Neue Themen

Ich habe ja Anfang diesen Monats meine Klausuren von WLW erhalten. Doch leider musste ich feststellen, dass viele Themengebiete abgeprüft werden, die wir in der Theorie leider noch nicht hatten.
So stande ich natürlich vor der Frage: Schreiben und nicht wissen was oder lieber diese Themen mir erst einmal theoretisch anschauen?
Ich hab mich nun für Zweiteres entschieden.
Anhand von den Klausurentechnik Videos versuche ich nun die Themen abzuarbeiten.
Zu dem versuche ich anhand der Klausuren, welche wir von Endriss erhalten haben, Einleitungssätze herauszuschreiben.

Wie läuft das Klausurenschreiben bei euch?

26 Gedanken zu “Neue Themen

  1. Hallo,

    ich hatte die WLW klausuren aus dem Fernkurs l. Fandet Ihr die Klausuren in Ertragsteuerrecht?Wie fandet Ihr das Niveau? Ich habe das Gefühl, dass diese schwieriger sind als die Klausuren von Haas und GFS.

  2. hallo
    Problem der Abschichtungsklausuren.
    Im Sommerkurs der GFS (Start am 4-Juni in Berlin und in Hamburg) werden 18 Klausuren geschrieben und auch besprochen.
    Davon sind die ersten 9 Klausuren Abschichtungsklausuren, wer also gut im Unterricht aufgepasst und und alle behandelten fälle nachgearbeitet hat, müsste zumindest die Note 4 erreichen.
    Bei den weiteren 9 Klausuren handelt es sich bei etwa 20 % der Aufgaben um Gebiete, die im Unterricht (noch) nicht ausführlich besprochen wurden.
    Aber: vor jeder Klausur findet ein Tutorium statt (etwa 1 Stunde nach dem normalen Unterricht), in dem auch auf die “unlösbaren” Themen hingewiesen wird,
    Jochen Okrass
    Ausbildungsleiter der GFS

  3. Hallo,
    ich finde wlw auch als schwerer bzw. umfangreicher.
    Ich habe letztes Jahr etwa 50 Haas Klausuren geschrieben.
    Wobei ich Haas auch gut fand, mit Klausurenbesprechung etc.
    Aber zum zweiten Anlauf mal nen anderen Anbieter…

  4. Wlw-Klausuren sind mit Abstand die schwierigsten Klausuren aller Lehrgangsanbieter.

  5. Hallo,

    ich bin Wiederholer und schreibe auch die WLW Klausuren.Bin aufgrund der Noten sehr demotiviert.Gibt es hier noch andere die bestätigen können, dass die WLW Klausuren die schwierigsten sind?
    Die GFS Klausuren, die ich letzes Jahr geschrieben hatte waren nicht so demotivierend.

  6. @ Jochen,

    Bilanz lief bei mir bei WLW ganz gut.

    Ich fand,dass Ertrag zu schwer war….

  7. WLW hatte ich auch gehabt, die Noten waren deprimierend, klar. Aber man ist halt auch gut vorbereitet.

    Habe parallel einen Online-Klausurenkurs von GFS gebucht gehabt. Nach der ersten GFS Klausur habe ich die anderen GFS alle liegen gelassen, weil ich fand die vom Niveau schon wesentlich einfacher als WLW oder auch Knoll.

    Lieber in den sauren Apfel beissen und im Frühjahr das Examen in der Tasche haben.

  8. @Jochen. Letztes Jahr Endriss Präsenzklausurenkurs! Beste Note 4,5! Dieses Jahr WLW Fernklausurenkurs! Schlechteste Note 4,5! Beste Note 2,5! Ich fand nur die Erzragsteuerklausuren bei WLW schwerer ! Rest vollkommen i.O. ! Ich frage mich sowieso wie manche Klausuren schreiben ohne den Stoff überhaupt einmal gehört zu haben ? Ich hebe letztes Jahr bis August keine Klausuren schreiben können ! Wahrscheinlich muss man die Vorbereitung wirklich 2-3 Jahre machen wenn man wenig Vorkenntnisse hat ! LG Lena

  9. @lena: der erste WLW Klausuren Fernkurs Block I ist auch viel leichter als die Prüfung!
    Der WLW Block II und die Klausuren im September sind dann extrem schwer und über dem Niveau von Endriss.

  10. Also ich habe letztes Jahr WLW II und Endriss Präsenzkurs gemacht. Ich kann nicht sagen, dass die einen Klausuren schwerer bzw. leichter sind. Jede Klausur ist unterschiedlich; manchmal liegt einem der Aufgabenbereich; manchmal nicht.
    Am Ende fand ich eben diese Mischung gut. Sachverhalte die Endriss nicht abgefragt hatte, waren durch WLW abgedeckt.
    Letzendlich habe ich mangels Zeit nicht alle Klausuren von WLW geschafft. Die Nacharbeit der geschriebenen Klausuren war m.E. deutlich wichtiger, als noch mehr neue Sachverhalte zu bearbeiten. Wenn nicht mal Aufgaben sitzen, die man schon hatte, dann steigt das Panikniveau wenn davon in der echten Klausur was dran kommt.

    Und am Ende hat es funktioniert. :)

  11. Welche Griffregister nutzt ihr ? Ich habe mir jetzt die von WLW bestellt und extra Folien dafür! Letztes Jahr hatte ich die von Steinfacher! Leider passt der Inhalt nicht mehr in die Ordner rein :-)! Ich habe jetzt einfach neue Ordner bei Beck bestellt, allerdings steht jetzt überall „Erlasse“ drauf :// Kennt jemand evtl. die Lösung ? Vielen Dank für Eure Antworten!!! LG

  12. @ Lena ich habe auch die Griffregister von WLW und die dazugehörigen Ergänzungslieferung der Griffregister.

    Was mich noch interessieren würde, woran es bei dir im letzten Jahr gescheitert ?

    Besos

  13. @Lena

    Das “erlasse” mit einer Münze oder Buttermesser abkratzen und mit schwarzem Edding durch “gesetze” ersetzen ;) Nicht besonders schön, aber das ist ja nicht entscheidend…

    Eine Frage: Warum letztes Jahr Steinfacher und nun das von WLW? Bist du unzufrieden gewesen?

  14. Woran ich gescheitert bin? Ich bin wie viele andere hier 45-50 Std. die Woche im Büro plus Family ! Bis zu der Freistellung hatte ich kaum Zeit gehabt die Dinge nachzuarbeiten! Dazu kommt, dass ich kaum Vorkenntnisse hatte ! Diplom BWler! :-( Steinfachergriffregister verlaufen „quer“ , sodass man immer „um die Ecke“ gucken muss :)))) also rein optische Sache! Vom Inhalt gibt es kaum ein Unterschied! Zusätzlich war ich skeptisch, ob zb „R 4.2 (3)“ erlaubt ist, oder eben nur „R 4.2“ @Seb Danke für den Tipp !!! So werde ich es machen ! I

  15. @ Lena. Ohhh das kann ich verstehen das es nicht geklappt hat bei so wenig Zeit. Ich hoffe Du hast nun mehr Zeit und Freistellung?

  16. @Tom. Dieses Jahr hab ich ca 3-4 Monate frei ! Aufgeben ist keine Option auch wenn es nicht einfach ist ! Vielleicht hab ich ja dieses Jahr mehr Glück! Immerhin hab ich die Mischklausur bestanden ! Wobei der Erbschaftsteuerteil ja jetzt wieder „neuer“ Stoff für mich ist !!! Ich bewundere Menschen, die „drei“ Monate lernen und bestehen ! Ich denke aber dass sie einfach viel mehr Vorkenntnisse haben ! Vielleicht sind es aber Überflieger :-)) was ich nicht bin

  17. Also ich habe sowohl im Erstversuch als auch im Zweitversuch den Präsenzklausurenkurs von Endriss gebucht. und im Anschluss die Klausuren bis Oktober nochmal alle neu zu schreiben versucht; mit Betonung auf “versucht”. Hat aber im zweiten Anlauf dennoch geklappt. Wichtig ist auf jeden Fall dass man übt sich über möglichst lange Zeit durchgehend mit Klausuren zu beschäftigen (6 Std sind echt ne Hausnummer…!) und übt das Schema am lebenden Subjekt (und ohne Wissen der möglichen korrekten Lösung) anzuwenden. Die Dozenten haben echt Recht: Schema, Schema, Schema. Damit wird man StB; kein guter (das kommt später ;) ) , aber StB… ^^
    Ich habe in beiden Anläufen vor dem Klausurenkurs wenig bis keine Klausuren oder Aufgaben gemacht, da ich als Quereinsteiger (BWL; Wirtschaftsprüfung) erstmal a) den Steuerrechtsstoff mir aneignen musste und dann die (wichtigen) Paragrafenketten auswendig gelernt habe; ohne dieses Handwerkszeug fand ich persönlich es für mich selbst unsinnig Klausuren zu schreiben. Aber ich bin vielleicht auch ein sehr schematischer Denker und Lerner.
    VIel Erfolg allen in diesem Jahr!

  18. @ Alexander,
    auch ich möchte den Endriss Präsenzklausurenkurs besuchen…..aber es werden dort doch nur 6 der 18 Klausuren korrigiert?
    War dies für Dich ein Manko?

  19. @Charles:
    Ich hatte vorher auch den Samstags-Präsenzkurs bzw dann den Repetitoriumskurs von Endriss. Insofern war es für mich einfach naheliegend auch den Klausurenkurs vom selben Anbieter zu nehmen. Na klar, dass nur 6 Klausuren korrigiert werden kann man als Manko sehen. Würde ich verstehen. Aber für mich zählte mehr, dass es auf dem gelernten vom selben Anbieter aufbaut, ich die Dozenten schon kenne.
    Nachmittags die Durchsprache war bei Endriss (aus meiner Sicht) sehr gut (wobei natürlich Dozentenabhängig und auch wie man mit derem Stil zurechtkommt). Und außerdem kriegt man ja sowohl ne (extrem lang) ausformulierte Lösung als auch nen Korrekturschema für jede Klausur. und damit kann man dann z.B. in der Mittagspause auch schon mal sich selbst korrigieren. Ich persönlich habe dabei mich selbst immer sehr kritisch benotet und nur dann mir Punkte gegeben wenn ich auch alles gesagt hatte für nen halben Punkt etc. . Endete interessanterweise auch so in dem Dunstkreis der von Korrektoren korrigierten Klausuren. Wobei die ja direkt am Anfang des Kurses geschrieben werden (damit man die noch innerhalb des Kurses wiederbekommt), während ich gefühlt erst zum Ende des Kurses hin besser wurde. Wobei ich so oder so um den Dunstkreis 4.0-5.0 geschwadert bin…
    Außerdem ist die Zahl der korrigierten Klausuren nicht alles. Manche Korrektoren rattern nur das Schema runter und machen keine individuellen Verbesserungsvorschläge, Hinweise etc (oder suchen nicht nen bisschen links/rechts/oben/unten falls man den §§ dort schon erwähnt haben sollte), während andere dies tun und es einem sehr hilft.
    also wie bei allem im Leben (und vor allem im Steuerrecht ;) ) “es kommt drauf an”…. ^^

  20. Hallo,
    Nochmal zu den wlw Klausuren… Ertragsteuer kocht mich weich!!!
    Nicht, dass ich nichts weiß! Aber zeitlich,im Moment(!)nicht zu schaffen!!!
    Frustriert doch ziemlich …
    Ging mir bei Haas, im letzten Jahr, nicht so!
    Gibt es frustrierte Mitstreiter, die mich trösten können?

  21. @Suse: das ist ganz normal – ein Dozent von WLW hat mir mal gesagt, dass die Ertragsteuerklausuren eher auf 8-9 Std. ausgelegt sind als auf 6! Druck aufbauen…. vor allem die Klausuren, die sich von der ersten bis zur letzten Aufgabe um das selbe Thema drehen (Rente mit allen Finessen…. Kaufpreisrente……)
    Durchhalten!!

  22. Gibt es noch jemanden der bestätigen kann, dass die WLW Klausuren in Ertragsteuern schwieriger sind als bei anderen Anbietern?

  23. schwierig oder nicht…

    Sind die WLW Fernkurs-Klausuren 3 + 4 nah an der Schriftlichen……

  24. @ Suse: Kopf hoch, die WLW-Klausuren sind nicht darauf ausgelegt, sie in 6 Stunden zu schaffen. Wie Markus schon sagt sind sie meistens auf ca. 8-9 Stunden ausgelegt, um so möglichst viel Stoff abdecken zu können.
    Ich habe letztes Jahr das ganze Komplettpaket bei WLW gebucht und gut im ersten Versuch bestanden.
    Von daher nur Mut und weiter durchkämpfen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>