Erste Impfung und bei Euch so?

Guten Morgen zusammen,

endlich habe meine erste Impfung bekommen. Wir haben die wunderbare Möglichkeit über den Arbeitgeber bekommen uns von der Betriebsärztin impfen zu lassen.
Es war entspannt, nicht weit von der Kanzlei und unkompliziert.

Habt Ihr schon Eure erste Impfung oder seid gar bereits zweimal geimpft und braucht keine Tests mehr? Oder wer ist komplett gegen das Impfen und warum?

Viele Grüße

7 Gedanken zu „Erste Impfung und bei Euch so?

  1. Liebe Julia,

    ich hatte auch schon das Vergnügen meine 1. Impfung zu erhalten. Ich musste allerdings nach Waiblingen ins Impfzentrum. Ich bin kein genereller Impfgegner hätte es aber gerne noch gezogen. Aber da mich die ständigen Schnelltest nerven, habe ich mich dazu durchgerungen. Anders bei meinem Kind, da bin ich mit der Impfung nicht mit einverstanden, aber das ist zum Glück auch noch nicht relevant.
    P.S schickes Pflaster :-)))
    Grüße
    Nicole

  2. Ich habe mittlerweile beide Impfungen bekommen, am Samstag ist die zweite Impfung schon 14 Tage her und ich gelte dann als komplett geimpft.
    Meine Kinder werden nächste Woche beide das erste Mal geimpft.
    Ich sehe Impfen als notwendig an, weil nur so das Virus eingedämmt werden kann. Wer sich nicht impfen lässt obwohl er/sie geimpft werden könnte, handelt fahrlässig und definitiv verantwortungslos gegenüber denen die aus tatsächlichen Gründen nicht geimpft werden können.

  3. Guten Morgen zusammen,

    @Nicole: danke 🙂

    @Sinus: Prima, dann bist du ab heute komplett geimpft, ich gratuliere! Deine Kinder sind nächste Woche dran? Wir alt sind deine Kinder?

  4. Hallo Julia,

    ich warte noch auf einen Termin – und ich bin mittlerweile der einzige in meiner Familie der noch keine Impfung hat. Eltern, Bruder, Freundin alle mind. einmal geimpft.

    Ich bin aktuell aber sehr zwiegespalten ob ich die Impfung vor den Klausuren noch durchführen soll – wenn ich dann mal dadurch wegfalle, fehlen die Tage.

  5. Hallo Philipp,
    ich habe die erste Impfung sehr gut vertragen.
    Die zweite ist im Juli, mal sehen, wie es mir danach geht. Aber ich bin froh, wenn es dann durch ist.
    Klar Ausfall ist nicht schön. Krank werden könntest du aber auch so.

  6. Ich habe letzten Herbst eine Infektion überlebt. Und mich dennoch für die Impfung entschieden. Gründe: kein Schnelltest-Stress vor dem Examen und danach einen schönen Langstreckenflug mit Sonne, Sand, Palmen und Meer.

  7. Lieber Survivor,
    das klingt nach einem guten Grund und einem tollen Ziel. Viel Erfolg dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*