soviel Freizeit und dann?

es ist schon ein komisches Gefühl. Das erste freie Wochenende nach der Prüfung….

Heute Vormittag habe ich erstmal meinen Garten aufgeräumt, es war alles zugewachsen und verwildert. Na klar ich habe mich dieses Jahr auch nicht darum gekümmert.

Seitdem sitze ich rum und mache Kreuzworträtsel. So schaut sie also aus die Freizeit. Ich kann mich garnicht mehr erinnern was ich vor dieser Vorbereitung in meiner Freizeit gemacht habe. Kommt jetzt die Depression? Ist das jetzt das schwarze Loch wo man reinfällt.

Wie geht es Euch nach diesen Tagen? Was ist am ersten freien Wochenende geplant?

Ich werde jetzt mal Weihnachtsbilder für die Fenster bestellen, vielleicht heitert mich das einwenig auf…. oder vielleicht sollte ich Schuhe kaufen, hilft eigentlich auch immer.. oder Klamotten. Hm vielleicht sollte ich auch mit dem Hund spazieren gehen. Frische Luft soll ja auch helfen ist auch günstiger als Schuhe kaufen oder beides 😉

Euch ein schönes erstes freies Wochenende.

Grüße

Nicole

3 Gedanken zu „soviel Freizeit und dann?

  1. Ich muss sagen, dass es perfekt war, ein paar Tage weg zu fahren. Ich hatte auch wirklich Respekt vor den ersten Tagen nach der Prüfung. Ständig kamen die Themen bei mir wieder hoch und ich war froh, abgelenkt zu sein. Ich hoffe, du hattest eine entspannte Zeit mit der Family.

    LG Vanessa

  2. Guten Morgen Vanessa,
    das war schon ein komisches Wochenende. Ich habe natürlich das gemacht was man eben nicht machen soll, über die Prüfung nachgegrübelt. Ich komme einfach noch nicht runter. Gestern bin ich dann ins Büro gegangen um mich abzulenken.

  3. Ja dieses Grübeln ist echt fies. Gefühlt ist die eigene Lösung auch mit der Zeit immer schlechter, also müssen wir schauen, wie wir die Zeit jetzt überbrücken. Wir bekommen unsere Ergebnisse Mitte Dezember. Ich hoffe Ihr bekommt sie auch im Dezember.. diese Warterei ist blöde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*