Ergebnisse schriftliche Prüfung 2022 Bayern

Hier der Blog für die Teilnehmer:innen aus Bayern. Es hat sich bewährt, die Infos über die Ergebnisse mit folgenden Angaben zu teilen:

1. Einschätzung der einzelnen Tage
2. Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3. Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4. Sind die Klausuren in der Vorbereitung eher besser oder schlechter ausgefallen?
5. Wann fangen die Mündlichen bei euch an?

Viele Grüße vom NWB Blog-Team

140 Gedanken zu „Ergebnisse schriftliche Prüfung 2022 Bayern

  1. @Anni, habe die Briefankündigung eingestellt.

    Man sieht quasi das Ergebnis, da ersichtlich ist, ob es ein Einschreiben ist oder nicht. Denke das meint Anni.

  2. Doch sieht man (indirekt). Zumindest war es in den Vorjahren so (siehe auch Steuerextra):

    Normaler Brief: bestanden
    Einschreiben: nicht bestanden

    LG

  3. Die Ergebnisse für München kommen tatsächlich heute noch. Habe eine Briefankündigung mit dem Schreiben von der Kammer.

  4. Ich habe keine Briefankündigung vermutlich gingen dann nicht alle Schreiben raus. Habt ihr alle ein Einschreiben oder sind auch bestandene dabei?

  5. Ich habe noch keine Briefankündigung bekommen… sterbe innerlich und hab auch die ganze Nacht kein Auge zugetan. Viel Erfolg allen!!

  6. Also ich habe eine Briefankündigung über die Deutsche Post App bekommen und es ist kein Einschreiben

  7. Ich hatte im letzten Jahr ein Einschreiben und dieses Jahr einen normalen Brief.

    Die Briefankündigung läuft bei mir über die DHL-App.

  8. Ich habe heute Morgen auch eine Briefankündigung bekommen. War ohne Einschreiben und ist mit 0,85 Cent frankiert.

  9. Wenn man keine Briefankündigung bekommt, kann es auch sein, dass die Post den Adressaten nicht erkennt.

    Mir schreibt die Kammer immer mit meinen akademischen Titeln und deshalb bekomme ich keine Ankündigung für deren Post…

  10. Ich finde wir sollten hier die Struktur beibehalten

    – Erwartung (Einschreiben ja/nein)
    – tatsächlich
    – im Vergleich zu Noten
    – was sagt Frau Dinh
    – usw.

  11. Weiß jemand ob gestern alles versendet wurde oder ob heute auch ein Schwung rausgeht?

  12. Ich bin bereit für den Brief! Zeigt mir die Resultate meiner Performance!

  13. Ich bin wsl. der Einzige, der solche Situationen mag. Viele sind aufgeregt oder angespannt. Ich nicht.

    Heute kommt die Wahrheit ans Licht. Hast du’s an diesen Tagen drauf gehabt oder nicht. Gehörst du zu den 50% oder nicht. Hast du das Examen gerockt oder hat es dich gerockt….

    Das finde ich einfach nur prickelnd, solche Drucksituationen.
    Ich wünsche euch einen entspannten Tag. So oder so: das Leben geht weiter.

  14. Erwartet: 4,5 4 4
    Tatsächlich: 4,5 4 4 Bestanden mit 4,16!

    Prüfung ist am 22.03. um 08:00. Vielleicht findet sich hier ein Partner? LG

  15. Hier meine Ergenisse;

    4.0-3.0-4.0

    Hurra! Ich bin baff und überwältigt!

    Mündliche ist am 15.03. Um 8.30 Uhr. Wer ist noch dabei? Vielleicht können wir uns kurzschließen.

  16. Nicht bestanden. Meine Erwartung war 4,0, 4,5 und 5,0. Der 3. Tag wäre tatsächlich ein Grund zu klagen. Wenn man eine Klausur über Bilanzsteuerrecht und Buchführung schreibt, dann aber eine Klausur über Einkommensteuer erhält, kann man das eigentlich nicht auf sich sitzen lassen. Allerdings weiß ich auch, dass eine Klage nichts bringt und einem Jahre nachhängen wird.
    Nun ja, dann auf in den zweiten Versuch.

  17. erwartet: 4,5-5,0 / 4,5 / 4,0
    bekommen: 4,0 / 3,0 / 4,0

    Bei Knoll lief es bei ErSt deutlich schlechter. BilSt und AUE waren ähnlich.

    Mündliche ist am 6.3. 8 00 Uhr
    Allen anderen viel Glück und Erfolg!

  18. Ich habe keine Briefankündigung bekommen und die Post war heute schon da, lt. Postbotin kommt heute nichts mehr. Geht es noch jmd so?

  19. Erwartet 5,0 4,5 4,5
    Tatsächlich 4,0 4,0 3,5

    Examen ist deutlich besser ausgefallen als alle probeklausuren bei Knoll (volles Programm ohne Lehrbriefe und probeexamen)

    Mündliche am 16.02.

  20. erwartet: 4,0 / 4,0 / 4,0
    tatsächlich: 4,0 / 4,5 / 3,5

    Zur Mündlichen geht es schon am 30.01. 8:00 Uhr. (meldet euch gerne, bei selbem Termin)

    Allen Mitstreitern drücke ich weiter die Daumen!

  21. Erwartet: 4,5 4,5 4,0
    Tatsächlich: 4,0 4,0 4,5

    Bin zufrieden, auch wenn mich Tag 3 immer noch ärgert. Mit einer echten Bilanzsteuerklausur wäre mehr drin gewesen.

    Mündliche ebenfalls am 06.03.

  22. Prüfungsergebnisse München auch bereits heute erhalten:

    Erwartet: 4,5 / 3 / 3
    Tatsächlich: 3,5 / 2,5 / 4

    Bin vom ersten Tag überrascht (im positiven) und etwas enttäuscht vom dritten Tag. Aber das ist dann alles nebensächlich. 🙂
    Mündliche am 16.03. 8Uhr

    Allen anderen auch Glückwunsch und noch viel Erfolg.

  23. Erwartet 4,5 4,0 5,0
    Tatsächlich: 4,5 4,0 4,5

    Bin zufrieden mit 4,33 unter dem Gesichtspunkt, dass ich zu Differenzbesteuerung nichts geschrieben habe und der dritte Tag ja echt übel war.

    Mündliche 09.03.

  24. Erwartet: 4,5 4,0 4,0
    Tatsächlich: 4,0 3,0 3,5

    In der Vorbereitung war Tag 1 immer ähnlich, Tag 2 und 3 ca halbe bis ganze Note Schlechter.

    Mündliche Prüfung am 31.01. Um 8 Uhr.
    Gerne melden, wenn da noch jemand hat

  25. Bei mir kann die Ergebnisse auch an

    Erwartung lag irgendwo zwischendurch durchgefallen indem vielleicht doch ganz guten Noten.

    Tatsächlich 3.5/3.5/4.0 und mehr als zufrieden.

    Mündliche ist am 08.03.

  26. Endlich kann ich Vollzug melden:

    Noten 4.0-3.5-4.0

    Riesen Erleichterung und Freude. Die Folter des Wartens hat ein Ende.

    Mündliche ist am 23.02.

  27. Ergebnis:

    Erwartet: 4.0/4.0/4.0

    Tatsächlich:

    3.5/3.0/4.0

    Auf geht’s in den Endspurt. Die Mündliche ist am 31.01.

  28. Hier meine Noten:

    Tag 1: 3.5
    Tag 2: 4.0
    Tag 3: 4.5

    Leute, ich kann’s kaum fassen.

    Die Mündliche ist am 16.02.

  29. Also die Bayern scheinen den Berlinern nicht nur in Puncto Sicherheit etwas voraus zu haben. Das sind ja Traumnoten, die hier verkündet werden.

    „Am 1. Tag planlos, am 2. Tag KST nicht bearbeitet“ und dann Noten zwischen 3,5 und 3.0 zu erzielen, ist schon ein Hammer!

    Die arme Sarah mit ihren mehr als 60 Klausuren in der Vorbereitung tut mir fast schon leid.

  30. @Kopfschütteln:
    Die Ergebnisse wurden ja gerade erst bekannt gegeben, da werden nur diejenigen hier im Blog posten, die super bzw. positive Ergebnisse haben. Für die Nicht-Besteher ist wahrscheinlich gerade die Welt zusammengebrochen. Sie werden länger brauchen, um von ihren Ergebnissen zu berichten (wie auch Sarah erst ein paar Tage nach Bekanntgabe gepostet hat).

    Ich würde daher das positive Bild nicht als Gesamtdarstellung der Prüfungsergebnisse in München sehen. Auch in München sind die Quoten jedes Jahr um die 50% herum angesiedelt, das wird dieses Jahr nicht anders sein.

  31. Bin da ganz deiner Meinung, Maria.

    Häufig hat man ein viel schlechteres Gefühl und hat dann vermutlich doch das Richtige hingeschrieben.

  32. @kopfschütteln:

    In Bayern ist der Notstand an Steuerberatern besorgniserregend und um einiges größer als in Hessen (Frankfurt greift hier viel ab) oder in einem Stadtstaat wie z.B. Berlin.

    Dies wurde sicherlich in der Bewertung berücksichtigt um die Eintrittsbarrieren auch zukünftig attraktiv zu gestalten.

    Dazu kommt, dass Bayern naturgemäß zu einem sehr leistungsstarken Bundesland in dieser Prüfung gehört. Auch die Korrelation zwischen der Teilnahme an den Knoll-Vorbereitungskursen (den vermutlich auf Grund der lokalen Entfernung viele Mitstreiter aus Bayern besucht haben) und einem tatsächlichen Bestehen ist statistisch nachgewiesen.

    Also für mich stellt dies keine Überraschung dar. Könnte zukünftig aber zu einer bewussten künstlichen Verlagerung der Arbeitsstätte oder Wohnsitz führen. Hier wurde ja auch schon bereits in den Foren angemerkt, dass Brandenburg deutlich besser (rd. >10% Prozentpunkte) als Berlin abschneidet.

    @Sarah: Ggf. wäre das für dich ja eine Überlegung wert. Ich habe mit dir so mitgefiebert…

  33. Bestanden mit 3x 4,5… Ich bin gleichzeitig erleichtert und verwundert.

    VerfR (als Jurist eigentlich immer meine Lieblingsklausur) fand ich wegen des USt-Teils katastrophal – habe mit 5 – 5,5 gerechnet.

    Bei ErtragSt hatte ich ein sehr gutes Gefühl, das kam mir inhaltlich teilweise sehr entgegen, und irgendwas in Richtung 3-3,5 erwartet.

    „BilanzR“ fand ich ok – habe ca. eine 4 erwartet.

    Tatsächlich wie gesagt 3x 4,5.

    Termin zur mündlichen ist der 20.2. Wer im selben Termin ist und sich austauschen möchte – sehr gerne 🙂

  34. Überraschend fand ich, dass im Ladungsschreiben nicht die Zusammensetzung der Prüfungskommission mitgeteilt wurde. Ist das in Bayern nicht üblich?

  35. So, dann bin ich wohl jetzt die Erste hier, die durchgerasselt ist – wenn auch knapp mit 4,6…

    Erst einmal Glückwunsch an alle, die es geschafft haben. Ich drück euch die Daumen, dass auch in der Mündlichen alles glatt läuft 🙂

    Einschätzung der Tage:
    1. Tag: Katrastrophe, weil PersG-Anteil in ErbSt und 25a-Besteuerung mich total aus dem Konhzept gebracht haben
    2. Tag: hatte ich eigentlich ein gutes Gefühl, habe alle Aufgaben bearbeitet
    3. Tag: vom Gefühl her auch ok, alle Aufgaben bearbeitet

    Erwartete Noten
    5,0 / 4,0-4,5 / 4,0

    tatsächliche Ergebnisse
    4,5 / 5,0 / 4,5

    Ich hatte das „rundum-sorglos-Paket“ von Knoll und lag am Ende der Vorbereitungszeit notenmäßig immer zwischen 3 und 4,5, besonders USt/ErbSt und BilSt waren recht stabile 3er…

    Nun ja, hat am Ende doch nicht gereicht, von daher… Wunden lecken, neue Kurse buchen und weiter gehts. War mein erster Versuch… da ist noch Luft nach oben 😉

    Viele Grüße
    Dori

  36. @RA: Nein, das wird in München nicht gemacht.

    Die Zusammensetzung der Kommission erfährst du erst am Prüfungstag selbst durch Aushang an der Tür zum Prüfungsraum.

  37. Ich hab 3 x 4,0

    Ich bin überglücklich

    Meine Mündliche ist am 28.2

  38. Nervig für den externen Betrachter ist halt dass erst die Kids erst schreien „Skandal Jahr“ „wir werden alle klagen!!!“. Und letztlich wird Ihnen der Titel dann doch zugeschustert

  39. Hier meine Noten:

    Tag 1: 4,0
    Tag 2: 3,0
    Tag 3: 3,0

    Die Mündliche ist am 21.03
    Bitte melden, falls da auch jemand Prüfung hat.

  40. Hallo zusammen,

    erwartet:
    Tag 1: 4,0-4,5
    Tag 2: 4,0-4,5
    Tag 3: 4,5-5,0

    Jedoch oft in letzter Zeit gedacht, dass es nicht gereicht haben könnte.

    Tatsächlich:
    Tag 1: 4,5
    Tag 2: 4,0
    Tag 3: 5,0

    Gesamt 4,50 und erstmal erleichtert.

    Die mündliche ist am 23.03 um 8 Uhr.
    Bis dahin bleibt immerhin etwas Zeit aber die Prüfung wird ein Kampf.

    Viele Grüße

  41. Erwartet: 4.0 – 3.0 – 4.0
    Tatsächlich: 3.5 – 3.0 – 3.5

    Am 23.3. 8 Uhr Prüfung

    Bin sehr zufrieden!
    Jetzt weiter durchziehen..

    Viel Erfolg allen für die mündliche und einen super Abend 🙂

    An alle anderen: dieses Jahr war mies, nächstes Jahr schafft ihr es – Kopf hoch

  42. Ich bin erleichtert. Hab auch erstmal bestanden mit 5,0/4,0/4,0 =4,33

    Hab es ungefähr auch so erwartet, aber doch gehofft, dass es ein wenig besser wäre.

    Tag 1: Ust war gefühlt ne Vollkatastrophe. Normalerweise bin ich hier recht gut, aber da hat es mich auf dem falschen Fuß erwischt. AO war noch nie meins. ErbSt war ok.

    Tag 2: Ertrag hab ich alles bearbeitet und wahrscheinlich hab ich wie immer zu wenig geschrieben. Aber ist ok.

    Tag 3: da es hier fast ne Ertragsklausur war, kam es mir persönlich stark entgegen, da Bilanz meine große Schwäche war. Hatte hier noch nie besser als ne 5,0. Entsprechend war hier die Überraschung groß, dass es für ne 4,0 gereicht hat.

    Bin jetzt erstmal zufrieden und gebe bis zum 03.02. nochmal ordentlich Gas. Ist immerhin mein 2. Versuch und will nicht nochmal in der Mündlichen scheitern (letztes Mal mit 4,5 rein).

  43. Einschätzung: an allen drei Tagen 4,5 oder eventuell etwas schlechter

    Vorbereitung: alles nur von Knoll, vom ersten Lehrbrief bis zur letzten klausur im Intensivkurs

    Tatsächlich: 4,0-3,5-4,0 bin mega happy, vor allem in ESt war ich immer am schlechtesten und nun die beste Note, ein Traum

    Mündliche am 30.01. also vermutlich der erste Tag überhaupt @pascal du hast am selben Tag? Du kannst noch hier erreichen: legenden.axon0e@icloud.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*