Wie die Zeit vergeht…

Ich musste heute feststellen, dass es schon wieder eine Weile her ist, dass ich euch meine „Fortschritte“ mitgeteilt habe. Es ist mittlerweile September und das Gefühl, immer weniger zu können, wird größer. Eigentlich sollte ich doch schon so vieles können…

und dann löst man eine Aufgabe, in der wieder §§ auftauchen, die ich gefühlt noch nie gesehen habe. Auch wenn die Klausuren weiterhin bestanden sind, wird es immer knapper und die Zeit verfliegt so unglaublich schnell.

Ich bin froh, dass das Ziel in Sichtweite ist, aber trotzdem vergrößert sich diese Angst zu versagen.

Ich freue mich jedes Mal auf meine Lerngruppe. Einerseits hilft der Austausch sehr, um alles mal aus anderen Blickwinkeln zu sehen. Andererseits merke ich dann, dass es vielen so geht wie mir.

wie beruhigt Ihr euch im Moment? Wie geht es euch mit der so schnell verstreichenden Zeit?

Ab Morgen geht es in die nächste Runde von 3 Klausuren, ich freu mich schon 😉 wer weiß, vielleicht gibt das wieder etwas Motivation, um weiterzumachen. Regelmäßig denke ich, dass mir langsam die Kraft ausgeht.

Ein großer Feind ist das UmwStG, aber nach viel Übung mit der Lerngruppe erhoffe ich mir, dass ich mehr Sicherheit bekommen habe.

ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und Ausdauer. Soooo lange müssen wir nicht mehr durchhalten!

Auf geht‘s! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*