Prüfungsthemen 2017

Keine Ahnung wie es Euch geht, aber sowohl während des Vorbereitungskures in den letzten Monaten, als auch während des ersten Teils des Klausurenkurses hört man von diversen Dozenten was sie dieses Jahr für prüfungsrelevant halten.

Da ich Kurse bei verschiedenen Anbietern und Dozenten gebucht habe, lassen sich in einigen Themenbereichen Überschneidungen erkennen, andere Meinungen gehen total auseinander.

Natürlich leuchtet es mir ein, dass Gesetzesänderungen und neue BMF Schreiben besonders heiße Themen sind, da sie bisher noch nicht geprüft wurden. Auf der anderen Seite hat nach den letzten zwei Jahren keiner mehr den Mut, ein Thema explizit auszuschließen.

Besonders gut fand ich den Spruch eines Dozenten so nach dem Motto

das Thema kam die letzten 20 Jahre nicht mehr drann,  wird mal wieder Zeit, bitte schauen Sie sich das an!

Ok wenn ich alle Themen lernen soll die noch nie dran kamen, die letzten 20 Jahre nicht kamen und dazu noch was besonders aktuell ist, brauche ich noch mehr als ein Jahr bis ich alles drauf habe :-(

Natürlich werde ich mir die Themen anschauen die als heißer Tipp empfohlen wurden, das Risiko diese wegzulassen ist mir zu hoch, aber deswegen nur das zu lernen wäre mir definitiv zu riskant.

Wie haltet ihr es? Wie breit und tief lernt ihr? Verlasst ihr Euch auf die Themengebiete die laut Dozenten und Kursanbietern in unserer Prüfung kommen könnten?