Was für ein Jahr

Es ist 23.23 Uhr. Ich sitze im Bett und hab das dringende Bedürfnis, noch was zu schreiben. Meine Therapie. Heute gab es in Nürnberg Ergebnisse. Mein Glückwunsch an alle, die eine Runde weiter sind. Feiert euch, ihr habt es verdient. Allen die es nicht geschafft haben : Ihr solltet auch feiern. Das war ein ziemlicher Kraftakt für alle. Zweifelt nicht an eurem Können. Macht euch einen neuen Plan. Überlegt euch, was ihr anders/besser machen könnt. Und dann greift nochmal an. Vielleicht brauchtet ihr mehr Zeit, oder mehr Klausuren, mehr Präsenzkurs, mehr Nacharbeit?

Seit ein paar Tagen träume ich jede Nacht von der Prüfung. Entweder sehe ich eine korrigierte Klausur und denke „OH, zum Glück viele Folgefehler und doch recht viele Haken“ (die Hoffnung stirbt zuletzt) oder es ist 02.01.2020 um 11.54 Uhr und ich finde mein Büro nicht, in dem der Zettel mit den Zugangsdaten für den Abruf der Ergebnisse ab 12 Uhr liegt. Ganz klar, ich hab Angst. Noch 4 Tage., dann weiß ich Bescheid. Je näher es rückt, desto weniger Lust habe ich auf eine Silvester – Party. Am liebsten würde ich einfach ins Bett gehen, damit auch diese Nacht schnell vorbei geht. Mal sehen, ob sich die Feierlaune noch einstellt.

Das war ein komisches, anstrengendes und kurzes Jahr. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr. Ich schreibe absichtlich nicht „erfolgreich“, denn gesund und glücklich ist viel wichtiger.

Ihr hört von mir definitiv am 02.01.2020.❗

5 Gedanken zu „Was für ein Jahr

  1. Liebe Mandy,
    Genau so ging es mir letztes Jahr auch….. Aber: Kopf hoch! Positiv Denken! Es lässt sich eh nicht mehr ändern! ?
    Ich drücke Dir weiter die Daumen und wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins Neue Jahr. ?
    LG

  2. Hallo Mandy,

    ich drücke dir die Daumen und hoffe das du dich noch etwas ablenken kannst.

    Ich habe noch eine bitte, ist es möglich einen Beitrag zu öffnen für Leute die jetzt im Drittversuch sind oder erfolgreich im Drittversuch bestanden haben?

    Viele Grüße

  3. Hallo Mandy,

    Schöne posts von dir!

    Nur noch wenige Stunden, dann ist die Ungewissheit vorbei.
    Meine Daumen sind für alle, die morgen ihre Ergebnisse erhalten, gedrückt!

    VG

  4. Hallo,
    ich habe heute in Muc meine Ergebnisse bekommen. Ich bin sang und klanglos durchgefallen und frage mich, ob ich einen 2. Versuch wagen sollte. War doch ein ziemlicher Schlag ins Gesicht, dieses Ergebnis bekommen zu haben.

    Was würder ihr mir Empfehlen oder was würdet ihr machen?

    Viele Grüße

    Michael

  5. Hallo Michael,

    aus Erfahrung würde ich dir empfehlen, sofort weiter zu machen.

    Zunächst fühlt es sich natürlich wie ein herber Tiefschlag an. Allerdings hast du dir für den Zweitversuch schon mehr als die Grundlage geschaffen und kannst nun punktuell Sachverhalte aufarbeiten und intensivieren. Somit sollte es im Zweitversuch mMn klappen!

    Viele Grüße und Kopf hoch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*