Verspätete Weihnachten mit der Familie

Auf geht’s nach Köln zu meiner Familie.

Das Weihnachtsessen muss nachgeholt werden. Zwischen Weihnachten und Neujahr war ich aufgrund des Examens einfach viel zu kaputt.

Jetzt ist der Kopf wieder zur Ruhe gekommen. Die Entscheidungen sind getroffen .. und dann kann man mal ein langes Wochenende einlegen.

Ab nächster Woche möchte ich wieder richtig durchstarten mit Lernen.

Derweil nutze ich jetzt mal die Zeit im ICE um in der Online Ausgabe der Steuer und Studium zu schmökern

Diesen Monat ist mal ein sehr gutes Schaubild zur KFZ Nutzung aus Ertrag- und Umsatzsteuerlicher Sicht drin.

Nach dem Examen ist vor dem Examen!

Die Entscheidung ist gefallen – eigentlich auch keine Überraschung. Ich werde den Ring ein zweites Mal betreten und im Oktober 2023 in die zweite Runde gehen.

Ich war bei der Einsicht bei der Kammer, ich habe mit meinen Chef:innen gesprochen und viel nachgedacht und dann auch direkt meine Vorbereitungskurse gebucht.

Für das letzte Jahr habe ich mich (für meine Verhältnisse) sehr intensiv vorbereitet. Ich habe auf viel verzichtet, war nicht im Urlaub, habe wenig Freund:innen gesehen oder gesprochen, ebenso wie die Familie. Das war okay, es war für einen begrenzten Zeitraum und das Ziel war absehbar. Ich habe das Ziel aber nicht erreicht und mir war klar, dass ich im zweiten Versuch eine andere Art der Vorbereitung brauche. Ich kann nicht nochmal ein Jahr so krass auf alles verzichten, was für mich das Leben lebenswert macht. Dennoch ist mir natürlich bewusst, dass das StB-Examen enorm viel Einsatz und Aufwand erfordert. Ich habe mich eigentlich auch im letzten Jahr gut vorbereitet gefühlt. Aber die Einsicht hat gezeigt: Es lag an vielen Stellen wohl doch eher an der mangelnden Klausurtaktik als an fehlendem Wissen oder so. Aber daran kann man arbeiten. Ehrlich gesagt, ist es mir lieber so, als wenn ich festgestellt hätte, dass ich irgendwo noch riesige Wissenslücken hätte.

Ich werde mich dieses Jahr also auf das Klausurentraining konzentrieren sowie auf das Durcharbeiten verschiedener Fallsammlungen. Ich muss mein Wissen schneller und effektiver zu Papier bringen können, das ist mein „neues“ Ziel.

Ich muss ehrlich sagen, bisher habe ich mich noch nicht zum Lernen aufraffen können. Mein Klausurenkurs beginnt Mitte Februar und ich habe die Pause so sehr gebraucht. Mein Arbeitsplatz im Büro leider auch, die letzten Wochen waren überfüllt von Überstunden und zu viel Aufträgen. Allerdings habe ich auch in der Praxis extrem gemerkt, wie sehr mir mein dazugewonnenes Wissen hilft, das war zur Abwechslung auch mal eine schöne Erkenntnis.

Am Wochenende geht es für mich mit meinen besten Freundinnen erstmal nach Tübingen, noch einmal raus aus Berlin, raus aus dem Alltag und danach – danach werde ich meine liegengebliebenen Ergännzungslieferungen einsortieren und meinen Schreibtisch aufräumen 😀 Dann bin ich startklar für Runde 2!

Liebe Grüße aus Berlin!

Ergebnisse schriftliche Prüfung 2022 Brandenburg

Hier der Blog für die Teilnehmer:innen aus Brandenburg. Es hat sich bewährt, die Infos über die Ergebnisse mit folgenden Angaben zu teilen:

1. Einschätzung der einzelnen Tage
2. Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3. Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4. Sind die Klausuren in der Vorbereitung eher besser oder schlechter ausgefallen?
5. Wann fangen die Mündlichen bei euch an?

Viele Grüße vom NWB Blog-Team

Ergebnisse schriftliche Prüfung 2022 Rheinland-Pfalz

Hier der Blog für die Teilnehmer:innen aus Rheinland-Pfalz. Es hat sich bewährt, die Infos über die Ergebnisse mit folgenden Angaben zu teilen:

1. Einschätzung der einzelnen Tage
2. Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3. Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4. Sind die Klausuren in der Vorbereitung eher besser oder schlechter ausgefallen?
5. Wann fangen die Mündlichen bei euch an?

Viele Grüße vom NWB Blog-Team

Einmal bitte Reset Knopf…

Ihr Lieben,

Ich habe mich jetzt länger nicht gemeldet.

Der Grund unfassbar viel Arbeit und manchmal verliere ich mich gerne darin.

Ich hoffe es wird jetzt wieder etwas ruhiger, Busy Season ist zwar noch lange nicht vorbei… aber dennoch hoffe ich jetzt wieder etwas mehr auf mich achten zu können.

Was habe ich getan?

Zwischen Weihnachten und Neuhjahr war ich wirklich mal 4 Tage alleine und habe nichts gemacht. Gar nichts. Netflix habe ich geguckt. Nur Wäsche gewaschen. Ansonsten aber wirklich gar nichts. Ich war sooo platt. Habe natürlich gelesen, was mir so geantwortet worden ist im Blog…

Aber … ich hab echt einfach mal nicht viel nachgedacht. Tat unfassbar gut, war unglaublich notwendig.

Familienbesuche zu Weihnachten habe ich einfach mal sein lassen und auf Anfang Feburar verlegt. Kein schlechtes Gewissen … doch vllt ein bisschen. Aber wer immer Ja zu anderen sagt, sagt leider auch viel zu oft Nein zu sich selbst.

Wie habe ich mich entschieden wegen dem Steuerberater?

Es ist so. Ich bin kein Mensch der aufgibt. Kann ich einfach nicht. Deswegen werde ich dieses Jahr nochmal antreten. Ich werde es aber anders machen. Mein Motto wird sein, Wissen halten- denn das Wissen ist da!

Und Taktik. Also Korrekturbögen studieren. Punkte analysieren… Fußgängerpunkte in mein Hirn kloppen!

Ich war Freitag bei der Einsicht und es lag echt nicht am Wissen. Ich war mega beeindruckt wie schlau einiges geklungen hat. Das ich die Probleme erkannt habe, aber das die Lösung halt nicht immer 1:1 zum Klausurbogen gepasst hat.

Sehr ärgerlich war… in AO z.B das ich 2 Punkte verloren habe, weil ich 2 mal exakt den gleichen Paragraphen mit dem falschen Satz zitiert habe. S2 hab ich geschrieben… S3 wäre es gewesen. Kein Folgefehler. Kein halber Punkt :-/

Hab jetzt auch keine Aufwertung gesehen… geschenkt wurde einem nichts in Berlin.

Die Klausur Tag 3 war 50 % Bilanz und 50 % Ertrag… hab ich mir extra nochmal angesehen und war etwas verärgert von der Aufgabenstellung der letzten Aufgabe, da letztlich nur ein Satz zur HB zu schreiben war… man aber immer gedacht hat „Whaaaat?!- wie soll ich das bitte HR bewerten… gibt es da ja so gar nicht“

Aber egal. Ich möchte keinen erneuten Shitsturm auslösen.

Ich hab jetzt zumindest einen Plan worauf ich dieses Jahr extrem Wert drauf legen muss… mir war halt sehr wichtig „Wissen anzusammeln“… und deswegen hab ich mehr Wert auf die Langlösung gelegt. Werde ich dieses Jahr auf jeden Fall anders machen.

Und vielleicht Hecke ich noch etwas anderes aus. Dazu muss ich aber noch mal genauer nachdenken, bevor ich das hier blogge 🙂

Ich hoffe es geht euch gut!

Haben die die in den nächsten Versuch gehen schon angefangen? Wie ist so euer Plan? Welcher Kursanbieter? Was für Kurse?

Bis bald

Sarah

Ergebnisse schriftliche Prüfung 2022 NRW

Hier der Blog für die Teilnehmer:innen aus NRW. Es hat sich bewährt, die Infos über die Ergebnisse mit folgenden Angaben zu teilen:

1. Einschätzung der einzelnen Tage
2. Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3. Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4. Sind die Klausuren in der Vorbereitung eher besser oder schlechter ausgefallen?
5. Wann fangen die Mündlichen bei euch an?

Viele Grüße vom NWB Blog-Team

Ergebnisse schriftliche Prüfung 2022 Saarland

Hier der Blog für die Teilnehmer:innen aus dem Saarland. Es hat sich bewährt, die Infos über die Ergebnisse mit folgenden Angaben zu teilen:

1. Einschätzung der einzelnen Tage
2. Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3. Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4. Sind die Klausuren in der Vorbereitung eher besser oder schlechter ausgefallen?
5. Wann fangen die Mündlichen bei euch an?

Viele Grüße vom NWB Blog-Team