Die letzte Wundertüte

Hallo zusammen,

heute kam die letzte Probeklausur korrigiert ins Haus geflattert. Eigentlich schade. Ich habe mich auf die Umschläge immer gefreut, wie ein kleines Kind. Es war als würde ich eine Wundertüte öffnen. Ich wusste nie, was drin war. Ich hoffte auf das Beste, war letztlich aber froh, wenn wenigstens etwas passables bei raus kam.

Aber wie ihr schon sagt, es ist eigentlich egal, was dabei raus kam. Die Klausuren nächste Woche sind entscheidend.

Die ganze Vorbereitungszeit ist recht schnell für mich vergangen. Aber diese letzte Woche zog sich für mich wie Kaugummi. Ich fühle mich als würde ich an der Startlinie stehen, mit den Hufen scharren und bereit sein endlich loszugaloppieren aber es wird einfach nicht gestartet. In der Hoffnung, dass die letzten Tage schnell vergehen. Heute in einer Woche können wir entspannen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*