Ergebnisse 2020

Hallo Ihr Lieben,

die Idee von Excitement_Tax aufnehmend und der zauberhaften Ungeduld von Lalelu nachgebend, hier nun der Blog für die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung und möglicher Schreiben der Steuerberaterkammern.

Bitte seid so lieb und teilt hier alles mit, was ihr von euren Kammern zum Thema erhaltet.
– mögliche Termine / Zeitfenster zur Mündlichen
– und natürlich eure Ergebnisse ….

Bezüglich, eurer sehnsüchtig erwarteten Ergebnisse, wäre es schön, wenn ihr diese inkl. einiger Zusatzinfos bekanntgeben würdet:

1) Einschätzung der einzelnen Tage mit Beschreibung wie das Examen gelaufen ist (Nicht bearbeitete Aufgaben, Probleme, etc.)

2) Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3) Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage

4) Ob in der Vorbereitung die Klausuren eher besser oder schlechter ausgefallen sind (Interessant bei denen zu wissen, die sehr gute Noten haben)

Jetzt, in diesem Moment bin ich auch etwas aufgeregt, obwohl ich so richtig gar keinen Grund dazu habe! Ich fiebere mit euch mit …

Bekommt ihr die Ergebnisse per Post oder habt ihr ein Onlinezugang zur Kammer in dem zu einem bestimmten Datum die Ergebnisse zu sehen sind?

– in Berlin gibt es einen persönlichen Onlinezugang in dem die Ergebnisse irgendwann nach dem 15.12 bereit stehen …
– zur Mündlichen gibt es in Berlin noch keine coronabedingten Verschiebungsabsichten (Stand 27.11)

Ich drücke allen ganz fest die Daumen …

und wünsche allen wie immer viel Kraft, Spaß und Zeit zum Lernen

LG aus Berlin
Beate

P.S. Ich versuche mich am Wochenende mal aus meinem persönlichen Novemberwahnsinn zu lösen und etwas Kraftvolles zu schreiben …

278 Gedanken zu „Ergebnisse 2020

  1. @Beate

    Danke für die Info bzgl. Brandenburg. Bitte am Freitag direkt kommentieren, ob die Briefe rausgegangen sind. ;). Danke

  2. NRW ich heule. Sobald die Briefe versendet wurden, steht es auf der Seite. Hoffen wir mal, dass das morgen passiert. Diese Warterei und am Ende hat man evtl. nicht bestanden. 🙁

  3. @ taxmex: Ich kann dich sooo gut verstehen. Ich will auch nicht mehr warten -.- Es kann doch nicht so schwer sein, zumindest das Datum zu aktualisieren 🙁

  4. Ich habe absolut kein Verständnis dafür, dass die Kammer so mit den Prüflingen umgeht. Wie kann es denn so schwer sein, ihnen zumindest die Ungeduld zu nehmen und ein Datum bekannt zu geben?
    Dass die Nerven so langsam blank liegen, wenn das Bundesland zuletzt dran ist und dann noch so eine Verzögerungstaktik…

    Ich habe auch schon einmal bei der Prüfungsstelle angerufen (ca. 1,5 Wochen her) und habe höflich nachgefragt. Zu mir war die Dame am Telefon sehr unfreundlich, auch wenn ich viel Verständnis gezeigt habe, dass sie solche Anrufe wohl mehrfach täglich bekommt. Andersrum wird uns kein Verständnis und auch recht wenig Respekt entgegen gebracht –> so empfinde ich das inzwischen. Geht es irgendwem genauso?

  5. @Marie2: Das ändert sich, wenn du die Prüfung bestanden hast. Dann sind sie auf einmal kackenfreundlich zu dir, weil du dann halt eben die Frau Kollegin bist und ins Versorgungswerk und die Kammerbeitragskasse einbezahlst (so von mehreren Freunden berichtet, die die Prüfung geschrieben haben). Vorher bist du für die ein niemand und eine Last. Fairerweise muss man aber dazu sagen, dass die Damen und Herren am Telefon wahrscheinlich auch nicht mehr wissen, als wir.

  6. Genau die selbe Erfahrung habe ich leider auch gemacht.

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass man wg. Corona abwarten möchte, um nicht jetzt Termine zu vergeben, die man hinterher wieder revidieren muss. Aber dann sollen sie uns doch wenigstens die Ergebnisse mitteilen.

  7. Ich glaube, dass das Problem woanders liegt. Nämlich darin, dass wir nicht mehr klar denken, weil wir so nervös sind.

    Bekanntgaben der letzten vier Jahre:
    2016: 25.01.2017
    2017: 24.01.2018
    2018: 24.01.2019
    2019: 23.01.2020

    Es ist sicherlich nicht schön, dass wir noch keinen ganz genauen Tag wissen, aber die Kammer hat jetzt mehrfach gesagt: Noch im Januar. Damit ist für mich klar: Die Bekanntgabe ist im Zeitraum vom 22. – 30.01.2021.

    Der eine Tag mehr oder weniger, die eine Woche mehr oder weniger, werden in der beruflichen Laufbahn nichts verändern. Es kann halt eben noch sein (und das weiß keiner von uns), dass die doch nochmal über den ein oder anderen Fall nachdenken oder entscheiden müssen. Es kann sein, dass noch nicht alle Briefe fertig sind. Es kann sein, dass Sie noch ein paar Dinge umorganisieren müssen. Es kann sein, dass sie vllt. tatsächlich auf neue Corona-Maßnahmen gewartet haben, um daraufhin erst entscheiden zu wollen. Es kann soooo vieles sein. Aber wir bekommen noch im Janaur die Noten, und sich jetzt verrückt zu machen, wird den Inhalt des Briefumschlages nicht verändern. Wenn morgen auf der Seite steht, dass sie am 22. versenden und die Briefe sind am 23. da, wäre alles im Rahmen der letzten Jahre. Im worst case wartet man ca. 5 Tage länger als die 2016er. Wir sind seit Jahren in dieser Berufsbranche, wir haben uns monate- bzw. jahrelang auf diese Prüfung vorbereitet. Was sind da noch 5 Tage? Wir sind NRW, wir haben das größte Durchhaltevermögen 😉

    Ich habe wirklich Verständnis, da ich in derselben Lage bin und ebenfalls warte. Aber es bringt doch nichts. Lieber in Arbeit versinken und wenn der Brief da ist, ist er da 🙂

  8. Ich habe sowieso nie wirklich daran geglaubt, dass die Ergebnisse diese Woche kommen und verstehe auch nicht, warum Lehrgangswerke sowas verbreiten. Die sind im Regelfall genauso schlau wie wir.
    In den letzten Jahren war die Bekanntgabe immer in KW 04 und diese Woche ist erst KW 03. Es ist also relativ unwahrscheinlich, dass wir vor nächster Woche was hören. Auch wenn ich lieber früher als später mein Ergebnis hätte.

  9. Hallo zusammen.

    Laut Homepage der SBK RLP gehen die Briefe morgen (21.1.) raus. Der Prüfungsausschuss tagte heute.

    Hoffen wir das Beste.

    Die Mündlichen werden nicht vor April stattfinden.

    LG

  10. Hallo Fifo,

    hier der Link:
    https://www.sbk-rlp.de/steuerberater-2/

    Unter Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Steuerberaterprüfung steht:

    Steuerberaterprüfung 2020

    Die Sitzung des Prüfungsausschusses für Steuerberater fand am 20. Januar 2021 statt. Die Briefe gehen am 21. Januar 2021 zur Post.

    Aufgrund der Auswirkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und dem Schutz der Gesundheit aller am Prüfungsverfahren Beteiligter hat der Prüfungsausschuss entschieden, die mündlichen Prüfungen erst zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.

    Sowohl das Ministerium der Finanzen als auch die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz haben die berechtigten Interessen der Bewerberinnen und Bewerber fest im Blick und sind bemüht, diesen so schnell wie möglich die Gelegenheit zum Ablegen der mündlichen Prüfung zu geben.

    Sobald die Termine der mündlichen Prüfungen feststehen, erhalten die Bewerberinnen und Bewerber umgehend ein Ladungsschreiben mit weiteren Hinweisen. Mit der Terminierung ist nicht vor Anfang April 2021 zu rechnen.

  11. Liebe 2teLocke,
    liebe Lea,
    vielen Dank für die Info.
    Ihr habt wirklich eine tolle Kammer, dass ist mal eine klare Kommunikation!
    Also, dann sind morgen die Ergebnisse in der Post und alle die es in die Mündliche geschafft haben können in Ruhe 2 Monate lernen …
    Was für ein Luxus …
    Ich freue mich ganz doll für euch 🙂
    LG Beate

  12. Liebe Kolleginnen und Kollegen.

    Ich kann Euch ziemlich gut verstehen, da es mir im letzten Jahr genauso ging. Die schier endlose Warterei auf die Ergebnisse und dann wurde meine mündliche Prüfung am 1.4. durch den 1. Lockdown auf den 9.6. verschoben. Bis ich diesen neuen Termin erhalten hatte, gab es ewig keine Neuigkeiten durch die Kammer oder die zentrale Homepage.

    Vielleicht hilft es Euch, wenn ich sage, dass ein Kollege von mir im Prüfungsausschuss ist und am 10.2. (lt. unserer internen Abwesenheitsliste) seinen ersten Termin in Düsseldorf oder Münster hat … Mehr weiß ich leider auch nicht

    Ich drücke Euch die Daumen und viel Erfolg

  13. Neustes Update aus der Prüfungsstelle NRW:
    Ein Kollege hat dort angerufen und heute sagen sie einem offensichtlich, dass die Ergebnisse nicht mehr diese Woche verschickt werden. Zudem haben sie gesagt, dass sie hoffen, dass es im Januar noch klappt.
    Somit wäre der Beginn am 08.02. wohl raus, auch wenn ich mich ebenfalls auf die Info vom Studienwerk verlassen hatte.

    Das Warten geht weiter…

  14. Leider widersprechen sich die beiden letzten Kommentare zum Stand in NRW.
    Hat hier vielleicht noch jemand weitere Kenntnisse?

  15. Laut meinem Telefonat heute mit der Prüfungsstelle NRW sind die Ergebnisse noch nicht raus. In den nächsten Tagen soll eine Aktualisierung auf der Homepage vorgenommen werden. Nach aktuellem Stand sollen die Ergebnisse aber diesen Monat verschickt werden und wenn dies doch nicht machbar ist wird das auf der Homepage bekannt gegeben.

  16. Also ich kann mich meinen Vorrednern bzgl. NRW nur anschließen.
    Nicht zu verstehen ist, wie eine öffentliche Stelle so intransparent und verschlossen ist. Dieses Verhalten ist alles andere als freundlich und kommunikativ. Ich finde es schade, wie mit potenziellen Steuerberatern so umgegangen wird. Augenscheinlich funktioniert es ja bei allen anderen Kammern bzw. Prüfungsstellen reibungslos und zuvorkommend.

    Insbesondere gibt es keine Begründung dafür, dass
    1. die Ergebnisse nicht ohne Ladung verschickt werden können (ggf. Verschiebung der mündl. Prüfungen wegen Corona)
    2. eine klare Kommunikation bzgl. der Versendung der Ergebnisse stattfindet (Corona und der Lockdown existieren nicht seit gestern, hierbei war eine Verlängerung des Lockdowns über den Januar hinaus abzusehen)

    Grüße aus NRW

  17. Interessant. Ohne jetzt für zusätzliche Nervosität zu sorgen, aber die Notenbesprechung war schon. Und eine Kollege hat bereits drei Termine – zwei im Februar und einen im März.

    Aber wenn ihr dort angerufen und diese Aussage erhalten habt, dann wird das wohl stimmen.

    Tut mir leid, dass ich Euch dann vielleicht zusätzlich verrückt gemacht habe!

  18. Wie kann man so unflexibel sein!!! Hilfe wir haben auf einmal Corona und Hilfe wir sind im Lockdown …..!!! Ich habe absolut keine Worte mehr.
    Es würde ja sogar reichen wenn die da ein paar Telefondamen an das Telefon setzen und dann wird wenigstens schon mal was telefonisch weitergegeben. Oder eben die Notenbekanntgabe per Brief ohne mündlichen Termin. Das kann doch nicht so schwer sein. Ich habe da absolut kein Verständnis mehr für.

  19. Hallo zusammen,

    ich habe gerade mit der Kammer telefoniert. Ergebnisse werden heute nicht mehr verschickt. Spätestens nächste Woche gibt es eine Mitteilung auf der Homepage, wann die Versendung erfolgen wird. Eventuell noch Ende Januar. Ihnen liegt noch nicht die aktuelle Verordnung vor, ob Prüfungen derzeit überhaupt aufgrund des Lock-Downs durchgeführt werden dürfen. Das ist der Grund, warum sich alles verzögert.

    Für mich ist es absolut nicht nachvollziehbar, wenn NRW weiterhin an den Terminen ab 08.02 trotz der aktuellen Lage und dem damit verbundenen Lock-Down festhält.

    Viele Grüße
    Viki

  20. Warum warten die das denn ab… was wenn der Lockdown wieder verlängert wird, dann müssen die doch eh wieder umplanen. Warum versenden die nicht einfach erst mal die erste Briefe und organisieren dann den Rest. Was soll das eigentlich alles.

  21. Dann könnten sie ja freundlicherweise vorab die Ergebnisse versenden. Wäre sehr hilfreich.

  22. Wäre schön zu wissen, ob ich mich weiterhin auf die mündliche vorbereiten muss oder wieder damit anfangen muss für eine schriftliche zu lernen. Die Klausurenkurse fangen sonst auch bald wieder an…

  23. Es ist aber auch nicht mal eben ohne ca. 1.000 Briefe abzuändern, auszudrucken, kontrollieren zu lassen und die zur Post zu bringen. Rheinland-Pfalz muss das nur für ca. 90 Briefe machen. Das ist eine andere Hausnummer. Die sitzen da ja nicht und wollen uns extra foltern.. und Julius C. hat schon Recht. Es ist doch irgendwie alles noch im Rahmen der letzten Jahre, vielleicht sollten wir uns mal beruhigen. Da jeden Tag 100 Anrufe eingehen zu lassen und Unverständnis zu zeigen ist vielleicht nicht so hilfreich, weder für die Kollegen, noch für uns selbst.

    Viele Grüße
    Patrick

  24. Ich finde es ist wirklich eine Frechheit so mit uns umzugehen. Alleine wegen der gebuchten Kurse für die Prüfungssimulationen die ab nächster Woche teilweise starten und schon laufen, das Geld könnte man im Falle des Nichtbestehens besser in einen neuen Klausurenkurs investieren !
    Einfach mal den Brief raushauen auch wenn kein Termin für die mündliche Prüfung drin steht würde allen helfen..

  25. @_2021.01: Wo genau hast du angerufen? Also welche Nummer? Vielleicht hilft es ja denen etwas Druck zu machen und nacheinander da anzurufen, damit sie es mal als notwendiger erachten die Briefe so zügig wie möglich zu versenden bzw. die Noten bekanntzugeben.

  26. Bisher hat die Prüfungsstelle immer gesagt „im laufe des Januars“.

    Heute überraschenderweise hat eine Dame gesagt „vielleicht im laufe des Januars“

    Also ich glaube nicht mal mehr daran, dass due Ergebnisse im Januar kommen.
    Wenn die Noten wirklich feststehen dann schickt sie doch bitte einfach raus. Vielleicht muss sich die Hälfte im Forum (inkl. mir) dann keine Gedanken mehr machen, ob die mündliche Prüfung in 2 oder 12 Wochen stattfindet …

  27. Zur Info
    Die Prüfungsstelle NRW hat das Versanddatum veröffentlicht. 27.01.

  28. 27.01.2021: Versand der Ergebnisse der schriftlichen Prüfung

    Seite wurde aktualisiert

    Viel Glück !!!!!!!!!!!!

  29. Die Ergebnisse werden nächste Woche versendet am 27.01 laut Homepage

  30. Es gibt Infos!!!

    Die Ergebnisse in NRW werden nun am 27.01.21 verschickt! Steht auf der HP.

  31. Auf der Homepage steht nun das Datum des Versand in NRW – es ist der 27.01.2020. Also heißt es noch eine Woche warten. Wenigstens haben wir jetzt Gewissheit.

  32. Ich muss mich meinen Vorredner anschließen, die aktuelle Situation ist nicht akzeptabel. Die SBK NRW könnte sich mal die SBK RLP als Vorbild nehmen, eine sehr kommunikative und verständnisvolle SBK! Respekt!
    Klar gibt wesentlich mehr Prüflinge in NRW als in RLP, allerdings ist das doch schon vorher bekannt und dementsprechend ist doch dort mehr Personal im Einsatz.
    Von der SBK NRW keinerlei brauchbare Informationen hinsichtlich der Ergebnisse erhalten. Insbesondere bei der aktuellen Sondersituation (Lockdown, Mutationen, Homeoffice, Busy Season, Krankheitsfälle in der Familie etc.) verursacht durch die COVID-19 Pandemie hätte ich mir mehr Verständnis und Empathie für die Prüflinge gewünscht. Wir haben höchstwahrscheinlich zurzeit alle genug Stress und Probleme! Wir sitzen auf einen heißen Kohlen, man möchte doch wenigstens mal erfahren, ob man bestanden hat. Man muss doch weiterplanen können, die Vorbereitungskurse beginnen bald.

    Ich bin ziemlich enttäuscht von der Vorgehensweise. =(

  33. Auf der Website der gemeinsamen Prüfungsstelle wurde soeben als Versanddatum der 27.01.2021 eingetragen. Also können sich alle hier mal wieder beruhigen…

  34. Auf der Prüfungsseite NRW ist nun das Datum 27.1.2021 für den Versand erfasst worden.

    Also noch n paar Tage gedulden…

    Denen am Telefon „Druck“ zu machen, bringt so rein garnichts…glaubst du nicht, dass die das Prozedere jedes Jahr haben, dass die Prüflinge alle total ungeduldig sind…

  35. Die Homepage der Steuerberaterkammer NRW wurde gerade aktualisiert. Versand der Ergebnisse soll am 27. Januar erfolgen.

    Zumindest haben wir jetzt ein Datum

  36. NRW-Kammer: 27.01.2021: Versand der Ergebnisse der schriftlichen Prüfung (heute aktualisiert)

  37. Ergebnisse werden am 27.01. versendet (NRW), steht auf der Homepage der Prüfungsstelle.

  38. Ergebnisse werden am 27.01. versendet (NRW), steht auf der Homepage der Prüfungsstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*