Digitale Steuerberaterprüfung

Nach dem Pilotprojekt in 2023 wird die schrift­liche Steuer­berater­prüfung in Schleswig-Holstein auch 2024 zusätzlich digital angeboten. In Baden-Württem­berg wird die digitale Prüfung ab diesem Jahr eben­falls ermöglicht. In diesen beiden Bundes­ländern können die Prüfungs­teilnehmer also entscheiden, ob sie die Prüfungs­arbeiten digital oder analog anfertigen wollen. Da unser aktueller Blogger:innen-Jahrgang davon nicht betroffen ist, machen wir hier mal einen allge­meinen Blog-Eintrag auf, unter dem man Erfahrungen und/oder Erwartungen aus­tauschen kann.

2 Gedanken zu „Digitale Steuerberaterprüfung

  1. Hat jemand Erfahrung damit bzw. könnt ihr euch vorstellen, die Prüfung digital abzulegen?
    Darf man sich trotzdem Notizen/Skizzen auf Papier machen, oder fällt das dann weg?
    Bin mir noch unschlüssig.

  2. Ich hab letztes Jahr digital geschrieben. War definitiv die richtige Entscheidung.
    Einzig das aufstellen von Bilanzen war unübersichtlicher als beim Schreiben von Hand.

    Papier für Notizen gab es übrigens…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*