Themenübersicht der mündlichen Prüfung 2020/2021

Hallo Ihr Lieben,

es gibt hier Traditionen die müssen einfach fortgeführt werden!
Die Idee stammte seinerzeit von Patrik, fortgeführt von Annika und nun aktuell wieder aufgegriffen von mir …
… durch den Kommentar von Julia 😉

Wir alle hier würden uns über zahlreiche Kommentare zu eurem Prüfungserlebnis freuen und darum bitten in jedem Fall

• Bundesland (eventuell die Kammer)
• Datum und
• die 3 vorgeschlagenen Kurzvortags-Themen

in eurem Kommentar zu nennen. Ich werde die Liste wöchentlich aktualisieren. Ihr könnt diesen Beitrag auch gerne für Fragen bezüglich der mündlichen Prüfung nutzen.

>Vortragsthemen der mündlichen Steuerberater 2020-2021 Stand 10.03.21

Viel Kraft und Zeit zum Lernen
In der Hoffnung, dass Fortuna euch hold ist …

LG aus Berlin
Beate

PS. In den Kommentaren gibt es eine schöne MindMap mit den Themen von MindMapMaster vom 3.3.21

203 Gedanken zu „Themenübersicht der mündlichen Prüfung 2020/2021

  1. Guten Morgen zusammen,
    gibt es hier jemanden der es im mündlichen nicht geschafft hat und mir berichten kann, wie im Zweitversuch der schriftlichen Teil dann lief? Wenn Mans einmal schafft, klappt es dann auch ein zweites Mal, oder ist es doch nochmal komplett von Null ein Kampf?

    Bin mir nicht sicher, ob ich den 2. Versuch versuchen möchte..

  2. @Tina:

    Worauf willst Du denn aufbauen, wenn Du einmal durchgfallen bist.

    Natürlich hast Du die schriftliche schon einnmal bestanden, wozu neben Wissen eben auch Glück gehört hat, wenn man ehrlich ist.

    Die Logik, wenn es einmal geklappt hat, klappt es auch ein zweites Mal, ist mE vollkommen falsch. Warum sollte es, quasi automatisch, beim zweiten Mal klappen, wenn es beim ersten Mal geklappt hat? Die zweite Prüfung wird neu sein, es werden andere Themen abgefragt werden, ggf sind Spezialgebiete dabei, die einem nicht so liegen… was auch immer.
    Du fängst zwar nicht bei Null an, aber eine Garantie, zu bestehen hast Du nicht!

    Traust Du Dir zu, nochmal voll Gas zu geben, Geld auszugeben, auf Freizeit zu verzichten, das Risiko einzugehen, auch durchfallen zu können, dann mach es.
    Wenn nicht, dann lass es.

    Am Ende entscheidet der Wille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*