Ergebnisse 2020 Schleswig-Holstein

Hallo Ihr Lieben,
liebe MKI,

nun auch endlich Schleswig-Holstein!
Die Briefe sind Donnerstag zur Post gegangen.
Hoffen wir mal, dass die Briefe heute oder morgen bei euch ankommen und sich die ganze Mühe gelohnt hat…

Bitte alle wichtigen Infos für die Nachwelt:

1)Einschätzung der einzelnen Tage
2)Erwartete Noten für die einzelnen Tage
3)Tatsächliche Ergebnisse der einzelnen Tage
4)Ob in der Vorbereitung die Klausuren eher besser oder schlechter ausgefallen sind

Wir sind bei euch und teilen Freud und Leid …

Viel Kraft

LG aus Berlin
Beate

P.S. MKI, ich drücke dir ganz doll die Daumen …

26 Gedanken zu „Ergebnisse 2020 Schleswig-Holstein

  1. sorry dass ich SH missbrauche aber Hessen hat soeben die Mails versendet 😉

  2. Okay ich mache mal den Anfang für SH…..
    ich bin Durchgefallen 4,5/5,0/5,5…..
    fühlt sich echt Scheisse an schon das zweite Mal so versagt zu haben…..
    LG

  3. Das tut mir leid für dich MKI.

    Warst du zufällig auch das Jahr davor dabei? Ich meine dich damals des Öfteren gelesen zu haben.

  4. MKI, das ist kein Versagen! Die Prüfung ist sehr schwer, da es einfach eine solche Maße an Inhalt ist. Zudem braucht man jede Menge Glück mit den Aufgaben.. natürlich zählt auch noch die Technik..

    Sei nicht traurig, du bist kein Versager!!!Sei stolz auf dich, dass du es versucht und bis zum Schluss gekämpft!! Krone richten und nächstes Jahr nochmal antreten!!

  5. @MKI:

    Schade, das tut mir wirklich sehr leid!

    Nur eines ist das Durchfallen nicht, es ist kein Versagen! Es hat nicht geklappt an den drei Tagen, das ist ärgerlich und Pech; nur Versagen ist etwas ganz anderes!

    Nimm Dir Zeit dafür, traurig zu sein und irgendwann bald gehst Du in Dich und überlegst, wie es in dieser Hinsicht weitergehen soll.

    Ich wünsche Dir gleichwohl schöne Weihnachten…

  6. Hallo alle zusammen,

    1+2) erwartet habe ich
    Tag 1 4,5
    Tag 2 3,5
    Tag 3 4,0

    3) tatsächlich
    4/4/5

    Gesamtnote 4,33

    4) die Probeklausuren waren am Ende immer zwischen 4,5-3,0.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

  7. @Katja, Herzlichen Glückwunsch

    @Attila @Bine @Exante, danke schön

    @Exante, ja ich war auch 2019 dabei und habe den blog von Mandy verfolgt

    Wünsche Euch schöne Feiertage
    LG

  8. Liebe MKI,
    gestern nach 16 Uhr war mir klar, dass du es wohl nicht geschafft haben würdest.
    Es hat mich umgehauen!
    Du warst so Motiviert und gut Vorbereitet!
    Deine Ergebnisse wären wohl auch meine gewesen, hätte ich abgegeben.
    Nein, wir sind keine Versager, sonst würden wir uns diesem Unterfangen nicht wieder und wieder stellen …
    Irgendwie müssen wir einen anderen Zugang zu unserem Wissen und dieser „Klausurentechnik“ bekommen …
    Lass uns daran nach Weihnachten erneut arbeiten.
    Dir ganz viel Kraft,
    Ich würde jetzt gern mit dir einen Spaziergang am Meer machen und neue Ideen entwickeln ;-(
    LG Beate
    P.S. Da ich von taxvader (Hessen, 3. Versuch) noch nichts gelesen habe, mutmaße ich mal das Schlimmste …

  9. Liebe Katja,
    dir auch Herzlichen Glückwunsch
    Viel Kraft und Zeit für das Lernen auf die Mündliche
    LG Beate
    P.S. wann ist deine Mündliche?

  10. Ich habe bisher nur wenig gemacht. Bin seit Anfang November im Vorbereitungskurs für die mündliche Prüfung. Nun geht das lernen aber nochmal richtig los.

    Zum Glück kann ich im Januar noch einmal in die Freistellung gehen.
    Ich hoffe, dass es dann reicht.

    LG
    Katja

  11. Hallo zusammen,

    Erwartet habe
    Tag 1) 4,0
    Tag 2) 3,5-4,0
    Tag 3) 4,5-5,0

    Der 3. Tag war gefühlt eine kleine Katastrophe, einfach nicht meine Themen. Dafür lief der zweite Tag ganz gut und auch der erste dank AO ganz ok.
    War im übrigen der Erstversuch.

    Tatsächliche Ergebnisse
    Tag 1) 4,0
    Tag 2) 3,5
    Tag 3) 5,0
    Gesamt somit 4,16. mündliche Prüfung am 18.02.21

  12. Hallo MKI,
    dass ist wirklich schade, dass es wieder nicht geklappt hat, aber dass ist kein Versagen!
    Die Prüfung hat viel mit Glück zu tun und leider nicht immer mit Wissen. Du hattest leider kein Glück gehabt. Dass dein Wissen im Steuerrecht hoch ist, zeigen deine Noten in den Übungsklausuren ( hattest vor kurzem hier geschrieben). Ich hoffe du gibst nicht auf und ich drücke dir die Daumen, dass du bei der nächsten Prüfung mehr Glück hast.
    Lg

  13. Hallo – eine kurze Frage etwas außerhalb des Themas:
    sehe ich das richtig, dass während der mündlichen Prüfung in SH keine Gesetzte etc. benutzt werden dürfen ?
    Vielen Dank vorab.

  14. Moin habt ihr konkrete tipps fuer mdl Prfg in SH. Habe Kurs bei huttegger verpasst. habe vornote 4,5. besten dank

  15. @Peter Tac:

    Entschuldige bitte, aber wer die Prüfung derart „ernst“ nimmt, dass er bei einer Vornote von 4,5 die Kurse zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung verpasst, der muss eben auf sein Glück hoffen.
    Insbesondere deswegen, da sich die Prüfer zunächst vermehrt auf die 4,5er Prüflinge fokussieren.

    Toi Toi Toi

  16. @Peter Tac
    Gib Gas! Es gibt viele Anbieter mit Online Kursen z.b. Hass & Knoll wo die Vorlesungen auch noch nach dem Kurs als Aufzeichnung gebucht werden können und es gibt die Prüfungsprotokolle der Vorjahre zur Durchsicht
    LG

  17. Moin Leute,

    erstmal danke!

    Was soll man in SH als Frau oder Herr als Kleidung anziehen?

    Danke!

  18. Lieber Peter Tac,
    Klassisch Konservativ! Als würdest du zu einem Vorstellunggespräch gehen …
    Das mit dem gepflegten Haarschnitt könnte allerdings schwierig werden 😉
    Viel Glück und Kraft
    LG Beate

  19. Hallo Schleswig-Holsteiner
    die mündl. Prüfungen sind durch sagt die Kammer……könntet Ihr bitte nochmal schreiben wie es war Themen, Länge, Prüfer etc……Es ist so schade das sich bei ca. 130 Teilnehmern so wenige melden
    LG

  20. Gerne gebe ich noch ein kleines Feedback, auch wenn es bei mir schon fast wieder 1 Monat her ist. Ich hatte meine mündliche Prüfung am 18.02 in Kiel.
    Vorab : die Kommission hat auf bestehen geprüft 🙂 die Kammer in SH zieht immer alle Runden durch, auch wenn ggf. schon alle Kandidaten vorher bestanden haben.

    Vortragsthemen :
    Ust innergemeinschaftliches Reihengeschäft
    Vwl Auswirkung der Corona-Krise
    Bubi irgendetwas mit Rückstellungen

    Zu den einzelnen Runden kann ich leider nicht mehr wirklich viel sagen, aber ich versuch es gerne:

    Name des Prüfers:

    Prüfungsgebiet:
    Berufsrecht, Zivil- & Wirtschaftsrecht

    1.:
    Ein Mandant kommt in die Kanzlei – Rechtsformberatung (GbR, GmbH, UG, GmbH & CoKG).
    Pflichten eines Steuerberaters (eigenverantwortlich, unabhängig etc.), Werbung eines Steuerberaters zulässig.
    Darf ein Steuerberater ein Darlehen eines Mandanten annehmen ? (Nein – Unabhängigkeit nicht mehr gewährleistet).

    2.:
    Vertrag zwischen beherrschendem Gesellschafter und der Gesellschaft – Besonderheiten (alle !)
    Ermittlung fremdüblicher Zinssatz (Soll-Zins der Banken und Zins für Anlagen bei Banken – Mittelwert).
    Darlehen zwischen Gesellschaft und Gesellschafter mit Abwandlungen. Betrag und fremdüblicher Zins bekannt – Prüfung vGa/vE (wer erhält den Vorteil ?)
    – Zins variierte
    – Darlehen von Gesellschaft/ Darlehen von Gesellschafter

    3.:
    Haftung GmbH-Geschäftsführer (Einstieg, da dies in einer der vorherigen Runde Thema war) – § 69 AO.
    Betriebsprüfung
    – Wo wird geprüft (i.d.R. beim Stpfl. oder ansonsten bei StB)
    – Mitwirkungspflichten Stpfl.
    – § 171 Abs. 4 (zeitliche Möglichkeiten)
    – Ablauf BP (von Anordnung über Beginn bis Bescheid)
    – Möglichkeiten sich gegen eine Anordnung zu wehren
    – Betriebsprüfungsordnung kurz angesprochen
    – Sonderformen der BP (LSt-Prüfung, USt-Sonderprüfung)

    4.:
    A verkauft ein Grundstück an seinen Nachbarn. Kurz GiG abgrenzt (da kein Teilbetrieb)
    Steuerbare, da Ort im Inland. Grds. Steuerfrei § 4 Abs. 9 UStG aber Option (gewollt, da vorsteuerunschädliche Umsätze), Steuersatz und Steuerentstehung

    Elektronische Dienstleistungen (Neuerungen im Jahressteuergesetz) + Verfahren erläutern
    Bauunternehmer – § 13b UStG

    5.:
    Gesellschaft wird „mittelgroß“ was ändert sich ? Prüfer wollte auf die Offenlegungspflichten hinaus (relativ ausführlich). Der Bundesanzeiger prüft nichts (nur, ob offengelegt wurde).

    A -> A-GmbH & Co KG -> B-GmbH & CoKG
    WG der A-GmbH & CoKG soll buchwertneutral in die B-GmbH & Co KG „eingelegt“ werden – Möglichkeiten ? § 6 Abs. 5 EStG

    6.:
    16 EStG, § 6 Abs. 3 EStG, Vorweggenommene Erbfolge.

    Vater überlässt einen Teilbetrieb seines Einzelunternehmens an seinen Sohn. Dieser soll dafür eine private VB übernehmen.
    Trennungs- und Einheitstheorie abgefragt. Anwendung § 6 Abs. 3 EStG geprüft.

    Doppelstöckige Beteiligungskette. Es wurde ein Darlehen gewährt, entsprechende Gesellschaft meldet Insolvenz an. TWA wurde vorgenommen.
    Welche Vorschriften sind zu beachten ?
    § 8b Abs. 6 und 3 KStG sowie § 1 AStG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*