den ganzen Ostersonntag habe ich mit meiner Familie verbracht und es dabei sogar geschafft, mal nicht an meine Gesetze zu denken – das hat wirklich gut getan.

Apropos nicht an die Gesetze und Klausuren denken. Mir fällt es wirklich schwer, bewusst Pausen einzulegen. Aber ich versuche es. Zum Beispiel bei einem Abendessen mit Freunden oder einer Joggingrunde im Wald.

Um die Headline aufzugreifen:
Mich würde interessieren, wie ihr euch einen Ausgleich schafft?

Ich wünsche allen einen schönen Feiertag.

Eure Ann-Catrin

Let’s do this!

Believe you can and you’re halfway there

Theodore Roosevelt

Liebe Leser:innen & liebe Blogger:innen,

in den letzten Monaten habe ich gespannt die Blog-Beiträge der letzten Blog-Saison verfolgt und jetzt darf ich selbst über meinen Weg in Richtung Steuerberaterprüfung berichten – ich freue mich!

Der Weg dorthin ist steinig, das wissen wir alle. Es gibt gute, weniger gute und schlechte Tage. Es ist ein dauerndes Auf und Ab.

Mit dem Zitat von Theodore Roosevelt möchte ich alle, die sich wie ich in Vorbereitung befinden, auf ihrem und unserem Weg bestärken.
Vielleicht erinnert ihr euch an weniger guten Tagen an meinen ersten Blog-Beitrag in der Saison und an das Zitat zurück.
Lasst uns nie den Glauben an uns selbst verlieren, denn damit kommen wir unserem Ziel schon ein großes Stück näher.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche.

Eure Ann-Catrin