Ergebnisse Steuerberaterprüfung München

Ihr lieben Bayern, nicht das ihr denkt das ich Euch vergessen habe hier kommt Euer Blog. Ich hoffe sehr das die Ergebnisse noch dieses Jahr kommen und ihr zufrieden in das neue Jahr starten könnt.

Euch drücke ich als Bayer ganz besonders die Daumen. Die mündliche Prüfung soll in Bayern ja sehr hart sein, hoffentlich sind die Korrektoren in der schriftlichen umso gnädiger.

Wie bei den anderen Bundesländer würden wir uns freuen wenn ihr auf folgende Punkte eingeht.

1)Einschätzung der einzelnen Tage
2)Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3)Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4)Ob in der Vorbereitung die Klausuren eher besser oder schlechter ausgefallen sind
5) Wann fangen die Mündlichen bei euch an

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen. Viel Glück

Grüße

Nicole

66 Gedanken zu „Ergebnisse Steuerberaterprüfung München

  1. Hatte schon wer telefonischen oder anderweitigen Kontakt mit der StB-Kammer München, wann die Ergebnisse vsl. versandt werden?

  2. ich finde ja grds die Idee des Blogs wirklich gut, aber machen wir uns nicht ständig selbst damit verrückt, wenn wir angebliche Infos haben, die die Mehrheit scheinbar nicht hat und deshalb alle 3 Minuten zum Postkasten läuft.
    In Bayern kommt seit gefühlt 100 Jahren die Post in der ersten Januarwoche und wenn sie früher kommt, dann kann man sich freuen oder auch nicht. Also lasst uns alle mal wieder einen Gang runter schalten, die Prüfung war nervenaufreibend genug

  3. Ich finde den Blog sehr gut da man sich dennoch drauf vorbereiten kann und Fragen stellen kann, wie ich zum Beispiel eine habe:
    Kann jemand aus sicheren Erfahrungswerten berichten ob man auch bei bestanden per Einspruch den Brief erhält oder nur bei nicht bestanden? Und ob man das schon bei der briefankündigung dann schon sieht. Hab diese extra aktiviert.

  4. ich kann dir nur sagen, dass man bei der Briefankündigung sieht ob es ein Einschreiben ist, da der Brief gescannt wird.

  5. Schau mal bei Steuerextra, dort stehen die Versandmodalitäten der Vorjahre getrennt nach Kammern und bestanden/nicht bestanden/Drittversuch. In der großen Tabelle mit den einzelnen Eingangsdaten nach Kammer

  6. Bei Nicht-Bestehen kommt definitiv ein Einschreiben (ich spreche aus Erfahrung). Von einer Briefankündigung habe ich bzgl StbK MUC nie was gehört.

    Der Hinweis auf der Internetseite ist standard-mäßig drin.

  7. Info Verlautbarung der StB-Kammer München: „die Ergebnisse der schriftlichen Steuerberaterprüfung 2021 werden frühestens am 07.01.2022 an die Prüflinge versendet.“

  8. Es ist langjährige Praxis, bzw. habe ich sehr oft gehört, dass die offizielle Aussage „kein Versand vor dem 6.1“, tatsächlich so gehandhabt wird, dass am ersten Werktag, der in der Woche des 6.1. liegt der Versand erfolgt. Das heißt für diesen Jahrgang, dass der Versand am 3.1. Daher gehe ich ganz stark davon aus, dass die ersten ihren Brief bereits am 4.1. haben und ein paar unglückliche bis zum 7. warten dürfen (aufgrund des Postweges, der unergründlich ist).

  9. Frage zur mündlichen Prüfung:

    Die gehen in der Regel ab dem 01.02. los oder? Wie wird das Datum eigentlich verteilt? Gibt es da ein Konzept?

  10. Guten Morgen ihr Lieben,
    hat jemand schon bei der Kammer angerufen und gefragt wann das Ergebnis versendet wird? langsam werde ich sehr nervös…
    Ich hoffe ja es kommt noch vor dem Feiertag…

    Vg an alle Mit- Wartenden

  11. Info Verlautbarung der StB-Kammer München ( Frau Dinh): „die Ergebnisse der schriftlichen Steuerberaterprüfung 2021 werden frühestens am 07.01.2022 an die Prüflinge versendet.“

  12. Habe heute per Mail die Info von Frau Dinh bekommen dass die Ergebnisse voraussichtlich am 07.01 verschickt werden… heißt also weiter warten und nicht die Nerven verlieren…

  13. … na dann hoffen wir mal auf Samstag…
    Möchte gerne noch Prüfungssimulation in München in nicht so großer Gruppe mitmachen wenn es am Samstag reicht. Wer kennt da Anbieter?

  14. @Steuer-Deifi:
    WLW bietet in München verschiedene Prüfungssimulationen an

  15. Hat nochmal jemand Etwas gehört hinsichtlich der Versendung der Ergebnisse?

  16. Heute war bei mir die Post schon da. Allerdings kein Ergebnis… denke es wurde tatsächlich erst heute verschickt und wird morgen (Samstag) ankommen.

  17. Ist es sicher so, dass nicht bestanden ein Einschreiben ist und bestanden ein einfacher Brief

  18. Die Briefankündigung ist soeben gekommen! Das Ergebnis kommt morgen ! Bei mir steht kein Einschreiben drauf – ich hoffe ich freue mich nicht zu früh

  19. Habe gerade eine Briefankündigung von der Deutschen Post bekommen.
    Es ist ein normaler Brief.
    Kein Einwurfeinschreiben.
    Müsste also bestanden haben.

  20. Keine Briefankündigung, also keine Ergebnisse. Macht nichts, wer muss denn schon planen?

  21. Guten Morgen,leider kam bis dato keine Benachrichtigung über einen zu erwartenden Brief.Ich gehe deswegen davon aus dass heute für mich nichts dabei sein wird:-( Hat schon einer ne Benachrichtigung bekommen dass heute was kommen soll? Oder vielleicht sogar den Brief?LG

  22. An die, die noch keine Briefankündigung bekommen haben. Wohnt ihr innerhalb Münchens oder weiter außerhalb?

  23. Meine Ergebnisse sind soeben angekommen.

    Erwartet: 5,0 4,5 4,0
    Tatsächlich: 5,0 5,0 4,0

    Gerade überwiegt noch die Erleichterung dass es vorbei ist. Ich denke die Enttäuschung kommt dann in den nächsten Tagen.

    In der Vorbereitung war Tag 1 meine große Stärke. In der Prüfung war die Anspannung vermutlich am ersten Tag zu groß.

    Allen anderen Mitstreitern schon mal viel Erfolg für die mündliche Prüfung!

  24. das tut mir sehr leid. Ich kenne dieses Gefühl sehr gut. Machst du weiter?
    Kam Dein Brief per Einschreiben oder normaler Brief.
    Kopf hoch
    Grüße
    Nicole

  25. @Aylin also ich wohne außerhalb von München und habe keine Benachrichtigung bekommen,habe sogar bei der Post angerufen:-), um zu fragen ob Einschreiben nicht über die Briefankündigung angekündigt werden!Die Dame sagte es werden auch Einschreiben angekündigt,ich weiß auch nicht weiter:-) Die Post war allerdings noch nicht da!!

  26. @Nicole

    Bei mir kam der Brief als Einschreiben.

    Ich werde erstmal zur Prüfungseinsicht Ende Januar gehen und mir dann überlegen ob ich dieses Jahr nochmal angreife.
    Aber bei dem knappen Ausgang macht das vermutlich Sinn.

  27. Der Brief ist da.
    Ich habe bestanden (es war kein Einschreiben).

    Noten schätzen konnte ich gar nicht. Wusste nur, dass ich am ersten Tag nicht fertig geworden bin und dadurch leider bei USt einige Punkte liegen gelassen habe…

    Ich habe eine 5,0/4,5/4,0
    Also insgesamt 4,5 ‚ – das es doch so knapp ist habe ich zwar nicht gedacht, aber bestanden ist bestanden ☺️

    Die Mündliche ist Mitte/Ende März dann. Zum Glück noch genug Zeit um nochmal alles zu geben 🙆🏼‍♀️

  28. Habe auch keine Ankündigung bekommen. Brief ist aber trotzdem gekommen.

    Einschätzung hatte ich keine, aber ein gutes Gefühl.

    Noten: 4,0 / 3,5 / 2,5

    Noten in der Vorbereitung eher schlechter.

    Mündliche am 9. März um 8 Uhr.

  29. Also ich habe keine Briefankündigung erhalten, wohne außerhalb von München, und gerade war ein Brief in meinem Postkasten.

  30. Bei mir war gerade die Post da. Es war kein Einschreiben! Ich gehe ins Mündliche am 12. April.
    Gesamt Note 3,8. Bin überglücklich. Meine Vorbereitung habe ich ausschließlich mit Knoll gemacht. Die einzigen Klausuren unter Prüfungs -Bedingungen waren die zehn Klausuren des Intensivkurses. In diesen habe ich ganz knapp besser als der Durchschnitt abgeschnitten dennoch lagen die Noten um die 4,5-5,0. Ich fand das Examen insgesamt nahe an den Knollklausuren daher habe ich mir Hoffnungen auf Bestehen gemacht aber nie mit einer 3,8 gerechnet.
    Meine Hoffnung lag darin dass die Klausuren bei Knoll evtl wesentlich strenger korrigiert werden als das echte Examen. Diesen Eindruck habe ich auch. Ich hätte mir selbst bei den Knollklausuren den ein oder anderen Punkt mehr gegeben.

    Noten erwartet:
    Erster Tag: 4,5
    Zweiter Tag: 4,5
    Dritter Tag: 4,0

    Noten tatsächlich:
    Erster Tag: 4,5
    Zweiter Tag: 4,0
    Dritter Tag: 3,0

  31. die Prüfungseinsicht wird dir aufjedenfall helfen deine Fehler zu erkennen. Ich würde an deiner Stelle aufjedenfall nochmal starten.

  32. Ich habe auch keine Briefankündigung bekommen und der Brief ist trotzdem da.
    Ich habe 4,16 und am 11.4. Prüfung.
    Hat von euch vielleicht auch jemand an diesem Tag die mündliche Prüfung?

  33. Habe auch endlich meine Ergebnisse! Jippi

    Erwartet hatte ich
    3,5 / 3,5 / 4,5

    tatsächlich hatte ich
    4,0/ 3,5/ 3,0 also 3,5 und bin mega happy 🙂

    Ich habe erst am 26.04. mündlich. Gibt es hier noch jemanden?

  34. Servus zusammen,

    habe auch eben mein Ergebnis bekommen:

    1. Tag: 4,0 (Gefühl: 4,5)
    2. Tag: 4,0 (Gefühl: 4,0)
    3. Tag: 3,5 (Gefühl: absolut keine Ahnung, da sie so „kleinteilig“ war. War aber in der Vorbereitung mein bester Tag)

    Vorbereitung: Knoll (Lehrbriefe, Klausurenfernkurs, Präsenzkurs 5 Wochen, Intensivkurs), Dr. Bannas (Klausurenfernkurs, um noch was anderes außer Knoll zu sehen) und WLW Karteikarten Klausurtechnik.

    Somit 3,8. Bin mega happy. Hatte zwar nach dem Examen ein gutes Gefühl, jedoch war die 3,8 eher „Wunschvorstellung“, da AO am 1. Tag sehr bescheiden lief.

    Meine Mündliche ist am 19.4. Also auch erst sehr spät. Jemand zufällig auch in MUC an diesem Tag dabei?

    Liebe Grüße

  35. Glückwunsch Kathi! Krass am 26.4. erst. Ich dachte schon mit dem 12.4 kurz vor Ostern bin ich eine der letzten….
    Falls jemend hier ist, der auch am 12.4. hat – freu mich über Kontakt….

  36. Glückwunsch an diejenigen, die ebenfalls in die Mündliche gehen dürfen.
    Ich habe die Prüfung am 23.03. (morgens)!

  37. 1) Einschätzung
    1. Tag zu lange, in USt etwas zu viel § 15a
    2. und 3. Tag war schwer einzuschätzen aber ich hatte mehr oder weniger ein gutes Gefühl. Ich wurde fertig und habe zu allem etwas sagen können.

    2) Erwartete Noten
    1. Tag 4,0
    2. Tag 3,5
    3. Tag 3,5

    3) tatsächliche Noten
    1. Tag 3,5
    2. Tag 4,0
    3. Tag 2,5
    Mit 3,34 bestanden und daher etwas sprachlos und sehr erleichtert (war im Erstversuch)

    4) Vorbereitung
    Klausurenpräsenzkurs und Fernskurs habe ich alles bei Dr. Bannas gemacht. Die Gesamtnoten beim Präsenzkurs bewegten sich zwischen 3,83 und 4,33. Und damit etwas schlechter als im tatsächlichen Examen (wie bei fast jedem von uns).

    5) Mündliche Prüfung habe ich am 28.02 in München

    Glückwunsch an alle die bestanden haben !! An alle die nicht bestanden haben: Nicht aufgeben !

  38. Glückwünsche an alle um recall, Noten wie erwartet dreimal 4,0. Termin 12. April, soeben noch SimulationExtra bei Bannas gebucht auf vielfache Empfehlung, danke Euch! Jetzt erstmal feiern….

  39. Hallo zusammen,

    da ich den Blog in den letzten Tagen mit größer werdender Anspannung mitverfolgt habe, möchte ich meine Ergebnisse und einen Teil der Erfahrungen weitergeben, vielleicht hilft es ja den Anwärter:innen für die kommende schriftliche Prüfung.

    1)Einschätzung der einzelnen Tage
    Tag 1: Gemischt, da USt m.E. sehr umfangreich war und ich zu AO keinen rechten Zugang gefunden habe. Als schlechtesten Tag eingeschätzt.
    Tag 2: In Ordnung, zeitlich auch einigermaßen hinbekommen.
    Tag 3: Auch in Ordnung, aber unsicher, ob ich alles beachtet hatte.

    2)Erwartete Noten für die einzelnen Tage
    Tag 1: 5,0
    Tag 2: 4,0 oder besser
    Tag 3: 4,0 – 4,5

    3)Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
    Tag 1: 4,0
    Tag 2: 4,5
    Tag 3: 4,0

    4)Ob in der Vorbereitung die Klausuren eher besser oder schlechter ausgefallen sind
    Weitestgehend schlechter, erst zu Ende der Vorbereitung hatte ich auch mal 3,0 oder 3,5 in den Klausuren (aber eher die Ausnahme)
    5) Wann fangen die Mündlichen bei euch an
    4.3.22

    Vorbildung: Master of Science in BWL, überwiegend Steuerkurse gewählt; vor dem Master hatte ich mit Steuern nichts zu tun; Abschluss im Jahr 2019

    Vorbereitung:
    Knoll Lehrbriefe, Fallstudien Knoll, Fernkurs Klausuren Knoll (kurz und lang);
    Ich habe mir auch die WLW-Karteikarten Klausurtechnik besorgt, fand ich gerade am Anfang sehr hilfreich für einen Einstieg in die Klausur.
    Im August habe ich den frühen Knoll-Intensivkurs besucht (sehr zu empfehlen) und noch 15 Klausuren von WLW gebucht und davon 12 geschrieben.

    Rückblickend würde ich die Knoll-Lehrbriefe nur gewissenhaft durchlesen und mir pro Thema die allerwichtigsten Punkte in ein Notizbuch (o.Ä.) notieren und nicht wie empfohlen mindestens 6 Stunden durcharbeiten (subjektive Einschätzung). Die Fallstudien fand ich sehr gut, ich habe mir die ganzen Einstiegssachverhalte in ein Notizbuch vermerkt und das dann als Wiederholung genutzt, so hatte ich zumindest die leichten Sachverhalte relativ gut parat.
    Zudem würde ich mehr auf WLW-Klausuren setzen, da sie m.E. näher am ,Original‘ gestellt waren. Der Knoll-Intensivkurs ist trotzdem sehr gut, weil dort eine recht große Bandbreite an Themen verpackt wird, die man dann noch recht gut im Kopf haben kann für die tatsächliche Prüfung. Insgesamt habe ich es so empfunden, dass einen Knoll auf so manche Exotenthemen sehr gut vorbereitet hat, WLW eher auf die ,normalen‘ Themen setzt und diese vertieft.
    Deshalb würde ich jetzt vorwiegend WLW-Klausuren schreiben und mit Knoll-Kurzklausuren und dem Knoll-Intensivkurs ergänzen. Aber wie schon erwähnt: Alles meine subjektive Einschätzung 🙂

    Allen, die im ersten Anlauf nicht bestanden haben, wünsche ich viel Kraft, das Ganze schnell abzuhaken und dann gestärkt neu anzugreifen.

    Den Anwärter:innen wünsche ich viel Erfolg bei der Vorbereitung!

  40. Na dann gebe ich meine Ergebnisse auch mal zu besten.

    1. Einschätzung der Tage:

    Gemischt: Bis auf AO eigentlich ganz in Ordnung. Bei AO habe ich mehr oder weniger noch irgendwas geschrieben

    Ertrag: Fand ich insgesamt fair und auch ok. Keine Aufgabe war geschenkt, aber es war auch keine in meinen Augen unmöglich zu lösen .

    Bilanz: ähnlich wie der 2. Tag

    2. Erwartete Noten:

    Gemischt: 4,0 bis 4,5
    Ertrag: 3,5 bis 4,0
    Bilanz: 3,5 bis 4,0

    3. Tatsächliche Noten

    Gemischt: 4,5
    Ertrag: 4,5
    Bilanz: 4,0

    Somit 4,33

    4. In der Vorbereitung waren meine Noten klar schlechter (Klausurenkurs Dr Bannas), da fand ich die Klausuren aber auch viel schwerer. Hatte zwar nicht damit gerechnet, dass es so schlecht ist, aber immerhin jetzt erst mal in der mündlichen nochmal alles geben müssen. Eventuell habe ich auch das ein oder andere übersehen, gut möglich.

    5. Bereits am 02.02. Fange morgen direkt an und dann durchziehen und hoffentlich reicht es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*