Ergebnisse 2020

Hallo Ihr Lieben,

die Idee von Excitement_Tax aufnehmend und der zauberhaften Ungeduld von Lalelu nachgebend, hier nun der Blog für die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung und möglicher Schreiben der Steuerberaterkammern.

Bitte seid so lieb und teilt hier alles mit, was ihr von euren Kammern zum Thema erhaltet.
– mögliche Termine / Zeitfenster zur Mündlichen
– und natürlich eure Ergebnisse ….

Bezüglich, eurer sehnsüchtig erwarteten Ergebnisse, wäre es schön, wenn ihr diese inkl. einiger Zusatzinfos bekanntgeben würdet:

1) Einschätzung der einzelnen Tage mit Beschreibung wie das Examen gelaufen ist (Nicht bearbeitete Aufgaben, Probleme, etc.)

2) Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3) Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage

4) Ob in der Vorbereitung die Klausuren eher besser oder schlechter ausgefallen sind (Interessant bei denen zu wissen, die sehr gute Noten haben)

Jetzt, in diesem Moment bin ich auch etwas aufgeregt, obwohl ich so richtig gar keinen Grund dazu habe! Ich fiebere mit euch mit …

Bekommt ihr die Ergebnisse per Post oder habt ihr ein Onlinezugang zur Kammer in dem zu einem bestimmten Datum die Ergebnisse zu sehen sind?

– in Berlin gibt es einen persönlichen Onlinezugang in dem die Ergebnisse irgendwann nach dem 15.12 bereit stehen …
– zur Mündlichen gibt es in Berlin noch keine coronabedingten Verschiebungsabsichten (Stand 27.11)

Ich drücke allen ganz fest die Daumen …

und wünsche allen wie immer viel Kraft, Spaß und Zeit zum Lernen

LG aus Berlin
Beate

P.S. Ich versuche mich am Wochenende mal aus meinem persönlichen Novemberwahnsinn zu lösen und etwas Kraftvolles zu schreiben …

190 Gedanken zu „Ergebnisse 2020

  1. @BOMA: ich weiß jetzt nicht, was du sagen willst. Ich bin mir nicht sicher, inwieweit die Prüfungen bei der aktuellen Rechtslage in Nordrhein-Westfalen von einem Lockdown berührt werden, die HSPV-NRW führt – Stand heute – jedenfalls weiterhin Prüfungen in Präsenz durch, dies gilt auch für mündliche (Wiederholungs-)Prüfungen. Was das Datum angeht, habe ich zwar nicht selbst bei der Prüfstelle angerufen, aber man hat sich wohl dahingehend geäußert, dass die Homepage erst ganz kurz vorher aktualisiert wird. Warum weiß ich auch nicht. Anhand der Erfahrungen der letzten Jahre rechne ich persönlich mit dem 28.1., kann natürlich auch anders kommen.

    Allen Mitstreitern und den Rheinland-Pfälzern gutes Durchhalten!

  2. @Rotenburger: das war das was bisher zu mir durchgedrungen ist. Letztendlich muss man ohnehin die offizielle Statistik abwarten. Aber zumindest klingt es rundrum nicht besonders

  3. @The Waiter Woher stammt deine Information bzgl. Nürnberg denn? Aus Richtung Dozent, oder Verwandtschaft oder so?

    Ich hab selbst geschrieben und fand’s nichts so übertrieben schwer im Vergleich zu den WLW Klausuren, daher verwundert mich das jetzt etwas.

  4. Von unseren Dozenten kam die Info zu Bestehensquoten in Bremen von 28% und Berlin 38%. Meines Wissens nach wird diesen Ländern ja auch nicht hoch gewertet, im Gegensatz zu zB. Bayern.

  5. @Excetiment-Tax
    AO Einspruch 22 Punkte
    USt Sicherungsübereignung 7 Punkte
    KSt Brasilianische Ltda 11 Punkte

    In SH soll die Durchfallquote wie die letzten zwei Jahre sein…
    LG

  6. Bitte nicht als Angriff der Kolleginnen und Kollegen in Bayern missverstehen,die ja genauso hart für die Prüfung gearbeitet und sich vorbereitet haben. Ich wollte damit auch nicht ausdrücken, dass eine Hochwertung erfolgt wäre (keine Ahnung)
    LG

  7. @MKI, Einspruch 22 Punkte? Für die Prüfung der Zulässigkeit oder für was genau?

    Meinte nicht jemand hier, dass der gewst Teil 20 Punkte gab? Also gab er doch 25 Punkte?

  8. @all
    Die wlw Klausurtechnik Karteikarten werden hier immer wieder zur Vorbereitung empfohlen…

    Hat auch jemand Erfahrung mit dem wlw Videoportal Klausurtechnik oder dem Knoll Klausurtechnikkurs
    LG

  9. @MKI
    Bzgl. Knoll scheint es neu zu sein
    Bzgl. WLW schaue dir den Blog von Beate vom 13. Oktober, Die Abgabenordnung … dort wurde einiges geschrieben
    Du kannst dir bei WLW einen Testzugang anfordern

  10. @Regina: habe ich mich auch eben gefragt. Da war bei mir keine andere Aufgabe als der Einspruch und dass die Prüfung der Zulässigkeit soviele Punkte gegeben haben soll, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, auch wenn die Wiedereinsetzung hier zu prüfen war.

  11. @Suppenstrolch,

    ich bin auch verwirrt und hoffe, dass wir aufgeklärt werden. 😀

    Ich habe auch die Zulässigkeit geprüft und im Anschluss die Begründung. Mein Ergebnis war, dass ich den Einspruch als zulässig, aber unbegründet in vollem Umfang zurückgewiesen habe. Eine Änderung war bei mir auf Grund des Vorbehalts weiterhin möglich.

    Hatte leider nur 45 min Zeit für AO.

  12. @MKI, gab es Folgefehler, wenn man den Vater schon in 2019 als Kleinunternehmer bewertet hat?

    Oder einfach gar keine Punkte, so als hätte man den Kleinunternehmer einfach überhaupt nicht erwähnt..

  13. @Suppenstrolch: Ich weiß aus erster Hand das die HSPV-NRW (Köln) ihre Klausurphase in den März verschoben hat und bei allen Studenten die Praxisphase nach vorne gestellt wurde. Bitte keine Fakenews verbreiten.

  14. @ waiter Woher kommt die Info mit den Bestehensquoten von Nürnberg. Es gibt doch bislang noch keine veröffentlichte Auswertung dazu.

  15. Hallo an alle,

    herzlichen Glückwunsch an alle, die die Prüfung bestanden haben und viel Erfolg für die mündlichen Prüfung! 🙂

    Leider habe ich die Prüfung entgegen meiner Erwartungen nicht bestanden. Ich habe eine Einsicht beantragt und durch andere Prüflinge früherer Jahre erfahren, dass es möglich ist eine Begleitperson mitzunehmen. Mich wollte ein Vertrauter (StB) begleiten. Er hat mit mir während meiner Freistellung gelernt/gelitten und einen „kühleren“ Kopf in dieser Situation. So hätte ich meine Fehler mit seiner Hilfe verstehen und mich für den nächsten Versuch besser vorbereiten können. Außerdem kann ich ja nicht zu 100% beurteilen, ob sich eine Klage oder ein Überdenkungsverfahren lohnt. Ein Teil der Benotung ist ja abhängig von Begründungen/Argumentationen/Ermessenspielräumen. Die StB-Kammer Nürnberg verweigert dieses Jahr leider jegliche Begleitpersonen. Als Antwort erhielt ich, dass wir nur 3 Stunden Zeit hätten – bedingt durch die höhere Durchfallquote und Corona. Lt. den mir vorliegenden Informationen wurde in den Vorjahren mehr Zeit zur Kontrolle eingeräumt und wie gesagt – Begleitungen waren erlaubt. Ich fühle mich nun ehrlich gesagt schon benachteiligt den Vorjahren gegenüber. Ich möchte auch, dass jeder Prüfling die gleiche Chance erhält aber für uns alle hängt viel davon ab und ich glaube jeder hat viel Herzblut, Geld, Gesundheit und Freizeit investiert.
    Habt ihr eventuell bereits Erfahrungen bzgl. der Einsicht der Klausuren gemacht bzw. könnt ihr mir eventuell einen Tipp geben?

    Besten Dank im Voraus!

  16. @rotenburger Bei den Betehensquoten werden aber nur die berücksichtigt, die auch tatsächlich abgegeben haben. Diejenigen, die zurückgetreten sind, wären höchstwahrscheinlich auch durchgefallen.

  17. @Kandidat: das war eine Auskunft die eine andere Teilnehmerin von WLW erhalten hat. Solange keine offizielle Statistik veröffentlicht ist, müssen wir uns mit diesen Informationen weitergeben. Hier in den Blogs gab es ja auch schon den ein oder anderen Kommentar, dass es ein mageres Jahr war.

  18. @ Prüfling23: Dafür fallen in Bayern die Prüflinge häufiger in der Mündlichen durch.

  19. @ Bayer: Das geht ja in anderen Ländern auch nicht anders, wenn schon nur 35 % zur Mündlichen zugelassen werden, kannst du ja schlecht dort noch 10 % rausprüfen. Was ich damit sagen will: lassen wir einfach diese Schwanzlängenvergleiche (sorry für den Ausdruck), die Prüfung ist in jedem Jahr und in jedem Bundesland hart genug.

  20. Hat jemand vormittags am 16.03. mündliche Prüfung in BW bzw. kennt ihr jemand?

  21. @Regina J. @Suppenstrolch
    also ich habe in AO 17 Pkte erreicht und nur die Zulässigkeit geprüft und lt. Korrekturbogen gab es dafür 22 Pkte…oder weiß jemand etwas anderes und ich habe evtl. falsch gelesen…
    USt Kleinunternehmer weiß ich leider nicht….
    Die Einsicht war mit 2 Std zeitlich sehr, sehr knapp bemessen…da kann schonmal was unter- oder schief gehen…Sorry
    LG

  22. Also ich war bisher stille Mitleserin hier… doch was jetzt über 3 Ecken heraus gekommen ist, ist unglaublich.
    Manche Prüfungskandidaten sollen schon Prüfungsergebnisse per Telefon in NRW bekommen haben. Vitamin B in der Kammer scheint wohl mal wieder zu helfen – Kandidaten, die in einer namenhaften Düsseldorfer Kanzlei tätig sind und auch Beziehungen zum Prüfungsausschuss haben. Ich werde morgen selber mal bei der Kammer Düsseldorf anrufen und nachfragen, wie der Stand der Dinge ist.
    Hat da jemand noch von gehört? Wenn das wirklich stimmen sollte, ist das absolut unfair.

  23. Da kann man mal wieder sehen, wie viel Vitamin B bedeutet.
    In NRW sollen wohl die ersten Prüflinge die Noten per Telefon von der Kammer mitgeteilt bekommen haben. Wenn man in gewissen Steuerkanzleien in Düsseldorf arbeitet mit Connections dann ist das kein Wunder… ich finde das soooo unfair 🙁 Alle sind gleich aber manche sind gleicher -.- Morgen werde ich erstmal bei der Kammer Düsseldorf anrufen.

  24. Lieber FakeNEWS?,
    ich weiß auch noch nicht, was ich davon halten soll!
    Vielleicht warten wir mal bis morgen ab, ob es noch weitere solcher Infos gibt.
    Möglicherweise fragt jemand bei der Kammer nach.
    Ansonsten würde ich das machen, was ich halt so mit Trollen mache …
    LG Beate

  25. Ich wollte ja nur wissen, ob auch andere Personen diese Infos haben. Mich gleich als Troll zu bezeichnen ist ja mal voll daneben!

  26. Liebe Knoll-Monster,
    ich weiß nicht ob du ein Troll bist! Dein Kommentar ist inhaltlich schon krass, sollte das stimmen …
    Deshalb warten wir mal ab, was für Information morgen kommen.
    Da du bisher hier im Blog nicht aktiv warst, bin ich etwas verunsichert 🤔
    LG Beate

  27. Ich arbeite in Düsseldorf, habe dort die Prüfung geschrieben und hatte meinen Kurs beim Steuerberaterverband, eine Tür neben dem Büro der Prüfstellenleitung quasi. An jedem der drei Tage kam mehr als eine Aufgabe dran, die in diesem Kurs nur absolut rudimentär bis überhaupt nicht abgedeckt wurde. Würde hier wirklich irgendwas durchsickern, wäre das sicher anders. Entsprechendes mit den Ergebnissen. Kann immer sein, dass irgendjemand jemanden kennt, der zufällig die Klausur mal korrigiert hat, aber die lassen hier normalerweise garnichts raus, schon aus Datenschutzgründen, weil man nie weiß, wer da anruft. Die Angst vor sowas geht sogar soweit, dass es seit 2019 nach einer Klage keine Liste mit den Besteher-Codes mehr gibt.

  28. Hallo @Beate und @Knoll-Monster und alle aktiven und stillen Mitleser.

    Dieses Jahr ist ein besonderes (auch hartes) Jahr. Durch das Virus sind (fast) alle verunsichert.

    Im Bezug auf vorweggenomme Mitteilungen des Ergebnisses kann es sein, dass Leute die unaufschiebbare Dinge wie OP‘s oder freudige Erwartungen (zeitnah Mutter oder Vater werden) haben, im Dezember vorab ein Termin für die mündliche vereinbart wurde. Daraus lässt sich dann auch einiges schließen. Das ist mir auch bekannt. Das aber gezielt Absolventen aus großen Kanzleien bevorzugt werden… halte ich eher nicht für möglich. Aber der Effekt stille Post lässt m.E. grüßen.

    LG

  29. Lieber John Doe,
    da hast du natürlich recht, die Verunsicherung ist gerade Teil unseres Lebens.
    Wie weit bist du mit der Vorbereitung auf die Mündliche?
    Hast du Simulationen?
    Dir viel Kraft und Glück
    LG Beate

  30. Guten Morgen,
    ich habe gerade mit der Prüfungsstelle in Düsseldorf telefoniert. Die Aussagen sollen wohl nicht der Wahrheit entsprechen. Es gehen keine Auskünfte per Telefon oder Brief vorab heraus.
    Die Ergebnisse sollen im Laufe des Januars versendet werden. Diese ganze Wartezeit macht mich nur noch irre 🙁 Jeden Tag irgendwelche komischen Nachrichten. Die Namen der Prüfungskandidaten und der Kanzlei liegen mir vor – naja was nützt es jetzt. Konzentrieren wir uns einfach auf die wichtigen Dinge aktuell.
    Liebe Grüße und Nerven aus Stahl.

  31. Liebe Knoll-Monster,
    vielen Dank, dass du bei der Kammer angerufen hast …
    Die Nerven liegen sicher blank ;-(
    Dir noch ganz viel Kraft
    LG Beate
    P.S. Kann es sein, dass die Kandidaten sich nur wichtig machen wollten?
    Im Moment gibt es ja nur 2 Themen in diesem Land: Corona und die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 😉
    Ich halte es da ganz mit Henry Huxley …

  32. Hallo @beate,

    Die Vorbereitung läuft und die erste Einheit Simulation und Frontalberieselung ist auch seit Dienstag abgeschlossen. Habe nun noch Präsenz bei Knoll (oder eben digital) und nochmal nen Simulationstag.

    Nebenbei sind wir gerade dran ne Gruppe für Kurzvortagsübungen via MS Teams oder so zusammen zustellen.

    Denke der Terminkalender ist ausgelastet mit Lesen, Arbeit, Familie, Kleinkind, Privates und Übungen.

    Kopf hoch an alle und liebes @Knoll-Monster vielleicht erstmal Abstand nehmen und nicht durch Dritte verrückt machen lassen. Auch mal sagen interessiert mich einfach nicht diese News… weil es nicht zielführend ist… und Dein Ziel ist ja der Titel. Und falls Deine Infos auch stimmen… was bringt Dir die Info? Die Info führt einfach nicht zum Ziel und kostet Dich/einem eher nur Kräfte.

    LG

  33. @Suppenstrolch. was meinst du mit dieser aussage? „Die Angst vor sowas geht sogar soweit, dass es seit 2019 nach einer Klage keine Liste mit den Besteher-Codes mehr gibt.“

  34. @StB2020: Früher (bis einschließlich 2018 meine ich) gab es in NRW eine Liste, die am vorgesehenen Datum der Ergebnismitteilung bereits vorab um 0.00 Uhr veröffentlicht wurde. Dort waren die Aktenzeichen derjenigen veröffentlicht, die zur mündlichen Prüfung zugelassen wurden (man hat sie immer als sogenannte „Todesliste“ bezeichnet). Nachdem – dem Vernehmen nach – wohl jemand mit Verweis auf den Datenschutz geklagt hat, wurde die Liste ersatzlos abgeschafft. Seitdem gibt es nur noch den schriftlichen Bescheid.

    Es würde mich sehr wundern, wenn man das nun durch irgendwelche mündlichen Auskünfte an nichtidentifizierte Personen am Telefon ändern würde.

  35. Guten Morgen, in dem Vorbereitungskurs wurde auch die Thematik der Ergebnisse und vorab telefonische Bekanntgabe an manche Prüflinge angesprochen, dies wurde u.a. auch vom Kanzleiinhaber bestätigt. Lt. Aussagen werden die Ergebnisse am 21.1. versendet. Leider ist es dann doch nicht so fair wie es sein sollte. LG

  36. Hey
    Was ist eure Einschätzung, ab welcher Note aus dem schriftlichen ein durchfallen nahezu ausgeschlossen ist?

    Viele Grüße

  37. @Patrick: Rein rechnerisch ab einer 2,3 im schriftlichen. Weil wenn du dann im mündlichen ne 6 holst, hast du insgesamt ne 8,3 und somit im Schnitt ne 4,15.

    Ich denke immer so:
    Du solltest einen stabilen Vortrag abliefern. Wenn du das machst, dann macht das erstens einen guten ersten Eindruck und vor allem holst du dir da die erste vernünftige Note.
    Und selbst wenn du mit einer 4,0 aus dem schriftlichen gekommen bist (was schon echt gut wäre), dann brauchst du ja im Schnitt aus dem mündlichen eine 4,3.

    Und jetzt sagst du: 4,3 x 7 Runden ist 30,1.
    Das heißt mit jeder Runde die besser ist als die 4,3 baust du dir einen Puffer für die übrigen Runden auf. Hast du im Vortrag ne 3,0 bleiben 27,1 für 6 Runden, also Schnitt von 4,51. Und um das ganze noch schöner aussehen zu lassen. Startet es dann mit einer Prüfungsrunde die dir liegt (z.B. Ertragsteuern) und du holst da auch ne 3,0, dann verbleiben 24,1 für 5 Runden. Sind 4,82 im Schnitt.

    Klar wenn du mit 4,5 ins mündliche gehst wird’s nochmal eine Ecke schwerer. Aber auf keinen Fall unmöglich. Guter Vortrag und eine gute Runde. Dann ist die Chance auf den Titel groß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*