Die wahre Jugend ist eine Eigenschaft, die sich nur mit den Jahren erwerben lässt … Jean Cocteau 1889-1963

Hallo Ihr Lieben,

irgendeine Statistik behauptet, es gäbe eine Durchfallquote von 64% bei Teilnehmern die über 40 sind. Das nehme ich mal ganz gelassen so hin!

Da ich über 50 bin betrifft mich das nicht!

Menschen ab 40 sind bekanntermaßen komisch, auch „Midlife-Crisis“ genannt.
Die stellen sich Selbst, ihr Leben, ihren Beruf und ihren Stoffwechsel in Frage und das führt zu seltsamen Ergebnissen:

Männer trifft es besonders hart, sie suchen sich IMMER eine junge Geliebte und kaufen sich ein Motorrad. Wie soll „man“ daneben eine Steuerberaterprüfung bestehen?
Frauen fangen IMMER an sich selbst zu optimieren, in allen Bereichen und dass ist dermaßen stressig, da bleibt dann nicht viel Zeit fürs lernen …

Das war bei mir selbstverständlich nicht so!
Aber ich habe das im Internet gelesen und deshalb beschlossen mich auf dieses Experiment erst nach dieser besonderen Lebensphase ein zu lassen, diese verläuft bei Frauen allgemein milder und endet mit 49.

Denn ab 50 sieht das alles vollkommen anders aus:
Wir sind Reifer, innerlich und äußerlich, wir wissen, die Möglichkeiten der Selbstoptimierung sind begrenzt und sämtlichst ausgeschöpft … deshalb haben wir wieder genug Zeit für ein solches Unterfangen …

Und, wir sind demütiger und geduldiger und stolz auf das was wir schon im Leben erreicht haben!

Ob ich mit 52 oder 55 Steuerberaterin werde ist sowas von Latte …
In diesem Sinn wünsche ich euch viel Glück und Kraft.

LG aus Berlin
Beate

P.S. Auf diesen Block erwarte ich keine Reaktionen, lasst uns einfach bei AO weitermachen …

21 Gedanken zu „Die wahre Jugend ist eine Eigenschaft, die sich nur mit den Jahren erwerben lässt … Jean Cocteau 1889-1963

  1. Liebe Beate!

    Diese Prüfung verändert einen. Manche zum negativen.
    Viele können aber am Ende sagen: ich habe viel über mich (und über einige Mitmenschen) gelernt.
    Egal, ob wir dies Prüfung bestehen: das Leben zählt.

    Und ja auch ich, konnte meinen achso schön erdachten Plan mit drei Kindern, Mann im systemrelevanten Beruf und Corona sowie kaum einer Minute zum Durchschnaufen nicht so durchziehen, wie ich wollte.
    Scheiß drauf.Ich habe getan, was ich konnte, werde diese Prüfung erhobenen Hauptes angehen, danach meine Wunden lecken und im Fall der Fälle halt nächstes Jahr nochmal antreten.

    Gott im Himmel, wir Frauen werden inzwischen über 80. Das wäre verdammt nochmal ganz schön viel rausgeschmissene Ressource würden wir ab 40 und danach alle einen auf Eierschaukeln 😊 und Leben genießen machen.

    Herausforderungen implizieren nun mal die Möglichkeit zu scheitern. Und bekanntlich geht jeder mit Herausforderungen anders um. Also lasst doch bitte jedem seinen Weg.

    Achso und bekanntlich sind wir nachher alle schlauer! also woher wollen einige Superschlaue hier wissen, ob sie mit vermeintlich viel mehr Lernerei und Besserwisserei, es am Ende besser hinkriegen.

    Also, ich gehe jetzt raus, lass mir die Sonne auf die Nase scheinen und genieße noch 10 Minuten Ruhe, bevor der alltägliche Wahnsinn weitergeht. Denn in der Ruhe liegt auch Kraft.

    LG Rike☀️

  2. @Beate
    wir „rocken“ die Prüfung…..
    ….und natürlich auch allen anderen hier viel Glück 🍀 viel Erfolg
    …diese Prüfung zu bestehen sei jedem gegönnt….
    LG

  3. In der Desiderata steht:

    „Ertrage freundlich gelassen den Ratschluß der Jahre, gib die Dinge der Jugend mit Grazie auf.“

    Diesen Ratschlag sollte man beherzigen, was allerdings nicht heißt, dass andere für mich beurteilen, was für mich höchstpersönlich die „Dinge der Jugend“ sind.

    An alle jungen Hüper mit Euren Tipps:

    Wir Alten können mehr als Ihr denkt; laßt Euch überraschen!

    Der Wille entscheidet.

  4. Liebe Beate,
    lass dich von solchen Sprüchen nicht ärgern.
    Letztes Jahr musste sich Mandy, Bloggerin vom letzten Jahren, ähnliche Sprüche anhören.
    Wie sagt Attila so schön, nur der Wille entscheidet und hat mit dem Alter rein gar nichts zu tun.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg für die Prüfung!

  5. Hallo Beate,

    bin mir ziemlich sicher das du es dieses Jahr schaffen wirst, und das sogar recht gut. Hab deinen Weg verfolgt und irre mich da eigentlich nicht oft. Nimm das einfach mal so hin und geh mit einem positiven Gefühl in die Klausur.

  6. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass von den älteren Teilnehmern in den Vorbereitungskursen nicht signifikant weniger die Prüfung bestanden haben als von den jüngeren Teilnehmern. Uns wurde bei den Vorbereitungskursen auch gesagt, dass es auch viele Leute gibt die sich autodidaktisch vorbereiten und dann in die Prüfung gehen. Da kommen dann z.T. auch die schlechten Bestehensquoten her. Von daher, nicht unterkriegen lassen.

    Ansonsten, falls jemand mal die Statistiken nachlesen will mit aktuellem Bezug: DStR 2020, 2156

  7. Liebe Beate,

    lasse Dich nicht ärgern deshalb! Es ist Deine Entscheidung sich dieser verrückten Prüfung zu stellen.
    Wie alt man dabei ist, muss jeder für sich selbst entscheiden! Ich habe jedenfalls großen Respekt das Du Dir das mit ü50 noch „antust“! Man könnte Dir auch eine gewisse Abenteuerlust unterstellen…;-)
    Wenn das sich für dich richtig anfühlt ist das in Ordnung. Niemand hat das mit Spott zu belegen.
    Es ist bei mir auch nicht der direkte Weg. Habe ursprünglich BWL mit Schwerpunkt Automobilwirtschaft studiert, mit Steuern nie was zu tun gehabt.
    Nachem ich mehrere Jahre in USA gelebt habe, war Steuerkanzlei eigentlich nur ein vorübergehender Job. Bin aber dabei geblieben weil es mir Spaß macht. So viel, das ich sogar jetzt den 3. Versuch mache… 😉

    Ernüchterung gibt es aber auch woanders, heute z.b. bei der Endriss Klausur! Umwstg und Gewerbesteuer gemischt mit KSt organschaft. Da fragt man sich: Kann es schlimmer kommen?
    Hoffe morgen wird die letzte Bilanz Klausur besser.

    Euch starke Nerven und gute Nacht!

  8. Ach und was sagt eine solche Quote bitte aus?
    Es gibt ja nunmal auch nicht so viele ältere die diese Prüfung schreiben, wenn da nur wenige nicht bestehen, ist die Quote direkt schlecht in der Gruppe. Überhaupt nicht repräsentativ!
    Also traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast, bestes Beispiel unsere Politik und die Medien.

  9. Lieber taxvader,
    Abenteuerlust, Fortbildungsjunki, irgendwas in der Richtigen wird es wohl sein …
    Dein Lebensweg hört sich sehr spannend an, dass du bei den Steuern hängen geblieben bist, verstehe ICH nur zu gut. Dritter Versuch ist schon heftig! Was macht das mit dir? Hängt deine Zukunftsplanung an dem Titel? Hast du einen Plan B?
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Glück
    LG Beate

  10. Hallo Zusammen,
    zunächst möchte ich allen die dieses Jahr antreten viel Glück wünschen! Bleibt ruhig und konzentriert. Lasst euch nicht durcheinander bringen wenn ihr eine Aufgabe nicht auf Anhieb lösen könnt.

    @taxvader: Ich werde in 2021 auch meinen dritten und zum Glück letzten Versuch wagen. Wie hast Du Dich im Vergleich zu den ersten beiden Versuchen vorbereitet? Nur noch Klausuren geschrieben? Ich bin da noch etwas unschlüssig. Wünsche Dir auf jeden Fall auch viel Erfolg! Wenn du nächsten Donnerstag um 15 Uhr abgibst ist es dann so oder so vorbei… Aber das klappt schon!

  11. Ich geb auch mal meinen Bautzener Senf dazu : Hoch die Hände, Wochenende! Das letzte Wochenende vor der Prüfung ist zum Erholen, Verschnaufen, Kraft sammeln, runter kommen…. da. Ich sitze hier in meiner Küche und denke daran, wie es mir letztes Jahr ging und fühle mit euch. Ich erinnere mich sehr gut an das ständige flaue Gefühl im Magen bei jedem Gedanken an die Prüfung. Ich bin so froh, dass ich vielleicht mehr gemacht habe, als nötig war, aber das ein zweites oder drittes mal durchzumachen, undenkbar… Da klopft gleich das Herzchen wieder schneller. Mein Respekt an alle, die sich das mehrfach antun. Ihr habt bis jetzt getan, was ihr konntet, das muss nun reichen. Genießt das tolle Wetter am Wochenende, geht in die Sonne, in die Natur und ladet eure Batterien. Dann volle Kraft voraus. An alle Ü40er: beweist den Dummqiatschern, die behaupten, wir hätten statistisch schlechte Chancen, das Gegenteil! Alles Quatsch, ihr seht es an mir. Kein Studium, „nur“ Bilanzbuchhalter und dazu noch Kinder und Co.. . Und ich kenne persönlich noch 3 Ü40er Mütter, die letztes Jahr hier in Sachsen bestanden haben… Wir haben über 40% der Teilnehmer alt aussehen lassen, wäre mal interessant, wie jung die so waren..! Also, ran an den Speck, niemals aufgeben!

    Tag 1 läuft bekanntlich immer schlecht, Tag 2 besser, Tag 3 kann noch alles retten. Ich empfehle auch, in AO nicht zu viel Zeit zu investieren, es sei denn, ihr seid da wirklich richtig fit und sicher! Die Zeit fehlt euch sonst bei den anderen Teilen, die sind beide nicht in 2 Stunden zu schaffen. Erbst komplett lösen, das sind dankbare Punkte und USt eben so schnell und gut es geht.

    Beate, du hast den Blog gerettet! Mein Kompliment, witzig und klug, das kann nur gut enden, Viel Glück! 😉Ich wünsche allen mutigen Prüflingen (besonders MIKI, Geli und dem kleinen 🦄) ganz viel Glück 🍀 bei den Aufgaben, Durchhaltevermögen, eine starke Blase, keine Kopfschmerzen (Tabletten für den Notfall nicht vergessen ❗), gebt alles und glaubt an euch! Liebe Grüße, meine Daumen sind nächste Woche ganz fest gedrückt 😘

  12. Hallo zusammen,

    Ich habe eben mit Entsetzen festgestellt, dass mein Personalausweis abgelaufen ist.
    Weiß jemand zufällig, ob mir der Zugang zur Prüfung untersagt wird wenn ich einen abgelaufenen Ausweis dabei habe?

    Vielen lieben Dank!

  13. Guten Abend,
    heute ist die letzte Klausur zum Glück ganz gut gelaufen, das macht Mut! 🙂
    Mir raucht aber der Kopf mittlerweile vor Anstrengung. Kopfweh habe ich sonst nie, jetzt schon leichtes.

    @Beate: Was macht das mit mir? Gesundheit leidet darunter und Sozialleben. Ich kämpfe seit 2 Jahren mit einer mittelschweren Depression die ich nur noch mit Medikamenten in den Griff bekomme.
    Die Planung war eigentlich die Kanzlei und ihre 5 MA zu übernehmen, Inhaber ist schon 70 und möchte in Ruhestand. Plan B habe ich noch keinen gestrickt, ich gehe jetzt mal davon aus das es diesmal reicht zum bestehen. Ansonsten ist die Option nochmal ins Ausland zu ziehen sehr interessant für mich. Mit 33j. ist noch vieles möglich.

    @GrafZahl: Ich habe mich dieses Jahr nur mit Klausuren vorbereitet, jetzt 54 Stück geschrieben. Habe Knoll Fernkurs gemacht ab Februar, und dann unbezahlten Urlaub ab Juli genommen und diese dann nochmal gemacht und durchgearbeitet, dann 3 Wochen Endriss Präsenzkurs und jetzt noch 2 wochen online Klausurenkurs. Vorher habe ich mich eher mit Skripten vorbereitet, und wohl zu wenige Klausuren geschrieben. Damit lernt man leider nicht den Weg zu schreiben wie es Punkte gibt, bzw. die Aufgabe zu verstehen.

    @Mandy: Danke für die Wünsche, werden wir gebrauchen können! Ich habe Deinen Blog auch immer gern gelesen und mit Dir mitgefiebert. 🙂

    Euch allen noch erholsame Tage und Good Luck nächste Woche!

  14. Liebe @Mandy
    schön was von Dir zu hören und noch schöner das es Dir gut geht….ich hab gestern erst wieder in Deinem blog „gestöbert“…..es sind nur noch 3 Tage…das fühlt sich so unwirklich an….die Nervosität steigt….
    Alles Gute und viel Glück @all 🍀

  15. @Stb2021.
    Keine Ahnung ob die auf das Datum achten oder nur auf den Namen.
    Grds steht in der Ladung ein amtlicher (gültiger)…
    Aber vll hast du noch einen Reisepass?
    Oder du kannst dir am Montag noch eine Bestätigung der Behörde holen?

  16. Lieber Stb2021,
    was ist mit dem Führerschein?
    In dem Corona-Behörden-Chaos auf das Datum zu schauen wäre schon sehr Fragwürdig…
    Viel Kraft und Glück
    LG Beate

  17. Hallo Stb 20201,

    ich dachte letztes Jahr ich hätte meinen im Hotel vergessen, da hab ich gefragt ob Führerschein auch geht. Das war auch ok hab ihn dann aber doch dabei gehabt. Die gucken nur auf den Namen und Bild.

    Nimm einfach beides mit.

  18. Lieber taxvader,
    oh je, dass zu lesen macht mich traurig.
    Ist es das wert? Wenn wir uns erst einmal auf diese Reise begeben haben, stellen wir uns dieser Frage meist nicht mehr.
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du es schaffst und du dein Leben und deine Träume wieder leben kannst.
    Viele Kraft und Glück
    LG Beate

  19. Liebe Mandy,
    es ist schön zu wissen, dass du noch immer bei uns bist.
    Auch ich habe im letzten Jahr deinen Block verfolgt und du hast mich sehr inspiriert.
    Durch dich merkte ich dann allerdings ab einem gewissen Punkt, dass ich wohl zu wenig gemacht habe …
    „Mehr machen als nötig“ geht das bei der Prüfung überhaupt?
    Ich habe mich sehr für dich gefreut, dass du es geschafft hast.
    Dir alles erdenklich Gute
    LG Beate

  20. Moin zusammen,

    hier ist der TaxKnecht.

    Ich wuensche euch allen ganz viel Erfolg und Stehvermoegen ab Dienstag.

    Wir shallern die Prüfung richtig durch.

    Melde mich dann wieder im Dezember, wenn Noten da sind. Bereite mich ab November auf etwaige mdl Pruefung vor.

    Bis dahin!

    Kuesse eure Augen

    Euer
    TaxKnecht

  21. Liebe people,

    ich wünsch euch viel Glück.

    Bei mir heißts heute moch Klage wiederholen, Ust Organschaft und Ablaufhemmungen novhmal durchgehen und ansonsten Köfferchen mit Gesetzen und Schreibzeug packen.

    Und dann auf Glück hoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*