Wähle deine Waffen sorgfältig!

Wir hatten dieses Thema ja bereits schon vor einigen Wochen als off-topic Thema zwischen den Kommentaren angerissen. Ich suche seit einiger Zeit DEN Stift. Und ich habe nun DEN Stift gefunden: Feinkost Albrecht! 4er Pack Tintenroller 0,7 mm. Ein Vorrat für den voraussichtlichen Verbrauch bis Mitte Oktober ist angelegt. :-)

Zurück zum Ernst des Lebens. ,,Wie läuft es?” In weniger als drei Monaten beginnt die schriftliche Prüfung. Die Schwierigkeit besteht darin, der Menge an Stoff bis dahin Herr zu werden und sich nicht in Detailwissen zu verlieren. Möglichst viele Fälle gelöst zu haben. Und natürlich kontinuierlich am Ball zu bleiben. Ich habe mich schwerpunktmäßig nun auf Klausuren gestürzt. Insbesondere auf deren inhaltliche Nachbereitung. Mein Klausurenfernkurs bei Knoll läuft noch bis Ende August. Seit Juli schreibe ich parallel noch bei Dr. Bannas Klausuren. Im Schnitt kommt man so auf zwei Klausuren pro Woche zzgl. Nachbereitung. Parallel befasse ich mich derzeit intensiv mit den Gesetzen, Erlassen und Richtlinien. Möglichst viel mitnehmen und wissen, wo was steht und bei Bedarf zu finden ist.

Gleich treffe ich mich mit einem Freund und ehemaligen Kollegen zum MIttagessen. Danach geht es wieder an den Schreibtisch. Ich wünsche Euch eine schöne und erfolgreiche Woche. Schönes Wetter als Ausrede gibt es diese Woche nicht! ;-)

Hallo…. ja mich gibt es auch noch :)

Zuerst einmal Schande über mein Haupt für das lange nicht melden…

Bei mir war privat einiges los, was mich wider erwarten aber nicht von meiner wöchtlichen Klausur schreiben abgehalten war, aber mehr war leider kaum drin.

Im April gab es ja den Umzug, der seine Folgen noch lange mit sich zog, viele Möbel kamen neu, sodass jetzt erst alles da ist und die letzten Kartons entschwunden.

Dann habe ich am 16.06. geheiratet und dass zog -trotz keiner Brigdzilla- extrem viel an sich an Aufgaben, Fragen, Zeit. Gelernt habe ich bei der Hochzeit folgendes: Für Bräute ist es bei weitem nicht die schönste Zeit, bei mir hatten alle Außenstehenden plötzlich das Gefühl mir hemmungslos ehrlich ihre Meinung aufzudrücken. Und es läuft wie so oft, ganz anders als gedacht ;) Es war aber ein rauschendes Fest und ab jetzt geht wieder die volle Kontrolle an Konzentration auf das geliebte Steuerthema :)

Gestern Abend gab es noch ein privates Highlight, das Robbi Williams Konzert in Hannover, kurze Frage: wäre Entertainer nicht vielleicht auch eine Option für mich? ;)

Bei den Klausuren habe ich trotz Hochzeit alle fleißig durch geschrieben, leider nun öfter in 3 Stunden Blöcken geteilt, da ich 6 Vollstunden ins WE kaum reingequetscht bekommen habe. Da gelobe ich aber bald wieder Besserung. Zum positiven muss ich auch sagen, auch wenn ich den Klausuren Umschlag hasse, war er bis auf 2 Klausuren immer sehr freundlich zu mir. Und beim 2. Anlauf scheint man an Worten zu sparen, meine Korrektoren wünsche sich mehr Wörte drumherum, aber da bin ich gnadenlos auf Punke Jagd! :)

Also, ab jetzt werde ich mich wieder öfter melden!

Bis die Tage und denkt dran, falls noch nicht geschehen, die Prüfungsgebühr bis zum 31.07. zu überweisen!!

Liebste Grüße

Die Heike