Es ist soweit …

Hallo liebe Mitstreiter,

ich sitze hier vor meiner letzten Klausur meines Klausurenfernkurses. Eigentlich fast ein Selbstläufer, BilStR ist mein Lieblingsfach. Aber ich glaube die Hitze hat meinem Denkvermögen zugesetzt. Man, man, man, ich komme mir vor wie ein Azubi drittes Lehrjahr. Je mehr ich lerne um so mehr habe ich das Gefühl ich weiß nichts mehr. Geht euch das auch so ? Mein Hirn ist wie ein Eimer Wasser, ist jetzt voll und beginnt überzulaufen.

Jedenfalls achte ich im Moment sehr auf meine Ernährung: wenig Schokolade und Chips, viel Trinken (grüner Tee und Wasser), kaum Alkohol, viel Obst und Gemüse, wenig Kohlenhydrate und mehr Eiweiß. Ich bilde mir ein das bringt was. Bananen sollen gut fürs Denken sein, Wasser mit Sprudel auch, zur Nacht nochmal Magnesium zum Auflösen, ach ja Kapseln mit Cranberry und Vitamin C nehme ich auch noch. Meine Familie habe ich schon vorgewarnt. Wenn ich wieder anfange “Mondwasser” zu trinken ist es soweit, ich bin am Limit. Wie letztes Jahr beginne ich so eine innere Unruhe zu verspüren. Zum Glück weiß ich was die Ursache ist. Googeln darf man so was nicht, obwohl: wer sich diese  Vorbereitung antut ist schon etwas gaga. Aber wie sagt mein Vater immer: Das Ziel ist der Weg.

In diesem Sinne, haltet durch, wir schaffen das.