Ergänzungslieferungen – Fluch und Segen?

Hallo,

ich sortiere heute mal wieder fröhlich Ergänzungslieferungen in meinen roten Würfel ein und habe festgestellt, dass ich den kompletten UStAE austauschen „darf“. Vor ein paar Wochen, als die Gesetze dran waren, durften wir sogar das komplette EStG und UStG entfernen und neu einheften.

Ich habe mich erst ganz schön geärgert, alle Markierungen futsch…die ganze Arbeit umsonst… Zu Beginn habe ich quasi blind alle alten Markierungen übernommen, aber ich habe schnell gemerkt, dass ich viele davon gar nicht mehr brauche. Ich weiß doch genau, wie hoch die GWG-Grenzen sind. Eine Markierung reicht, um beispielsweise den Sammelposten zu finden. Also habe ich mir vorgenommen, nur noch Besonderheiten hervorzuheben oder Schlagwörter zum Finden während der Klausur.

Meine Seiten sind nun weitaus weniger bunt und irgendwie war ich doch ganz froh, dass ich eine zweite Markierchance bekommen habe ☺️ Auch wenn mir noch einige Stellen fehlen… aber so beschäftigt man sich auch nochmal automatisch mit dem Thema. Bei einigen bereits farbigen Stellen konnte ich mich nicht mal mehr erinnern, sie jemals gelesen zu haben.

Wie geht es euch damit? Ist es einfach nur nervig oder eher eine Möglichkeit, sich noch einmal mit den Paragraphen auseinanderzusetzen und sein Konzept noch einmal zu überdenken?

Viele Grüße und ein schönes sonniges Wochenende!

Vanessa

6 Gedanken zu „Ergänzungslieferungen – Fluch und Segen?

  1. Hallo Vanessa,
    Ich habe mir Gesetze und Richtlinien jetzt neu gekauft und das ist dann auch meine Prüfungsversion. In der Vorbereitung bisher habe ich viel markiert, zwischendurch die Struktur der Markierung geändert.

    Ich sortiere nicht mehr ein. Das ist jetzt final.

    LG
    Kathrin

  2. oh höre mir nur mit den blöden Ergänzungslieferungen auf. Anfang des Kurses habe ich mir ein Buch fürs markieren gekauft. Habe Fach für Fach die vorgegebenen Paragraphen unterstrichen. Damit war ich ein paar Tage beschäftigt. Und jetzt liegt ein Bündes Ergänzungslieferungen vor mir und ich kann mich einfach nicht überwinden alles neu ein zu sortieren und nochmal mit den Unterstreichungen anzufangen 🙁

  3. Ich habe glücklicherweise noch nicht so viele Markierungen und kann mir gar nicht vorstellen, dass das Ganze so übersichtlich bleibt mit vielen Markierungen. Aber da gibt es ja richtige Systeme hinter. Das wäre mir zu anstrengend^^

    @Nicole: Hast du ein richtig ausgeklügeltes System mit vielen verschiedenen Farben usw.? Siehst du dadurch schneller das wesentliche?

  4. Komplett neu kaufen ist natürlich auch ne Variante, habe ich auch schon von jemandem gehört. Nachdem ich jetzt hoffentlich alles einsortiert habe, ist es dafür aber zu spät 😅

    Ich bin immer nicht sicher, ob mir eine vorgegebene Markierung wirklich helfen würde, da ich das wirklich eher zum Suchen von bestimmten Dingen nutze. Wie das mit diesen Büchern funktioniert würde mich auch interessieren, Nicole 🙂

  5. Am besten ist es, wenn man bereits ein System mit Folien und Markern hat. Da kostet das rausnehmen vom ESt mal gut dreimal soviel Zeit. Aber gerade bei den Erlassen ist es echt eine Hilfe!

    Dass der gesamte UStAE ausgetauscht wird macht mich nun aber echt fertig…das schöne Päckchen liegt noch hier und wartet auf das einsortieren… und gerade USt-Organschaft ist bei mir perfekt markiert für mich (nun war auch das Thema meiner Masterthesis).

    @Nicole, ich schließe mich hier mal meinen vorangegangenen Mitbloggerinnen an und frage auch nach deinem Farbsystem. Ich habe bei mir das Steuergesetz insgesamt mit farblichen Querverweisen versehen (nach dem Schema § 8 KStG, okay jetzt musst du auch ins EStG gehen) und halt Gesetz für Gesetz strukturiert (der Klassiker ist dabei natürlich das UStG, das ja einfach nur wunderbar zum farblich strukturieren geeignet ist. Bin gespannt, wie du das angehst! 🙂

  6. Hey Julia,
    ich habe mir die Markierungsbücher gekauft und alles säuberlich markiert. Ehrlich gesagt hat mir das bis jetzt nicht weitergeholfen es wird sehr unübersichtlich. Vor allem weil ich so schlau war und Einkommensteuer mit gelb zu markieren :-)))))

    Liebe Grüße
    Nicole
    P.S was ist Dich noch fragen wollte, wie lädt man ein Foto hoch.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*