Ergebnisse 2020 Hamburg

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, dass der Geduldsfaden kurz vor dem reißen ist.
Die Aussage: „vor Weihnachten“ und alle sollen Geduld haben ist strapaziös …

Keiner weiß, wann Ihr die Ergebnisse erhaltet,
deshalb hier euer „Warteblog“.

Wenn die Ergebnisse dann endlich eintrudeln bitte
die Infos für die Nachwelt:

1)Einschätzung der einzelnen Tage
2)Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3)Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4)Ob in der Vorbereitung die Klausuren eher besser oder schlechter ausgefallen sind

Euch ganz viel Kraft und wir drücken die Daumen

LG aus Berlin
Beate

30 Gedanken zu „Ergebnisse 2020 Hamburg

  1. Heute ist noch nichts angekommen. Ich hoffe weiterhin, glaube aber dass ich am letzten Tag völlig daneben gegriffen habe – Tag 1 und 2 werden auch nicht so toll sein.

    Hoffe die StBK beeilt sich, ich möchte einfach nur noch Gewissheit.

  2. Oh Mensch, Schrödingers Katze kommt mir total bekannt vor – aber woher? Arrrghh, @Steuerhase, hilf mir bitte auf die Sprünge…. Danke.

  3. Hallo Beate,

    sieht gut aus (auch für die mündliche): Gesamtnote: 4,0

    3,5/4,5/4,0

    Habe ESt und Bilanzwesen etwas besser eingeschätzt, Verfahrensrecht etwas schlechter.

  4. Lieber RL,
    Super! Herzlichen Glückwunsch
    Wie weit bist du mit der Vorbereitung auf die Mündliche?
    Wann ist die Mündliche?
    Finden in HH Simulationen statt?
    Dir eine schöne Weihnachtszeit und viel Kraft
    LG Beate

  5. Hallo Beate,

    habe mich bisher nur die mündliche Vorbereitung bei Knoll absolviert und Vorträge (vielleicht 30) mit den WLW-Karteikarten geübt.
    Simulationen habe ich noch keine ausgesucht. Da Knoll/WLW leider keine Geschäftsstelle in HH hat, werde ich wohl bei Haas oder Endriss die Simulation machen müssen.

    Knoll/WLW sind die Besten!

    Beste Grüße

  6. Lieber RL,
    Herzlichen Glückwunsch!
    4,0 verschafft dir ja auch eine tolle Position in der mündlichen Prüfung.
    Bei mir war der Postbote leider noch nicht, aber jetzt besteht wenigstens die Chance, heute das Ergebnis zu bekommen.
    Kannst du noch den Termin für die mündliche Prüfung angeben?

    Beste Grüße

  7. Oh!!! Glückwunsch!!!
    Die Post kommt erst in 1 Stunde, aber an Arbeiten ist jetzt nicht mehr zu denken. Wann ist deine mündliche? Drückt mir die Daumen.

  8. Ich mache mal weiter. Es war mein 1. Versuch.

    zu Tag 1)
    Habe hier eigentlich das schlechteste Gefühl gehabt. AO gar nicht bearbeitet.
    Erwartet 5,0 bis 5,5

    zu Tag 2)
    am Tag 2 habe ich 4 von 6 Aufgaben bearbeitet. Die Aufgaben mit Internat. StR habe ich nicht zeitlich geschafft zu bearbeiten.
    Erwartet 4,5 bis 5,0

    zu Tag 3)
    Bin eigentlich fertig geworden. Es war vom Gefühl der beste Tag.
    Erwartet 4,0 bis 4,5

    Tatsächliche Noten:

    Tag 1: 4,5
    Tag 2: 4,5
    Tag 3: 5,0

    Tja mit 4,66 knapp daneben ist auch Vorbei. Ich hatte am 3. Tag eigentlich das beste Gefühl gehabt und hätte niemals eine 5,0 erwartet. Damit weiße ich nun endgültig, dass man sich niemals auf sein Gefühl verlassen darf.

    Die Enttäuschung ist groß und ich hab soeben ein paar Tränen vergossen. Aber ich möchte nächstes Jahr nochmal versuchen.

    Gratuliere allen Mitstreiter die bestanden haben und drücke Ihnen die Daumen für die mündliche Prüfung.

    Beste Grüße aus Hamburg

  9. Liebe NextYearAgain,
    fühl dich gedrückt …
    Ganz Ehrlich, ohne AO, nur mit UST und ErbSt eine 4,5!
    Das ist der Hammer!
    Das sind Super Voraussetzungen für einen 2. Versuch …
    Ich wünsche dir viel Kraft
    LG Beate

  10. Erwartung:

    1. 4,0 – 4,5
    2. 4,0 – 4,5
    3. 4,5 – 5,0

    Tatsächlich alle Tage 4,5, entspricht auch den letzten Klausuren bei Haas im Vollzeit 15 Wochen Kurs.

    Tag 1 Umsatzsteuer zeitlich nur rund 70 % der Aufgaben bearbeitet. AO und Erbst komplett.

    Tag 2 zeitlich bei Teil 2 und 3 jeweils eine Aufgabe nicht bearbeitet.

    Tag 3 Mit Umwandlung nicht wirklich zurecht bekommen, maximal Punkte für die Einleitung.

  11. Lieber Steuerhase,
    auch dir Herzlichen Glückwunsch
    Solides Ergebnis 😉
    Wann ist die Mündliche?
    Wie bereitest du dich vor?
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Zeit zum Lernen
    LG Beate

  12. 1. Tag 4,5
    2. Tag 4,0
    3. tag 4,5

    Mündliche am 12. Februar.

    Hatte grundsätzlich alles bearbeitet, insbesondere der letzte Tag hat mir aber am meisten Schwierigkeiten gemacht.
    In der Vorbereitungen wurden die Probeklausuren von Endriss eher knapp nicht bestanden.

  13. So, ich hatte nun auch Post
    1)Einschätzung der einzelnen Tage
    Tag 1 – knapp über drei Stunden für USt gebraucht, habe ich als erstes gemacht, da ich da eigentlich gut bin und kam auch mit allem zurecht. Erbschaftssteuer, vereinfachtes Ertragswertverfahren hatte ich am Tag vorher wiederholt , lief gefühlt super. AO habe ich erst 45 min. vor Schluss angefangen zu lesen und doch noch 2 Seiten geschrieben aber mehr als 3 Punkte werde ich nicht mehr geholt haben. Ich habe mit einer 4,5 gerechnet, da AO fast komplett fehlte, aber der Rest gut lief.

    Tag 2 – 5 von 6 Aufgaben gelöst.Am Anfang dachte ich es wird ähnlich mit der Zeit wie am ersten Tag aber ging dann doch. 50% von 85-90 Punkten hatte ich mir zugetraut, also auch 4,5

    Tag 3 – Bilanz war der erste Tag der eigentlich wie die Probeklausuren, also wie erwartet lief. Es fehlte mir aber auch noch die Hälfte vom dritten Teil am Ende. Im Nachhinein sind mir noch doofe Fehler aufgefallen. Ich hatte ziemlich Kopfschmerzen an dem Tag und die Konzentration hat etwas gelitten. Auch hier habe ich mit mindestens 50% der bearbeiteten Aufgaben gerechnet.

    2)Erwartete Noten für die einzelnen Tag
    4,5/4,5/4,5

    3)Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
    5,5/5/4,5

    4)Ob in der Vorbereitung die Klausuren eher besser oder schlechter ausgefallen sind

    In der Vorbereitung hatte ich meistens zwischen 45 und 55 Punkten und kurz vor Ende auch immer fertig geworden.

    Ich war jetzt sehr aufgeregt beim Öffnen, aber bin jetzt tatsächlich nicht so niedergeschlagen. War schon klar, dass es passieren konnte. Ich trete nächstes Jahr wieder an. Bin auch 040 und arbeite Vollzeit ohne Freistellung, nur Urlaub und Überstunden habe ich genommen. Werde einfach nur Klausuren schreiben und vielleicht zum Ende einen Klausurenkurs machen.

    Ich wünsche Euch allen, dass es geklappt hat und frohe Festtage

  14. Hi, Ergebnis ist da und ich habe bestanden mit 4,16

    Erwartung
    Tag 1 : 5,0-5,5
    Tag 2 : 3,5
    Tag 3 : 4,0-4,5

    Tatsächlich
    Tag 1 : 4,0
    Tag 2 : 4,0
    Tag 3 : 4,5

    1. Tag
    Ich war geschockt, hatte ein sehr schlechtes Gefühl, USt nur zur Hälfte bearbeitet (gefühlt nur Müll geschrieben), AO ca. 2/3, ErbSt komplett

    2. Tag
    Lief gefühlt viel besser, ESt Aufgabe zur beschränkten Stpfl. komplett nicht bearbeitet, 1. Aufgabe gefühlt richtig gut. Rest ok.

    3. Tag
    Durchwachsen, 1 Teil ok, BP Teil ganz gut aber nur 2/3 geschafft, UmwSt ok aber ca. nur 1/2 geschafft

    Vorbereitung über Onlinekurs-Haas. Klausuren dort sehr gemischt geschrieben so zw. 3.5-5,0

    Beste Grüße

  15. Das war leider nichts. Mein erster Versuch ist mit 4,5 – 4,5 – 5,0 daneben gegangen. Das war zwar ziemlich genau das, womit ich gerechnet hatte, aber dennoch hatte ich immer noch gehofft…. Jetzt erstmal größere Mengen Alkohol und im Januar geht’s wieder los.
    Erschreckende Dinge höre ich von einem Dozenten, der in Bremen Kontakt zur Kammer hat: Dort soll die Bestehensquote unter 30% gelegen haben…. aber vielleicht auch nur die üblichen Gerüchte.

    Allen Erfolgreichen herzliche Glückwünsche und allen anderen ganz viel Trost!

  16. Lieber Jockel,
    das war knapp!
    Wie geht es deinem Kopf?
    Wieviel Alkohol war nötig 😉
    Schön, dass du die Reise fortsetzt
    LG Beate

  17. Liebe MS,
    Herzlichen Glückwunsch
    Das ist doch eine gute Basis für die Mündliche
    Viel Kraft
    LG Beate

  18. Liebe MonaLisa76,
    schön, dass du es so aufnimmst!
    Und willkommen in der neuen Runde 😉
    LG Beate

  19. Lieber Jockel, es stimmt. Habe in Bremen geschrieben und es haben von 49-47 nur 17 Leute bestanden. Quote vom 34%, wie kann das alles sein?!

  20. Ich warte noch immer auf mein Ergebnis aus Hamburg. Leider war bei mir noch nichts im Briefkasten.

    Geht es noch jemandem so?

    LG

  21. Moin Meisters!!!

    hier ist der TaxKnecht ….

    Habe mit 3.66 bestanden … malaka.

    Man merkt fuer Erfolg benoetigt man: 1/3 Wissen 1/3 Eier 1/3 Stehvermoegen

    Eier und Stehvermoegen habe ich bekanntlich.

    Habe mich mit wlw Klausuren modul a und b vorbereitet. paar skripte noch von kollegen angeschaut.

    Gehe jetzt erstmal bisschen Saufen.

    Besten Gruß und allen noch viel Stehvermoegen

    Jetzt zaehlen nur noch Eier!

  22. Lieber TaxKnecht,
    3,66 ist ja der Hammer!
    Ich freue mich ganz doll für dich
    und das ein oder andere Bierchen kann jetzt sicher nicht schaden …
    Ich mache mir für deine Mündliche keine Sorgen 😉
    Der Glaube versetzt bekanntlich Berge,
    also pass gut auf deine Eier und dein Stehvermögen auf!
    LG Beate

  23. Hallo TaxKnecht,
    super freue mich für Dich! Muss es leider nächstes Jahr noch einmal versuchen! Aber Du kannst anscheinend den wlw-Klausurenkurs empfehlen? Sind die Online Lösungsbesprechungen gut?

  24. Hi Manu,

    hier ist der TaxKnecht

    Ich kann dir WLW Klausurenkurse empfehlen (A und B).

    Habe auch gutes von Knoll gehoert.

    Wuensch dir viel Durchhaltevermögen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*