Grüße aus Ostfriesland

Ich sende euch sonnige Grüße aus Ostfriesland! Meine Töchter und ich haben einen Ortswechsel durchgeführt.

Wir befinden uns nun in Bensersiel!

Hier kann ich die Beste Unterstützung (mental, körperlich, Kinderbetreuung und Abnahme von Alltagsstress) für die nächsten drei Wochen bekommen, damit ich dann gestärkt und voller Power in meine Freistellung starten kann 🙂

Unsere Kita in Berlin hat jetzt nämlich leider Sommerferien. Die Kinder fühlen sich aber zum Glück auch hier sehr wohl im „Kinderhuus“

Wir haben gestern das erste Mal das Wattmeer unsicher gemacht!

Der Wind ist stärker als wir erwartet haben, aber das positive ist, daß einem die Seeluft nochmal den Kopf frei blasen kann 😀

Meine Klausuren sind alle vorgeschrieben, nachgearbeitet und ich kann hier ganz entspannt meine Theoretischen Wissenslücken auffüllen 🙂

Schreibtisch ist auch groß genug 🙂

Wie macht ihr das gerade? Holt ihr euch die nötige Unterstützung? Seid ihr bereits in euren Tunnel verschwunden?

Habt ihr bereits Lücken entdecken können? Und könnt ihr genug Zeit einplanen diese zu schließen?

Ich muss sagen, dass es mir das Wattmeer wirklich sehr angetan hat. Wir waren noch nie an der Nordsee und für die Kinder gibt es gerade nichts spannenderes als Krebse und Wattwürmer zu beobachten.

Ein Gedanke zu „Grüße aus Ostfriesland

  1. Hi Sarah, ich wünsche dir erholsame Tage und hoffe, dass Du auch ein paar Stunden abschalten kannst 🙂 LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*