Jetzt ist doch Ballast abgefallen!

Hallo liebe Blog-Leser,

endlich ist der erste Schritt mit dem Examen hinter uns gebracht!

Irgendwie benötigt man doch noch etwas Zeit, um zu resignieren,
dass die erste Lernphase nun abgeschlossen ist und man
doch erstmal etwas Pause hat.
Ich zumindest schon …………..

Ich bin heute auch neugierig sofort wieder ins Büro gefahren, um zu sehen, was denn alles so an Arbeit liegen geblieben ist

– jedoch stellen wir gerade unsere EDV um und irgendwie hat man heute

– mit den Problemen, die dabei zunächst auftauchen –

dann doch nichts fertig bekommen.

Dann gab es (luxuriöser Weise) 🙂 doch schon Richtung Mittag das ersehnte Wochenende! 🙂

Wie war das Examen für mich?
Der erste Tag mit AO war wirklich komisch – man hat so viel berechnet und geschrieben und weiß überhaupt nicht, ob man in die richtige Richtung gelaufen ist! 🙁
Erbschaftsteuer fand ich unwahrscheinlich fair und human – bei Umsatzsteuer bin ich mir unsicher, ob ich vor lauter Kommissionsgeschäften alles korrekt beurteilt habe! 🙁

Der zweite Tag lief bei mir am Besten und ich wurde sogar fertig – wo doch sonst die gemischte Klausur für mich das kleinste Übel ist. Wären jedoch die Einkommensteuerfälle und der Gewerbesteuerfall nicht gewesen, hätte das Ganze schlecht für mich ausgesehen – der Umwandlungsfall und die Gesellschaft in Gründung waren (wie bei vielen anderen wahrscheinlich) natürlich nicht meine Stärke! Man hat versucht diese zu lösen – aber auch da bleibt kein sicheres Gefühl!

Der letzte Tag ging für Bilanzsteuerrecht besser als in den Probeklausuren – ich war total beruhigt, dass manche Mitprüflinge doch vieles ähnlich beurteilt haben wie ich. Außerdem bin ich auch hier zeitlich (bis auf den letzten Teil der zweiten Aufgabe) fertig geworden. Auch hier habe ich normalerweise kaum eine Chance, alles zum Ende zu bringen! (Habe einmal richtig die Zähne zusammen gebissen und versucht Vollgas zu geben!) 🙂

Soweit also doch eigentlich positiv – soweit man das bei dieser Ungewissheit sagen darf! 🙂

Alles in allem auch nochmal ein dickes Danke für alle die mit die Daumen gedrückt haben – das hat Mut gemacht!

Ich versuche nun irgendwie doch runter zu kommen, um für die weitere Zukunft bald genug Power zu haben! 🙂 Wie heißt es so schön – „positiv nach vorne schauen, egal, was kommt!“ – Wir packen das!

Viele nette Grüße Martin

3 Gedanken zu „Jetzt ist doch Ballast abgefallen!

  1. Das klingt doch gut, Martin! Die Erleichterung ist riesengroß. Jetzt erstmal runterkommen, entspannen und Kraft tanken… Schönes Wochenende!

  2. Hallo Martin, erster Tag war bei mir ähnlich, hab zwar was in AO aufs Papier bekommen, aber das ist bestimmt nicht richtig. Mich würde da auch mal interessieren was der richtige Lösungsweg war 😀 … 173/174/175?? oder gar nicht mehr … Fragen über Fragen
    Jetzt aber erstmal abschalten und ruhe bewahren.

  3. @Mandy: Danke für den netten Gruß – auch Dir eine gute Zeit bevor die nächste Lernphase beginnt!

    @RiWo: Das sehe ich genau so – gerade diese drei Korrekturvorschriften geistern jetzt gegeneinander im Netz – keiner weiß, welche es denn wirklich gewesen sein kann. So gesehen, wäre es nach den drei Tagen vielleicht ja doch total interessant, eine Musterlösung zu erhalten. Vielleicht würde man sich aber auch viel zu nervös machen! Ich wäre auf jeden Fall unruhig!

    @alle Leser und Kommentatoren: Weiterhin viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*