Fast ins Wasser gefallen

Ein Lebenszeichen! Ja mich gibt es noch… auch wenn die letzte Zeit etwas wild durcheinander war. Leider waren wir familiär und im engen Freundeskreis von den Überflutungen in der Eifel betroffen, weshalb ich mich vorrangig auch mit darum gekümmert habe. Aber keine Sorge alles ist gut gegangen, aber ich muss sagen, dass das ganz klar in die Kategorie „braucht man nicht“ fällt.

Und ganz nebenbei standen dann noch die Abschlussklausuren von unserem Masterstudium an, die es ganz nebenbei zu schaffen galt (eine schöne Anekdote daraus berichte ich im morgigen Post).

Mittlerweile ist das Examen in Sicht, die Einladung liegt auf meinem Tisch aber bereit fühle ich mich nicht…vielleicht weil die Klausuren die wir in letzter Zeit machen immer so extrem Themenspezifisch sind. Kürzlich hatten wir eine AO Klausur die nur zu Haftung war…lustigerweise hatte am Wochenende zuvor unser AO-Klausurtechnikdozent noch verkündet, er würde bei Haftung tatsächlich Mut zur Lücke haben. Wie seht ihr das?

Ich hoffe ihr seit gut durch die Katastrophen der letzten Monate gekommen!

Philipp

2 Gedanken zu „Fast ins Wasser gefallen

  1. Lieber Philipp, schön das du Dich meldest. Wir haben uns schon Sorgen um Dich gemacht.

  2. Hallo Nicole,
    tut mir leid, das wollte ich nicht!
    Hoffe das war jetzt alles an Problemen bis zum Examen 😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*