9 Gedanken zu „Vorbereitung mündliche Prüfung

  1. Hallo zusammen,
    ich habe im Zweitversuch mit 4,5 bestanden. Eigentlich hätte ich mir ein besseres Ergebnis nach den zwei anstrengenden Jahren gewünscht… dennoch freue ich mich auch weiter zu sein 🙂
    Ich bin dabei mich mit den Knoll Lehrbriefen und einem dreitägigen Präsenzkurs vorzubereiten.
    Momentan bekomme ich aber vor dem Kurzvortrag echt bange. Ich habe richtig Angst, dass da gar nix für mich dabei ist…
    Gibt es Kandidaten mit ähnlichen Erfahrungen, die mir Tipps geben können? Den Prüfern ist doch bekannt das es der zweite Anlauf ist ?

    Lieben Dank und viele Grüße

  2. Hi zusammen!
    Weiß zufällig jemand, ob es bei der mündlichen Prüfung in München pro Tag mehrere Prüfungs-Kommissionen gibt? Oder nur eine? Soll heißen, wenn jemand das gleiche Prüfungsdatum hat wie ich, ist derjenige in meiner Prüflingsgruppe?
    Danke und Gruß aus Muc

  3. Hallo MucBoy,
    in München gibt es pro Prüfungstag zwei Kommissionen. Die Zuteilung in welche erfährst du erst am Prüfungstag vor Ort. 😉
    Viel Erfolg!
    LG

  4. @Tax2

    Ich habe mich auch mit Knoll auf die mündliche Prüfung vorbereitet. Die Lehrbriefe, die 3 Tage in München und das studieren der Prüfungsprotokolle haben mir nicht viel gebracht. Das einzig interessante an den Protokollen sind die Kurzvortragsthemen. Ansonsten wiederholen sich vielleicht 10% der Fragen. Rückblickend kann ich nur nochmal empfehlen sich absolut auf die Basics zu konzentrieren. Der Kurzvortrag entscheidet enorm über das Bestehen. Unbedingt vor Publikum üben und in der Vorbereitung die 30 Minuten strikt einhalten. Im Nachhinein würde ich mich mehr auf Prüfungssimulationen konzentrieren.

  5. @Tax2
    Ich war beim Knoll-Blockseminar letztes Jahr und habe einen Erfahrungsbericht dazu geschrieben.
    Google mal:
    Münchner Kindl Steuerberaterprüfung
    und dann schau Dir „Teil 4“ bei den Erfahrungsberichten zur mündlichen Steuerberaterprüfung an…

  6. Kurze Frage mal in die Runde:

    Wie war der AO Fall dieses Jahr zu lösen? Irgendjemand meinte mal, dass es den Fall in der Steuer und Studium mal gab und angeblich, war der gleiche Sachverhalt auch schon mal in einem vergangenen Examensjahr relevant.

    VG

  7. Hi Taxguy,

    Einen ähnlichen Fall gab es tatsächlich in Steuer und Studium. Habe den Fall gefunden nachdem ich hundert Jahre nach irgendeiner Rechtsprechung etc. zu dem Fall gesucht habe. Allerdings kam keine Abtretung in dem Fall von NWB vor. Der Trick war wohl, dass die Festsetzungsfrist noch nicht abgelaufen war, da der Sohn im „falschen“ Namen die EStE des Vaters abgegeben hatte. Dadurch hatte die Haushaltshilfe die „verlängerte“ Ff, also nicht die mit Abgabe der EStE.

    Im letzten Jahr der StB-Prüfung kam wohl auch eine ähnliche Aufgabe mit einem sog. Erbprätendenten…habe mich dann sehr geärgert dass dies keiner der Lehrgangsanbieter (bei denen ich war) je mal erwähnt hat oder einen ähnlichen Fall gestaltet hat…

    VG

  8. Hab im Blog folgende Tipps zur mündlichen gefunden :
    die „Deloitte tax & legal 2 go“ App Find ich gut. Kurz gefasst berichtet über Urteile, Steueränderungsgesetze, aktuelle Infos etc.

    Handelsblatt Morning Briefing abonnieren „Mit „Handelsblatt Morning Briefing“ starten Sie optimal in den Tag: Erhalten Sie von der Handelsblatt-Chefredaktion noch vor dem Frühstück alle relevanten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen aus unserer weltweiten „24 Stunden“-Redaktion – kostenlos in bewährter Handelsblatt-Qualität!“

    Bis zur Prüfung kann man sich das ja mal anschauen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*